1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rarenium 1000 vs Mag Pro Lite 500 für Penzill 1-5gr

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von TinAleX, 21. Februar 2012.

  1. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Sers Leute

    ich bin auf der Suche nach ner Partnerin für meine Penzill und bin mir unschlüssig.
    Meine Wahl bisher:

    Rarenium Ci4 1000

    Mag Pro Lite 500

    Und als außenseiter eine Daiwa Fuego 1000 (jedoch optisch nicht so mein fall)

    eine rolle die sich auch echt gut anfühlt is eine DAM Quick A Head...es muss ja nicht immer fern ost sein...aber hier fehlen die langzeiterfahrungen.
    Was würdet ihr machen?Eventuell noch alternativen?Budget ist so ca 125 euro!danke!Die übersetzungen gehen ja von 4,7 bis hoch zu 6,2...In wie weit meint ihr sollte ich die Übersetzung noch in meine Überlegungen integrieren?

    Danke!
     
  2. doerk

    doerk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    235
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wallertheim
    Hallo,

    Nimm die Rarenium.. kurz und schmerzlos! Hab selbst eine (2500) und bin recht zufrieden mit der! Ne 500 er Rolle ist für mich spielzeug...

    Gruß Dirk
     
  3. BigHammer

    BigHammer Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    532
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Essen
    Ui....schwere Frage!
    Stand selber mal vor dieser Entscheidung für ne Penzill bis 6,5 gr.!
    Bei mir is es dann 'ne Mag Lite geworden - aufgrund des Preises!

    Eine Entscheidung zu treffen aufgrund dessen, dass jem.anderes diese oder jene Rolle fischt ist doch dumm! Oder halt 1 zu 1 :wink: bin mit ihr auch sehr zufrieden!
     
  4. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.155
    Likes erhalten:
    360
    Ort:
    Tief im Westen...
    Naja, die 1000er Fuego darfst du mit den beiden anderen nicht vergleichen, die spielt zwei Ligen höher.

    Tendenziell würde ich wenn es nicht die Fuego wird eher zur Rarenium greifen. Macht auf mich einen besseren Eindruck.

    Aber in dieser Preisklasse, so traurig das auch ist, gibt es leider viele Rollen die nicht perfekt laufen. Ich habe meine 1000er Rarenium aus ca. 10 Rollen ausgesucht.

    Und was "doerk" schreibt ist Blödsinn, eine 500er Mag Lite entspricht ca. einer 1000er Shimano.
     
  5. jebby

    jebby Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. April 2011
    Themen:
    17
    Beiträge:
    182
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    13581 Berlin
    Ich kann dir die Mag Pro Lite empfehlen. Gerlinger müsste die zur Zeit noch für 99€ haben.
    Übersetzung ist top. Eben bisschen schneller .. kurbelst du dir keinen Wolf.

    Und wie Kanalbarsch schon FAST sagte, entspricht die 500er einer 2500er Shimano.

    Gewicht sollte dir ja bekannt sein. (199g)

    Gruß,
    Jebby
     
  6. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Ich war anfangs auch nicht zu überzeugen von der 1000er Rarenium......zu leicht gebaut, kann ja nichts sein. Dann hatten angeblich welche mit der Dichtung unterm Bremskopf....ich hab jedenfalls keine.

    Um auf den Punkt zu kommen : Ich hab mittlerweile 2 Rarenium Ci4 1000FA auf 2 Light-Flitschen, bespult mit Stroft GTP R1 4.5kg, und bin echt zufrieden damit. Die eine hab ich erst n halbes Jahr fischen können (Frühjahrskauf), und hab die oft und viel beansprucht. Keine Probleme ! Von daher kam noch eine 2. dazu.
    Und nen Wolf kurbeln tu ich mir auch nicht, ich find die für meine Forellenfischerei und das Twitchen im See ganz passend.

    Kann die auch nur empfehlen.
     
  7. doerk

    doerk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    235
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wallertheim
    Naja - immer langsam mit den jungen Pferden... Auf die Rarenium gehen ja mal eben 50 m mehr 18ner schnur drauf... Aber jeder so wie er es empfindet!
    Nur "Blödsinn" das kannste dir sparen!
     
  8. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.155
    Likes erhalten:
    360
    Ort:
    Tief im Westen...
    Sorry, aber das ist schon wieder Blödsinn.
    Das sagt doch lediglich etwas über die Spule aus.
    Man sollte sich nur zu Wort melden, wenn man etwas fundiertes beitragen kann und nicht einfach mal was in den Raum schmeißen...

    Erkundige dich mal im Netz über diese Rolle dann fällt dir sicher etwas auf...
    Schönen Abend noch.
     
  9. doerk

    doerk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    235
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wallertheim
    :roll: du hast recht und ich meine ruhe!

    Cheers
     
  10. fishermensfriend

    fishermensfriend Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    306
    Likes erhalten:
    10
    Ich kann nur was zur Mag Pro Lite sagen. Ich habe eine 1000er und würde sie nicht mehr kaufen! Der Bügel, wie auch das Schnurlaufröllchen finde ich für den Preis sehr billig verarbeitet! Klar die Rolle ist sehr leicht aber mir kommt das ganze sehr unstabil vor. Ich hab die Rolle jetzt 1 Jahr lang gefischt und sie läuft nicht mehr so toll! Ab und zu kurbelt sie sich sehr schwerfällig, als ob irgendwas schleifen würde(Kaffeemühle). Ich muss das Röllchen mal auseinander nehmen und reinigen, vielleicht läuft sie dann wieder besser! Kann auch sein das ich ein Montagsmodell erwischt habe.
    Meine 1000er Red Arc läuft um Welten besser und ist meiner Meinung nach stabiler gebaut. Obwohl die Arcs hier von vielen zerissen wird, würde ich sie einer Mag Pro Lite jederzeit vorziehen.

    Fazit: Für den Preis von 100 Euro bekommst du meiner Meinung nach was besseres,.

    Gruss

    Stephan
     
  11. FishinTom

    FishinTom Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Themen:
    74
    Beiträge:
    1.552
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Wenn Dich das "Goldkettchen-Design" nicht stört, würde ich mir die alte Mag Pro holen. Die gibt es oft bei Bode für 50,- Euro. Die ist aus echtem Metal und für den Preis nicht zu schlagen. Habe sie als 2500er und keine Probleme. Fische aber meist mit meiner feineren Barschcombo.

    lg, Tommi
     

Diese Seite empfehlen