1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Registertaschen für Gummiköder und Haken

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von Finesse, 8. November 2011.

  1. Finesse

    Finesse Barsch Simpson

    Registriert seit:
    15. April 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen,

    der Urlaub machst möglich. Tags beim Fischen Nachts im www auf Produktsuche :)

    Seit längerem sind mir ein paar Dinge in meinem Tacklehandling ein Dorn im Auge.
    1. Unsortierte Weichköder
    2. Offsethaken usw. , die Umherfliegen

    zu 1.)
    So viele Hardcaseboxen kann gar kein Mensch kaufen, damit die kleinen Dinger sauber geordnet Verstaubar sind. Die Kisten sind einfach zu klein :wink: Vor allen Dingen muss man die am Wasser auch wieder von A nach B einzeln Transportieren. Forellentaschen sind da auch kein Lösung. Nimmt man eine Box heraus, bricht die ganze Tasche zusammen. Liebe Industrie! Vertreibt diese Taschen endlich mit Innengestell! Das kann doch nicht so Schwer sein...
    Zweiter Gedanke war die Plano Kiste...Leider zu wenig Platz...

    Letzter Gedanke war nun die Bass Pro Extreme Finesse Binder Tasche, mit Zippbaren Plastiktüten die in einen Ringordner eingeheftet werden. (siehe Photos) Scheint mir leider auch a bisserl klein zu sein...

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dieser "Tasche" und den Plastikeinteilern (dick genug, guter Verschluss etc.) bzw. hat jemand die perfekte Lösung für sich gefunden. Egal woher...ich kauf das Ding :D

    zu 2.)
    Mit der Zeit bekommt man sehr viele verschiedene Haken zusammen...ich hätte das gerne sauber geordnet. Inkl. den Wirbeln und Snaps zum schnellen Ködertausch. Aber ohne zig Einzelboxen ohne Tragesystem mitschleppen zu müssen.
    Reicht ja schon wenn man so Unkoordiniert aussieht, wenn man seiner Freundin die Einkaufstüten der Bekleidungsindustrie hinterherträgt. :D

    Bei den Boxen die in den Angelkästen eingeschoben werden können, Rutschen besonders gerne die Kleinen Haken unter den flexiblen Einteilern in das nächste Fach... Die Boxeneinteilungen selbst schließen oben nicht bündig mit dem Deckel ab...und nach einem Transport mit gekippter Box...heißts wieder sortieren...

    Denke das es vielen von Euch so geht, und würde mich über fachliches Feedback, auch gerne seitens der Moderatoren sehr freuen!

    Viele Grüsse Finesse
     

    Anhänge:

  2. schorle

    schorle Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Themen:
    7
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kandel
    Hi,
    ich habe die Tasche seit Anfang des Jahres im Gebrauch und bin damit sehr zufrieden. Habe da alles drinn was ich fürs Barschärgern brauche. Die Verarbeitung der Tasche ist Top, die "Tüten" sind ausreichend dick und die Verschlüsse machen richtig dicht, Jiggs die in den Beuteln transportiert werden kommen bei mir aber immer in kleine Kunststoffboxen. Ich bin mit der Tasche so zufrieden das wohl noch eine weitere angeschafft wird.
     
  3. dfishr

    dfishr Twitch-Titan

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Themen:
    2
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    0
    Kann dir die Tasche auch empfehlen. Gummiköder kommen bei mir in die Beutel, der Kleinkram wie Bullets, DS-Bleie, Perlen, FC etc. passt in die kleinen Fächer in den Außenwänden. Haken und Wirbel sind in einer kleinen Plastikbox verstaut, die die Tasche auch noch locker zusätzlich verpackt, wenn alle Beutel voll sind.

    Um lose Haken aufzubewahren/zu organisieren, würde ich die Beutel nicht unbedingt benutzen. Die sind zwar recht robust, werden aber auf Dauer scharfen Haken nicht standhalten. Es sei denn du willst die Haken samt Vorfach auf ein Wickelbrett oder ähnliches wickeln.
     
  4. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    wie groß ist die Tasche und gibt es die in Deutschland auch :?
     
  5. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    @ potsdam-rockt

    schau dich mal im Taschen/Luggage bereich der Karpfenfreaks um... wirst ziemlich schnell fündig, was solche Taschen anbelangt und die sind definitiv ultrarobust und taugen wirklich viel für's Geld. Also ich weiß nicht was die Bass-Pro kostet... aber hier haste mal sowas ähnliches:

    E-S-P Bits Bag

    oder hier n bisschen größer:

    JRC Rig Wallet

    oder sowas:

    NASH Multi Lead Box


    also am besten kuckste selber mal ;) die gibts nämlich in sämtlichen ausführungen, größen und pi pa po ... aber die sind definitiv in deutschland erhältlich =)
    (solang es nicht stört wenn da nicht "BassProShops" draufsteht, sondern jenes Material eigentlich für Karpfenangler produziert wurde ;-) )

    grüße
     
  6. Finesse

    Finesse Barsch Simpson

    Registriert seit:
    15. April 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    Schon mal ein herzliches Zwischen-Dankeschön! :) für die wirklich gelungenen Tipps bisher.

    Freue mich auf weitere kreative Vorschläge :idea:

    Finesse8
     
  7. Finesse

    Finesse Barsch Simpson

    Registriert seit:
    15. April 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    0
    An potsdam-rockt,

    die Tasche von Bass Pro gibt's unter

    ww.americantackleshop.com/Finesse+Binder+Bag,i1.htm

    Größe: 26x20x15cm

    Grüsse
    Finesse 8
     

Diese Seite empfehlen