1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rocke - Griff absägen?

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von Meterhecht, 18. Dezember 2010.

  1. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    Moin,

    der Griff meiner 1,83er Rocke ist mir etwas zu lang, deshalb ziehe ich in Erwägung, ihn um ein paar Zentimeter einzukürzen. Hat das schon jemand gemacht und wenn ja, was ist dabei herausgekommen? Meine Befürchtung ist eben, dass die Rute dann, speziell bei der Verwendung von Statios um 200g, etwas kopflastig wird.
     
  2. barschfreak1.0

    barschfreak1.0 Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    22
    Beiträge:
    804
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Achern
    bist du wahnsinnig?? haltet ihn auf!!!! hast du einen psychater??^^

    ne, mal im ernst. würd das an deiner stelle nicht machen. die rute ist für den preis perfekt.
    glaub mir, die wissen wie die eigenschaften der ruten sein sollten. wenn du sie kürzer machst, passt dir vielleicht was ganz anderes nicht...
     
  3. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ob es Sinn macht eine so hochwertige Rute in Eigenleistung zu optimieren(denke an den ev. Wiederverkauf), sei mal dahingestellt, aber die eventuelle Kopflastigkeit ließe sich durch eine neue(schwerere Abschlußkappe-Gewicht derselben vorher durch Simulation ermitteln!) oder durch entsprechende "Gewichtsgaben" ins Ende des Rutenblanks kompensieren.

    Ich kann deine Wunsch aber verstehen, ich hatte die Rocke auch für nen paar Monate(die 2,10er) und die Grifflänge+Dicke fand ich auch nicht optimal.

    Tip: Prüfe doch mal die Option, Verkauf der Rute und Kauf deiner Wunschrute, bei der Alles paßt.

    TL Barza
     
  4. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Liebes Hypekiddie, vielleicht empfindet ja nicht jeder wie DIE oder DU...
    Perfekt liegt im Auge des Betrachters und Benutzers und nicht irgendeines Pseudojapanklonhyperutendesigners...
    Was für DIE oder DICH perfekt ist muss es für andere noch lange nicht sein...

    Kopflastigigkeit lässt sich mit Zusatzgewichten im Griff, bzw. mit einer beschwerten Endkappe lösen. Allerdings erstmal nicht zu viel wegnehmen, hinterher lässt sich das schlecht wieder dranbasteln, Mühe geben und nen graden Schnitt machen sonst sieht das seltsam aus...
     
  5. barschfreak1.0

    barschfreak1.0 Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    22
    Beiträge:
    804
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Achern
    @Betze: sind wir heute wieder lustig...Hypekiddi... :mrgreen:

    ich schreibs mal anders: warum eine so teure rute kaufe, wenn man mit dem Gesamtbild unzufrieden ist?

    Klar, jeder wie er will. Nur für mich käm es auf keinen Fall in die Tüte.
     
  6. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    @Barze: Meine "Wunschrute", die Deps Edge Master, liegt im Moment leider noch deutlich ausserhalb meines finanziellen Rahmens;)

    Auf die Idee mit dem zusätzlichen Gewicht hätte ich aber auch kommen können :roll:
    Es stellt sich dabei dann eben die Frage, ob ein kürzerer Griff das zusätzliche Gewicht wert ist, deshalb wären praktische Erfahrungen sehr interessant.
     
  7. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Icke seh´das eher pragmatisch: Bevor ich soviele Eurotaler für eine Rute ausgebe, prüfe ich erstmal, ob´se auch paßt.
    War bei der Skelli auch so - habe ich ohne zu zucken den Griff abgeschnitten, Kontergewicht rein und gut is´.
    Aber Skelli ist nicht Rocke - man sieht doch, daß der Griff lang ist. Da ich wegen Behinderung oft im Sitzen werfe, war mir seit den ersten Bildern klar, daß die nie in Frage kommen wird.
    Meine Meinnung ist auch: Zusehen, daß man sie gut verkauft kriegt und eine genehmere holen. Die muß auch keine 300 Tacken kosten, Darunter gibt es auch ganz passable....
     
  8. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.082
    Likes erhalten:
    460
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    Ahhhh, endlich mal ein echter Kenner. :roll:
    Hmmmh, wahrscheinlich stehen die Schweden uff schwere Köppe (naja, Alolol is ja da ooch schweinisch teuer :wink: )
    Warum ick an 'ner "perfekten" Rute noch 100g Blei an's Heck baumeln muß, um die für Hypekiddies (Danke Betze :wink: ) perfekt auszubalancieren bleibt mir verborgen.
    Mich juckt die Kopflastigkeit allerdings nich die Bohne. Im Jejenteil, ick hab dit jerne, wenn der Stock regelrecht in den Biss "rinfällt". :D
    Also scheint die Perfektion, wie Betze schon sagte, Tatsache im Auge des Betrachters zu liegen. :wink:
    Der lange Griff erleichtert extreme Jewaltwürfe und is für JWD-Angler (für Nichtpreussen Janz Weit Draußen )'n Optimum.
    Vielleicht sollte man mal vorher so'n Stock in die Hand nehmen und dann entscheiden, bevor man die Knete uff den Ladentisch packt, ob er einem auch wirklich zusagt.
    Aber es is schon viel leichter über die Peitschen zu schwadronieren wenn man darüber schon viel in den einschlägigen Heftchen oder im Net jelesen hat.

    .....um zum Thema zurückzukehren:

    Meterhecht, ick würde dit lassen. Lass den Stock so wie er is und versuche Dich an ihn zu gewöhnen. Klappt dit absolut nich, kannste den immernoch, wie Klausi dit ooch schon jesagt hat, für 'n anständigen Taler versilbern und Dir dafür 'n anderen Knüppel zulegen. :wink:

    MfG Schlotterschätt
     
  9. barschfreak1.0

    barschfreak1.0 Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Themen:
    22
    Beiträge:
    804
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Achern
    tja :lol:

    aber im prinzip meinst du doch das selbe wie ich......oder???
     
  10. Havel-Barsch

    Havel-Barsch Master-Caster

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Themen:
    35
    Beiträge:
    716
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-Spandau
    nein er meint das er erstmal versuchen soll sich daran zu gewöhnen und wenn überhaupt nix geht soll er dat ding wieder verkaufen.
     
  11. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    Also gut, überredet :roll:
    Wenn ich das Teil doch absäge, melde ich mich.
     
  12. Havel-Barsch

    Havel-Barsch Master-Caster

    Registriert seit:
    17. April 2010
    Themen:
    35
    Beiträge:
    716
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-Spandau
    geh zu einem rutenbauer und lass dich beraten....bevor du sie selber absägst...
     
  13. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.160
    Likes erhalten:
    367
    Ort:
    Tief im Westen...
    wollte es auch machen lassen, da sie mir zum twitchen 3-4cm zu lang ist.
    habe mir aber auch vorgenommen, erstmal genauer zu testen.

    da ich sie von der "resterampe" habe, bekomme ich sie im zweifelsfall auch immer wieder los. da war das risiko sehr gering...
     
  14. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.165
    Likes erhalten:
    161
    Ort:
    Berlin
    Rocke´s Reste Rampe....nich übel....ABU´s Container klingt auch irgendwie... :D

    Grüße M.
     

Diese Seite empfehlen