1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Regenkleidung

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von PatrickS, 14. September 2009.

  1. PatrickS

    PatrickS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    21
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Birkenwerder
    [align=justify]Hallo,

    der letzte Fischzug hat mich wieder bewusst werden lassen, dass eine dichte Regenkleidung ja doch ganz nützlich sein kann. Aus diesem Grund bin ich nun auf der Suche nach einer solchen. Overall oder Zweiteiler ist mir egal, Hauptsache der Anzug ist dicht, lässt dementsprechend kein Regen durch und erfüllt in 5+ Jahren noch seinen Dienst. Wenn zudem das Teil auch noch warm halten würde, wäre ich vollends begeistert. Stylisch sollte er natürlich auch zu meiner Angeltasche passen.

    Was benutzt Ihr denn so um euch vor Scheisswetter zu schützen? Über Vorschläge hinsichtlich regenschützender Maßnahmen bedanke ich mich schon einmal im Voraus.

    Grüße, Patrick[/align]
     
  2. Schakal

    Schakal Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    134
    Likes erhalten:
    0
    Ich habe eine atmungsaktive (Regen)Jacke von Jack Wolkskin. Das Modell weiß ich grad nicht. Irgendwas mit Highland glaube ich. Mit dem Ding bin ich hochzufrieden.
    Bei der Regenhose greife ich zu diesen billig-Überziehhosen vom Raiffeisenmarkt. Die kosten 10€ und halten ca. ein Jahr.
     
  3. MarcoM

    MarcoM Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    11. März 2009
    Themen:
    6
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hügelsheim
    meine regenhose ist auch so ein überzieh-teil. hab ich mal bei tchibo gekauft. benutze ich auch jedes jahr in norwegen, ist einwandfrei.
    als jacke hat mir ein kumpel mal eine original amerikanische ECWCS-Nässe-/kälteschutzjacke besorgt. ist aus goretex. absolut wind- und wasserdicht, und mit ner fliesjacke drunter absolut wintertauglich. hab ich auch schon seit jahren in norwegen im einsatz. am besten sind die vielen wasserdichten taschen. Nachteil: gibts halt nur in tarnmuster, da US-Army. Aber besser als der BW-Nässeschutz.
     
  4. bens

    bens Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Themen:
    9
    Beiträge:
    153
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bern-city
  5. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    646
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    wie Ben schon sagte
    Diese Kombi und Ruhe im Karton

    meine Jacke ist jetzt 5 jahre alt und immer noch dicht :!: Hose 2 jahre, ebenfalls keine probleme

    m.
     
  6. Hoppes

    Hoppes Twitch-Titan

    Registriert seit:
    16. September 2008
    Themen:
    0
    Beiträge:
    63
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    bei Bonn
    Benutze einen Bawo Rain Suite. Nicht gerade billig, aber absolut dicht und sieht auch noch ganz stylish aus ;)
    Hose und Jacke sind getrennt. Ist keine Latzhose, könnte also im Boot bei ordentlich Wasser nicht so vorteilhaft sein.
    Aber dafür hab ich noch einen Jeantex Anzug der Atmungsaktiv ist, ist eher etwas für das Boot. Nutze ich eigentlich zum segeln.
     
  7. senso

    senso Twitch-Titan

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    moin,

    hab seit ein paar jahren das ganzkörperkondom von baleno / siopor im einsatz. im boot bei regen, in norge, oder beim angeln vom ufer hält das teil schön trocken. von nachteil ist, das das ganze manchmal zu warm ist.
    wenn man sich nicht übermäßig (maratoni o.ä.) bewegt, schwitzt man auch nicht drin.

    wenns nicht zu kalt ist, kommt die geoff anderson mws jacke zum einsatz. einfach super verarbeitet und dicht. dazu ne fahrrad-regenhose.

    gruß
     
  8. PatrickS

    PatrickS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    21
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Birkenwerder
    [align=justify]Danke für Eure Antworten! Momentan tendiere ich verstärkt zu der Geoff Anderson Kombi, muss mich allerdings noch selbst davon überzeugen, dass die 300 Tacken dafür gerechtfertigt sind.

