1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rapalla Sling-bag

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von iltis, 13. Mai 2010.

  1. iltis

    iltis Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Themen:
    49
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    lampertheim
    Hi Leuts!

    Ich wollte mich mal bei den Sling bag besitzern erkundigen,wie die so ist.
    Mitlerweile ist ja einige Zeit vergangen und es müßte doch neue erfahrungen geben.Ich bin am Überlegen mir Morgen auch eine zuzulegen.
    Entweder die Sling bag oder ne Walk bag Street fishing.Jetzt wollte ich mich halt von der Nützlichkeit und Funktionalität berichten lassen.


    Gruß
    iltis
     
  2. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    ich hab sie auf ner messe für 30 euro geschossen und für den kurs ist sie okay. nach 5-6 stunden mit dem teil, tut mir aber irgendwie die schulter weh.
    beide boxen gefüllt mit köder erachte ich als dauerhaft zu schwer.
    daher packe ich immer nur eine box ein und in dem anderen fach dann halt "kleinzeug".
     
  3. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Also ich hatte das Teil mal im Internet gesehen und dachte auch das Ding wäre total genial. Als ich es dann aber neulich im Laden "anprobiert" habe wurde ich ein bischen enttäuscht. Die Reissverschlüsse haben zumindest beim Ausstellungsmodell nicht so fuktioniert wie man es sich wünscht und die Boxen die von vornherein mitgeliefert werden sind auch von schlechter qualiät. Außerdem bietet mir der Sling bag ein bischen zu wenig Platz für zubehör wie Hakenlöser, Zangen und Totschläger...
    Trotzdem von der Idee nicht schlecht. Am besten mal selber irgendwo anprobieren und gucken obs dir gefällt. Ich war nicht besoonders überzeugt.
     
  4. Spin89

    Spin89 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Themen:
    14
    Beiträge:
    210
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bad Oldesloe
    Also ich habe diese Tasche nun seit 5Monaten und bin mehr als zufrieden.
    Finde die Tasche is angenehm zu tragen, hat genug Staumöglichkeit für Zange Köder Messer und was man alles so braucht.
    Eine Sache die ein wenig stört mit den dicken Boxen und evtl noch etwas Zubehör hinzu ist, das die Reisverschlüssen ggf schwerer zu gehen. Abhilfe kann man durch flachere Boxen schaffen, die bekommt man z.B für rund nen 5er von Balzer und anderen Herstellern.
    Gruss spin89
     
  5. Desperados

    Desperados Bigfish-Magnet Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Themen:
    70
    Beiträge:
    1.748
    Likes erhalten:
    135
    Ort:
    luxemburg
    Also du schleppst ja hoffentlich keine ostseepilker mit dir rum oder ??
    Also meine erfahrungen laufen darauf aus das der slingbag eher ein leichtgewicht ist, selbst rappelvoll läst er sich noch gut und bequem tragen.
    Eigentlich eine supertasche ich benutze sie allerdings hauptsächlich wenn's auf forelle am bach geht da ich ansonsten probleme mit der Köderauswahl hab und nicht genug rein krieg :) aber das soll jetzt mal nicht negatif für den slingbag bewertet werden ist eher ein problem meinerseits.
    Ps: Am gurt selbst sind taschen für schere,zangen fischtöter etc
    Also alles in allem eine ziemlich durchdachte tasche mit der man viel spass haben kann.
     
  6. iltis

    iltis Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Themen:
    49
    Beiträge:
    397
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    lampertheim
    Hi Leuts!
    Ich hab mir am Freitag ne sling-bag gekauft.
    Hab aber daheim gleich die 2 Boxen entfernt und gegen 4 kleinere ausgetaucht. Zudem hab ich sie heute gleich mal zum Barscheln mitgenommen,und was soll ich sagen:Sie ist genau das,was ich mir vorgestellt habe.So jetzt werde ich sie mal auf Herz und nieren testen,und dann werd ich sehen ob sie dann immer noch so gut ist.


    Gruzß
    iltis
     
  7. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
    hab die dinger auch und mag sie nicht mehr missen.

    für mich beim uferspinnen die beste lösung bis jetzt.

    als barsch-, forellen-, rapfen- oder zanderkiste bestens.
    für hechtköder wie hochrückige jerks oder grössere wobbler eher zu kleine boxen.

    ein schwachpunkt sind die reissverschlüsse. bischen mit wachs behandeln und es flutscht besser.
    beim öffnen rohe gewalt vermeiden, sonst sind die reissverschlüsse schnell hinüber.
    habe so schon 2 slingbags geschrottet.
    situation:
    fitzig und schnell die köder wechseln, reissverschluss klemmt, rupp rupp und ratsch.

    aber es gab mittlerweile schon zwei neue (garantie) als ersatz und die werden jetzt zarter behandelt.

    wie gesagt, top-teile!
     
  8. Mepp´s

    Mepp´s Master-Caster

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Themen:
    13
    Beiträge:
    742
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hab das Teil auch...
    Bin sehr zufrieden was das "gemütliche" Tragen betrifft...
    Allerdings ist bei leichtem Zug eine der "Reissverschluss-Laschen"
    abgebrochen...
    Und mittlerweile wirds sehr eng in den Boxen..
    Kann das Ding trotzdem nur empfehlen..
     
  9. meierchen_online

    meierchen_online Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    177
    Likes erhalten:
    0
    Ich hab mir auch schon überlegt, mir diese zuzulegen, hab mich aber bisher davor gescheut, weil ich es einfach nicht gebacken bekomme, nur das Nötigste mitzunehmen. Ich schlepp immer die gute alte Lidl-Tasche oder einen Rucksack mit mir herum, weil da mehr Köderkram reinpasst. Aber nach den positiven Kritiken werde ich mich wohl zu einem Kauf durchringen. Irgendwann muss ich es ja auch mal auf die Reihe kriegen, mein Zeug rational vorzubereiten - alles muss mit und letztlich angelt man ja doch nur mit einigen wenigen Favoriten.
     
  10. hechtjäger

    hechtjäger Gummipapst

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Themen:
    14
    Beiträge:
    966
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe das Teil nun seit einem Jahr im Dauereinsatz und bin begeistert. Das Einzige Manko sind die Boxen. Bei mir ging eine Box schon am ersten Tag kaputt. Habe aber mitlerweile Versus 3020 ND Boxen drin. Die sind etwas flacher und passen perfekt rein. Mit Klettband rutschen auch diese nicht mehr raus.
    Habe auch schon ein Evergreen Hip and Shoulder Bag benutzt, aber trotzdem finde ich das Sling Bag besser.

    Von mir also ein absoluter Kauftipp, vorallem, wenn man meisst nur vom Ufer aus angelt.
     

Diese Seite empfehlen