1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Revo Toro genau so gut wie Revo Premier?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von AndyS, 11. Juli 2011.

  1. AndyS

    AndyS Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    2
    guten Abend,


    Rollen gibt's auf dem Markt, wie Sand in Meer. Und eine passende ist für mich schwer zu finden, bzw. mich zu entscheiden zu kaufen.

    Deswegen brauche ich Euren Rat. Wenn jemand Erfahrung hat, soll er hier schreiben.
    Revo Toro genau so gut wie Revo Premier?--- ist damit gemeint, dass Revo Toro genau so gut in Wurfeigenschaften ist wie Revo Premier aber ab 20 oder 30g Köder.

    ich suche nämlich so eine BC - Rolle, die soll ab 20g,30g bis 80g genau so gut werfen können wie Premier ab 5g bis 30g. Revo Premier hab ich schon, bin sehr zufrieden, jetzt brauche noch eine Rolle.

    Revo Toro ist bisschen schwer, RT 51 - 292g. Gibt es eine noch leichter Rolle in dieser Preisklasse?

    ich hoffe, dass alle verstehen was damit gemeint ist. Ihr könnt mich verbessern, kein problem!!!

    Danke u. MfG
     
  2. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Für diese Ködergewichte würde ich einen Revo S, SX oder STX nehmen, weil die Toro ist dafür einfach zu groß, die ist meiner Meinung nach für Gewichte von 60 bis 300gr. gedacht.
     
  3. Bookwood

    Bookwood Gummipapst

    Registriert seit:
    1. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    40
    Könntest auch ne Revo Inshore nehmen. Die wirft ab ca. 10 Gramm gut bis gut über 100 Gramm. Die Rollen vom Vorposter sind aber auch empfehlenswert. Inshore packt halt noch mehr an Gewicht.
    Stefan
     
  4. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.960
    Likes erhalten:
    881
    Ort:
    Am See
    Die Toro ist wirklich zu heftig für Köder bis nur 80g. Ich werfe meine erst AB über 100g bis 300g.
    Aber wenn man will dann kann man das machen. Mit 30g wirft sie schon wirklich gut.
     
  5. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Guck Dir mal die Shomano Curado an. Da gibt es welche, die liegen auf der Hälfte von der Premiere zur Toro.
    Die Toro ist keine Universalrolle. Wirklich er was für dicke Dinger.
    Deswegen war meine auch noch nie am Wasser.

    lg, Tommi
     
  6. fubar

    fubar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Dezember 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    198
    Likes erhalten:
    0
    Moin,

    Curado E201/E301 oder die STX sollten keine Wuensche offen lassen. Letztere wirft auch ab 7Gramm schon zuverlaessig.

    UND ja: Die STX packt das. Ich fische die Rolle seit 2Jahren mit Jerks um 30-80Gramm.

    regards
    Peter
     
  7. AndyS

    AndyS Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    2
    Vielen Dank Jungs!!! Jetzt lese ich mal ehrliche Antworten, das freut mich sehr.

    Curado 201e - 217g schwer
    Curado 301e - 295g ------
    Revo STX ---- 250g -------
    Revo Inshore - 246g -----
    was ich im Internet gefunden hab.

    also - Revo STX und Inshore liegen in der Mitte (Rollengewicht), wird wohl eine von beiden Rollen sein, weil, ob Curado 201e(217g) - -30g - 80g gewichte schafft.

    MfG Andy
     

Diese Seite empfehlen