    Grüße, Patrick[/align]
     
  9. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    wenn du nix gegen Flecktarn eizuwenden hast, dann sind die Regenklamotten der BW
    sehr gut. Das sind ordentliche Goretex Jacken / Hosen und neu als auch gebraucht nicht teuer.
    Flecktarn hat ja bei manchen Menschen einen anrüchigen Ruf - warum auch immer.
    Ich bin mit meiner Kombi sehr zufrieden und noch nie nass geworden.
    Wenn du also mit ein wenig Musterung am Leib leben kannst, ist das eine echte Alternative.

    Gruss
    Michael
     
  10. mabu80

    mabu80 Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Themen:
    9
    Beiträge:
    893
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Chemnitz
    Hallo!
    Leider ist die Anglbranche noch nicht wirklich auf nen ordentlichen Stand was Bekleidung angeht!Außer der genannten Combo von Geoff Anderson sind auch die Simms und Hardy Klamotten recht gut!
    Ansonsten würde ich an deiner Stelle mal in nen Outdoorladen schauen.Firmen wie Marmot, Mammut usw. verstehen einiges mehr von Ihren Handwerk und bieten erstklassische Ware.Diese kostet dann aber natürlich auch ein bissl mehr.GoreTex-Jacken von Marmot gehen halt bei 200€ los...
    (Arbeite in nen Outdoor-und Angelladen, deshalb denke ich kann ich ordentliche Vergleiche ziehen!)
    Grüße Marco
     
  11. hechtjäger

    hechtjäger Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    966
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das Beste was es gibt sind die Bundeswehr Regenkleidung (Nässeschutz) von Goretex (richtig geschrieben?)!

    Kostet in der Bucht rund 30 Euro und ist wirklich gut. Habe sehr gute Erfahrungen mit dem Zeuch gemacht.

    Tight lines
     
  12. Sting

    Sting Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid
    @michael2005, @hechtjäger

    wie fallen bei der bundeswehr regenkleidung die größen aus?
    ich lese das die über die uniform getragen werden. ich bin 170 groß was sollte ich dann bestellen? 44/46 oder lieber doch größer wegen den klamotten drunter?

    gruß
     
  13. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    Grössen müsste ich selbst erst nachschauen :oops:
    Aber im Prinzip lieber bisl grösser. Da passen im Winter dicke Klamotten drunter.
    Man kann die Regensachen nämlich prima als "abdichtende Schicht" über den Warmen Klamotten tragen. Wenn es im Sommer bisl an den Ärmeln "schlabbert" ist nicht so schlimm.
    Jacken und Hosen haben Klettbänder um alles dicht zu machen.
    Wichtig ist es die Bewegungsfreiheit nicht zu behindern - aber nicht wie ein Ballon rumzulaufen, dann bleibst du nämlich immer mit der Rute hängen.

    Gruss
    Michael
     
  14. Sting

    Sting Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid
    @michael2005

    danke erstmal, du hast schon recht lieber etwas größer da passt auch die winterkleidung drunter.
     
  15. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.083
    Likes erhalten:
    460
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
  16. Sting

    Sting Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid
    sind die gebrauchten regensachen der BW noch zu gebrauchen, soll heißen noch dicht? hat einer von euch die gebraucht gekauft?

    gruß
     
  17. hechtjäger

    hechtjäger Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    966
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja die gebrauchten Regenklamotten sind noch zu gebrauchen. Sie sind alle dicht. Habe sie nicht gekauft sondern von der Bundeswher bei meinem Eintritt bekommen(gebraucht) und sind immer noch 100%ig dicht.
     
  18. Sting

    Sting Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid
    letzte woche habe ich mir die BW nässeschutz besorgt.
    heute das 1x beim einsatz im dauerregen und ich bin trocken geblieben!
    wenn es so bleibt, sind die sachen sehr zu empfehlen.

    danke noch mal für die tipps

    gruß
     

Diese Seite empfehlen