1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Reiserute ML-M

Dieses Thema im Forum "Ruten (Spinning)" wurde erstellt von Hardiii, 11. September 2019.

  1. Hardiii

    Hardiii Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    92
    Likes erhalten:
    0
    Servus,

    Ich bin auf der Suche nach einer Reiserute mit 10-15g Wurfgewicht. Besser etwas mehr, sodass ich im Urlaub etwas flexibler bin. Zum Eknsatz kommen 95% Gummis mir Köpfen bis zu 10g oder kleine wobbler da ich oft an Flüssen oder im Meer Fische.Habt ihr Tipps für mich? Bei mir in der gegend kann ich leider nirgendwo eine Reiserute befummeln... Budget wäre so um die 200€, gerne auch etwas weniger.

    Lg
     
  2. HAGE

    HAGE Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    22
    Habe mir die Savage Gear Hitch Hikker mit 210cm und 5-20gramm zugelegt und bin sehr zufrieden damit.... Toray Carbon, 4 teilig und macht so viel Spaß dass ich die auch nicht nur auf reisen Fische....
     
  3. HAGE

    HAGE Twitch-Titan

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Themen:
    0
    Beiträge:
    60
    Likes erhalten:
    22
  4. PM500X

    PM500X Barsch Vader

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    10
    Beiträge:
    2.214
    Likes erhalten:
    4.917
    Ort:
    Lörrach
    Also wenn du Köpfe mit 10g + Gummi (Größe?) fischst, dann wird eine Rute mit 10g Wurfgewicht vermutlich nicht ausreichend sein. Dann würde ich mich eher nach einer M mit ca. 20g bzw. 3/4 Oz Wurfgewicht suchen.

    Ich kann die Savage Gear XLNT2 Roadrunner sehr empfehlen. Die XLNT2 mit 10-40g fällt eher wie 5-30g aus, eine tolle und vielseitige Rute. Mittlerweile gibt es auch die XLNT3, aber die habe ich noch nicht gefischt. Es gibt ein Modell -18g und eines mit 10-40g. Vielleicht passt ja die -18g Variante.
     
    Promachos, dbae und Snakesfreak gefällt das.
  5. Hardiii

    Hardiii Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    92
    Likes erhalten:
    0
    10g ist das absolute Maximum. Ködergröße normalerweise 5cm. Eine rute mit 14-15g wäre super! Ist aber nicht so einfach zu finden. Finde meist nur 10 oder 20g ruten...

    Danke schonmal für eure Tipps!
     
  6. ChrisTh

    ChrisTh Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. Januar 2018
    Themen:
    2
    Beiträge:
    73
    Likes erhalten:
    102
    Ort:
    Saale-Orla-Kreis
  7. nomec

    nomec Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    10. April 2016
    Themen:
    4
    Beiträge:
    478
    Likes erhalten:
    522
    So wie ich gesehen habe, gibt es eine Valley Hunter von Hearty Rise welche deine 5cm Köder bestens bedienen dürfte! Hat 3.5-12Gr Wurfgewicht. Klar mit den 10Gr Köpfen denke ich mir ist das sicher nicht optimal aber ich denke zur Not würde ich das trotzdem machen;-)

    Der Preis ist natürlich leider deutlich über den 200 Euro aber wenn es dir das wert sein sollte, will ich dir den "Vorschlag" nicht vorenthalten!

    Ich hatte die Valley Hunter Castings schon in den Händen und die werfen meiner Meinung nach definitiv was draufsteht.

    Eine Orochi XXX Jadepython mit 14 Gr Wurfgewicht könnte evtl. auch noch in Frage kommen, falls du die beiden mal anschauen könntest irgendwo...?

    Beide sind zwar deutlich über deinem Budget aber wer weiss, villeicht sagt dir eine der beide ja zu?

    Ich habe keine der beiden gefischt, daher keine Kaufempfehlung von mir aber anschauen würde ich sie mir mal wenn ich nach sowas suchen würde;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2019, 12:30
  8. Snakesfreak

    Snakesfreak Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. November 2017
    Themen:
    5
    Beiträge:
    474
    Likes erhalten:
    714
    Ort:
    Münster
    Habe auch sofort an Die Roadrunner gedacht!
    Tolle Rute für das Geld!

    Habe sie selbst mit Rubberjigs auf Blackbass und mit Minnows am Meer gefischt.
     
    PM500X gefällt das.
  9. dbae

    dbae Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Dezember 2018
    Themen:
    8
    Beiträge:
    389
    Likes erhalten:
    1.219
    Ort:
    Münster
    Selbe Rute fische ich auch seit einigen Jahren auf diversen Reisen und kann PM500X nur zustimmen!

    Im Netz hab ich mal einige Berichte gefunden, dass die Steckverbindungen unter Last brechen sollen.
    Kann ich nach 7 Jahren im Einsatz nicht bestätigen und hab mit der XLNT2 neben Barsch, Forelle, Karpfen, auch schon gute Hechte und Welse über 80cm gelandet.

    Ich hab auch noch eine XLNT2 mit 3-16g, auch die meistert ein breites Spektrum an Ködern und hat auch schon gute Fische gedrillt.
    Die gefällt mir optisch sogar etwas besser, wegen des Korks.

    Beide Reiseruten kann ich empfehlen, wobei die 12-40g "vielseitiger" ist.

    Vergessen zu erwähnen, dass das Transportmaß natürlich sehr gut ist und ein praktisches Case mitgeliefert wird.
    BFF1E11A-2E10-40BB-9A28-26B6C06C264B.jpeg

    Und noch was vergessen... und zwar das ich beide Ruten deutlich unter 200€ bekommen habe.
    Die RoadRunner lag bei 110€ und die XLNT2 hab ich für 40€ bei Kleinanzeigen bekommen OVP und sogar noch in Plastik eingeschweißt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2019, 13:21
    Dorado und PM500X gefällt das.
  10. bhossa

    bhossa Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. Oktober 2015
    Themen:
    2
    Beiträge:
    50
    Likes erhalten:
    76
    Ort:
    Augsburg
    Hi, ich war vor einiger Zeit auf einer ähnlichen suche. Bei mir ist es die Megabass Orochi XXX Multi Piece F3-610ks4P geworden, die liegt allerdings etwas über dem gesetzten Budget.

    Ansonsten kannst du dir die Major Craft CROSTAGE Ajing CRX-S694 AJI mal anschauen, die könnte auf deine Anforderungen gut passen und ist auch preislich interessant. Ich habe die Rute allerdings nie live gesehen.

    Grüße,

    Stefan
     
  11. Souldrinker

    Souldrinker Twitch-Titan

    Registriert seit:
    2. Februar 2009
    Themen:
    16
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    Lingen
    Die Gamakatsu Akilas in Reiseruten Ausführung finde ich auch sehr gelungen.
    Habe die mh und man ist damit meiner Meinung nach ziemlich flexibel. Man kann alles bedienen ( natürlich nicht optimal aber es geht).
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2019, 15:58
  12. Promachos

    Promachos Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    72
    Beiträge:
    1.920
    Likes erhalten:
    2.349
    Ort:
    Bamberg
    @Hardiii
    Wie oft wirst du denn die Rute ungefähr pro Jahr fischen?

    Gruß Promachos
     
  13. Hardiii

    Hardiii Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    92
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Antworten! Werde mir morgen mal alle ruten anschauen (zumindest im netz).

    Fischen werde ich die rute wohl so 10 Tage im Jahr. Kann aber auch gut möglich sein, dass ich mal mit dem ebike los ziehe und da werde ich sie auch mitnehmen. Dann würden es deutlich mehr Tage werden!

    Lg