1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rhein um meerbusch

Dieses Thema im Forum "Westdeutschland" wurde erstellt von Zanderblues, 21. August 2016.

  1. Zanderblues

    Zanderblues Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    20. April 2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Hallo!

    Ich habe eine Frage die an Verzweiflung grenzt ;). Ich habe mir vor ungefähr zwei Jahren meine Angelausrüstung gekauft und dann immer mehr dazugekauft. Besitze 2 feederruten von x-90 Gramm karpfenrute von 1.5 lbs....... Nun ist es so das ich gerne am Rhein angle nur das Problem ist das ich am Rhein noch nie etwas gefangen habe (außer natürlich Grundeln). Gehe meistens mit einer auf köfi und andere Feeder. Würde gerne mit der köfi Montage an der strömungskante der Buhne angeln. Benutze momentan 45 Gramm nur schätze ich das dies wohl zu wenig ist... Ich weiß halt nicht was an der strömungskante liegen bleibt und meine Rute nicht kaputt macht..... Welches Blei müsste ich mir kaufen (,bebleiten Futterkorb)? Vielen Dank in voraus

    Vg
     
  2. FD2312

    FD2312 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Themen:
    6
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    Köln
    Bitte stell dich erstmal hier vor.
    Danke!
     
  3. Zandercatcher

    Zandercatcher Master-Caster

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    516
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Herten
    Ab 100gr. Je nach stelle auch 150
    Das wird mit deinem Gerät nicht zu machen sein. Vielleicht legst du dir ne günstige (steck)Brandungsrute zu. Die ist am Rhein vielseitig einsetzbar. Auch wenn das Feeling etwas leiden wird
     

Diese Seite empfehlen