1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rapfen im Winter???

Dieses Thema im Forum "Rapfen & Co." wurde erstellt von Pitperch, 23. November 2007.

  1. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Ich wollt mal fragen ob hier jemand erfahrung mit winterrapfen hat....kann mir eine tipps zur platzwahl köderwahl und -führung sagen???
    Ich angel im Rhein bei Koblenz....alles da....buhnenfelder,altarm,häfen....aber wo sind die rapfen????
     
  2. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    Schau mal im "Rapfenkönig" nach, da kannst du Winterrapfen sehen.
     
  3. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Sehen ist ja ganz schön....aber kannst du mir vielleicht sagen mit welchen Ködern du sie an welchen Spots fängst?
    und wie macht ihr dass eigentlich alle mit den aniemierten Bildern als Signaturen?
     
  4. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    Steht doch dabei, das wir beide mit ASP gefangen haben!

    Mit den Spots ist es so eine Sache: Heute sind die Rapfen am Buhnenfeld, Morgen an einer Rampe....
     
  5. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    ASP...sind dass diese kleinen Bleifische von Spro mit dem Spinnerblatt dran?
    Wie führst du die im Winter? Wie nen GuFi nah am Grund oder eher obrfächennah?
     
  6. tafit

    tafit Echo-Orakel

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Themen:
    5
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Eltville
    Du musst alles ausprobieren, am Besten fischst du alle Gewässerschichten ab, ne ganz einfache Geschichte, die Rapfen nehmen de Asp sehr gerne deswegen heißt das Ding ja so. Asp ist das englische Wort für Rapfen.
    Führe ihn langsam und schnell probier einfach mal aus, es gibt für keinen Zielfisch ein bestimmes Schema Gruß David
     
  7. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Und wie siehts mit anderen Ködern aus?
    Vielleicht Gummifische oder Wobbler,fangt ihr damit auch?
     
  8. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    Die letzten 4 Rapfen fing ich mit ASP (3 stck) und einer mit dem Effzett Blinker.
    Tafit hatte noch 2 Fehlbisse auf den Salmo Sting.
     
  9. twisterpaule

    twisterpaule Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Themen:
    20
    Beiträge:
    335
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Götz.
    Ich hat auch neulich ein auf ASP
     
  10. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Twisterpaule, deine enorm kurzen nichtssagenden Antworten nerven leider total ! Könntest Du das bitte abstellen & sowohl Deine Formulierungen etwas ausbauen, als auch mehr als 7-Wort-Postings zustande bringen !
    Ich hatte Dir das schon einmal per PN mitgeteilt !

    bastian
     
  11. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    Am Freitag beangelte ich zwei Buhenfelder. Natürlich sehr intensiv mit dem ASP, aber kein Rapfen interessierte sich dafür. Slider, Sting, Popper, Effzett-Blinker, Bananaboat, Squirrel und und ...
    Nicht einer brachte den erhoften Biss.
    Ich schaute in meine Wobblerkiste, und sah den Salmo Boxer, ich erinnerte mich das ich mit ihm schon staatliche Döbel gefangen hatte. Also dran an die Angel und los. Und tasächlich nach zwei Würfen fing ich einen 60iger Rapfen.

    Also Pitpearch probieren geht über studieren!
     
  12. schamu2

    schamu2 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    4. Dezember 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    55469
    hallo, hab mal ne frage... :?:

    bis vor 2 wochen war bei uns im nahegelegenen moselhafen die hölle los, rapfen satt.... jedoch konnte ich nur einen überlisten. und seit 2wochen ist nichts mehr los, das wasser ist total ruhig, keine anzeichen eines räubers.
    warum?
    haben die sich irgendwie wieder aus dem hafen verzogen? wenn ja wohin und warum? weil futterfische sind mehr als genug da!!!
     
  13. clausborn

    clausborn Gummipapst

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Themen:
    38
    Beiträge:
    931
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Ingelheim
    Wenn ich das wüßte 8)

    Bin mir ganz sicher das wenn man den Aufenthaltsortes der Rapfenschwärme heraus findet, sie dann auch fangen könnte.
     
  14. Pitperch

    Pitperch Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    50823 köln
    Danke noch mal allen für die Tipps...konnte zwar keinen Rapfen mehr überlisten aber vielleicht geht mir ja einer als Weihnachstgeschenk an den Haken...
     
  15. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
  16. Vermesser

    Vermesser Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    Neuruppin
    Moin in die Runde, ich würde das Thema gern mal aufwärmen. Gibt es neue Erkenntnisse zum Rapfen angeln, wenn es kühler wird? Man merkt schon langsam, dass die Biester sich von den Sommerspots zurückziehen. Wo es vor zwei Wochen in der Sonne noch 20 Fische gab, vor einer Woche noch 9...da gibt es plötzlich nur noch einzelne Fische oder auch gar nix. Wie ist das bei euch?

    Wo findet ihr die Schwärme (??) , wenn es kühler wird? Mein bisher einziger richtiger Winterrapfen biss mal im Dunkeln beim Quappenangeln auf Köderfisch...und das ist zig Jahre her.

    Also wer kann sachdienliche Hinweise geben? Wo und wie?
     
    Promachos gefällt das.
  17. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Ich angel eig nur gelegenltich auf Rapfen. Im Winter gabs schon Fische - aber deutlich tiefer als im Sommer. Entweder als Beifang beim Zander Angeln auf Gummi - oder wenn ich mal nen Wobbler oder Spinner eher tief geführt hatte.
     
  18. Vermesser

    Vermesser Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    19. Juni 2015
    Themen:
    5
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    Neuruppin
    An den normalen Sommerstellen oder woanders? Also auch in der Hauptströmung?
     
  19. Promachos

    Promachos Gummipapst

    Registriert seit:
    2. Dezember 2006
    Themen:
    43
    Beiträge:
    856
    Likes erhalten:
    249
    Ort:
    Bamberg
    Hallo!

    Interessante Frage, die es verdient hat, wieder in Erinnerung gerufen zu werden.

    Bei mir am oberen Main verabschieden sich die Rapfen auf Nimmerwiedersehen, bevor sie dann im April des nächsten Jahres wieder im Fluß auftauchen. Weil sich an meiner Angelstrecke ein Baggersee an den anderen reiht (die ich nicht beangeln darf), vermute ich, dass sie sich dorthin zurückziehen. Von Fängen dort im Herbst/Winter habe ich nicht gehört, kenne aber auch niemanden, der dort zu dieser Zeit gezielt auf Rapfen fischt.

    Bin gespannt, welche Erfahrungen hier noch kommen...

    Gruß Promachos
     
  20. B o r i s

    B o r i s Barsch Vader

    Registriert seit:
    24. April 2014
    Themen:
    13
    Beiträge:
    2.366
    Likes erhalten:
    1.479
    Ort:
    Berlin
    Entscheidend ist doch sowohl im Sommer als auch Winter die Futterfische zu finden. Wobei dies im Winter naturgemäß etwas schwieriger und der Appetit der Räuber deutlich geringer ist.
     

Diese Seite empfehlen