1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rapfen rund um Neuruppin

Dieses Thema im Forum "Berlin & Brandenburg" wurde erstellt von Vermesser, 1. Juli 2015.

  1. Vermesser

    Vermesser Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    Neuruppin
    Moin in die Runde,

    wo gibt es rund um Neuruppin Rapfen?? Hintergrund der Frage ist, dass ich ursprünglich aus Neustadt an der Dosse komme. Von dort wars nicht weit zur Havel, so dass man reichlich Rapfen ärgern konnte.

    Gibt es irgendwo bei Neuruppin (ca. 30km würde ich fahren) signifikate, beangelbare Rapfenbestände??

    Danke.
     
  2. TackleNerd

    TackleNerd Twitch-Titan

    Registriert seit:
    21. Juni 2013
    Themen:
    2
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    0
    Ja so einige, schreib mich per PN an :)
     
  3. Vermesser

    Vermesser Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    Neuruppin
    Hmm, keiner eine Idee? Es muss doch irgendwo Rapfen geben?? Rund um Neustadt gibts die fast überall...mehr oder weniger...
     
  4. Vermesser

    Vermesser Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    Neuruppin
    Ich wäre bereit, meinen Radius auf ca. 50km rund um Neuruppin zu erweitern. Hat jemand die eine oder andere grobe Idee oder Hinweise?

    Früher fing ich die Dinger recht häufig, aber anscheinend gibt es die hier gar nicht :-( .
     
  5. Berlama

    Berlama Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    3. September 2016
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Moin,

    ich war heute am Havel-Kanal unterwegs, an der Einmündung des Kanals in den Göttinsee/Havel. Das sind allerdings von Neuruppin aus ca. 65km :wink:

    Gefangen habe ich zuerst einen Aland, 35cm und dann einen Rapfen, 65cm.

    Rapfen.jpg

    Beide gingen auf kleine Wobbler im Barschdesign, so zwischen 9:00 und 9:30 Uhr. Danach biss nichts mehr.

    Eigentlich wollte ich Barsche zuppeln, daher war ich mit einer UL-Rute (3-18g Wurfgewicht) unterwegs. Der Aland langte in der Tauchphase des Wobblers zu, während der Rapfen zuschlug, als der Wobbler nach den Auswerfen gerade eben so auf die Wasseroberfläche aufsetzte.
    An der leichten Rute haben beide mächtig Spaß gemacht.

    Ach ja, das Blut amAuge stammt von einer Wunde, die der 2te. Drilling verursachte. Zum Glück deutlich unterhalb des Auges, also nicht so dramatisch, wie es hier vielleicht aussieht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2016

Diese Seite empfehlen