1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rarenium - Welche Größe ?

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von fase, 17. April 2012.

  1. fase

    fase Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    17. April 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute,

    um die kleinen Sachen zu werfen will ich mir eine Daiwa Generation Black Small Plugger (wiegt laut Hersteller 120g ??) zulegen, als Rolle dazu hätte ich gern das oben genannte Model von Shimano.
    Von der Schnurkapazität würde locker die 1000er Rarenium reichen. Gestern konnte ich mal einen Blick auf die 2500er und 3000er werfen und mein Eindruck war, dass schon diese Modelle recht klein und kompakt ausfallen. Da ich eine 1000er noch nicht begutachten oder testen konnte, hätte ich gern einen Tipp von euch, die ihr mit gleichen oder ähnlichen Kombinationen fischt. Was ist eure Meinung, passt die ganz kleine an diese Rute, oder würdet ihr eher die größeren Modelle 2500er/3000er empfehlen?

    Danke für eure Tipps!

    Gruss
    -fase-
     
  2. Barschnup

    Barschnup Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Themen:
    21
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    saarland
    Hi ich fisch die gleiche rute mit na 1000er exage...

    Ne 2500 oder 3000 wäre mir persönlich zu heftig..
     
  3. Fisch-Flüsterer

    Fisch-Flüsterer Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Themen:
    16
    Beiträge:
    105
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ich würde die 2500er nehmen,ereichst damit auch bessere Wurfweiten und die Schnur ist besser ( mit weniger Drall ) aufgewickelt. die 1000 er ist ein Microteil.
    Habe die 2500 an ner Illex P&F, ist damit schön ausgewogen.
    Ich denke an der Daiwa ist es auch so, da die ja ein bischen länger ist....
     
  4. AssAssasin

    AssAssasin Gummipapst

    Registriert seit:
    7. November 2007
    Themen:
    31
    Beiträge:
    940
    Likes erhalten:
    0
    Schließe mich an...1000er Rollen machen nur bei UL-Geschichten Sinn, und dann besser mit höherer Übersetzung.
    Mit ner normalen 1000er kurbelt man sich tot und die 35g Gewicht von 1000 auf 2500 (Rarenium)merkt man eh nicht wirklich.
     
  5. ruhrbarschjäger3

    ruhrbarschjäger3 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    21. November 2011
    Themen:
    16
    Beiträge:
    151
    Likes erhalten:
    0
    Würde AssAssasin auch zustimmen .
    Hatte die 1000er mal in der Hand und das war echt die kleinste 1000er
    Rolle die ich je zu Besicht bekommen habe . Denke mit ner 2500er biste vielseitiger unterwegs und bestens bedient.
     
  6. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Hinweis für den Kauf 2500/3000er: Ich habe mal von jemandem der sich mit Rollen gut auskennt(behauptet er zumindestens, ehemaliger Angelshopverkäufer) gehört, daß die 3000er Rarenium noch etwas sauberer läuft als die 2500er, trotz gleichem Body!
    Warum das so ist, wußte er auch nicht.
    Vielleicht einfach mal beim Händler vor dem Kauf testen....
     
  7. fase

    fase Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    17. April 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    30
    Likes erhalten:
    0
    Ein dickes Dankeschön an alle, für eure Tipps!

    Mir gefällt es besser, wenn man nicht kilometerweise Backing unter die Hauptschnur spulen muss, so war meine erste Wahl die 1000er. Jetzt werde ich mir die 3000er mit der flacheren Spule mal genauer ansehen.

    Gruß
    -fase-
     
  8. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    DAS halte ich für Quatsch, ABER Du hast das ja auch schon schwer in Frage gestellt...

    Zu dem immer widerkehrenden UL-L , 1000er 3000er Rollenbereichfrage... tralala... mir egal welche Rute... ich kann mit meiner Technik beim spinnfischen (in dem Wort steckt ja schon "Spinner" drin :lol: ) nicht wirklich was mit klitzekleinen Röllekes anfangen. Seien sie auch noch so schön anzusehen und scheinbar superpassend für "UL-Flitschen". Das geht vielen genauso wie mir (laut Beobachtung der Foren) Vom Gewicht passen 1000er Rollen, sprich in diesem Falle "Rarenium" natürlich klasse zu UL-Ruten...
     

Diese Seite empfehlen