1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rapala X Rap Walk / SubWalk

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Fr33, 4. April 2013.

  1. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.052
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Hallo zusammen,

    ich Weiss die Saison ist noch früh - aber ich habe mir vorgenommen diese Saison öfters mal auf Rapfen zu gehen.

    Letzte Jahr habe ich mit 3 Poppern angefangen und leider nur 3 Fehlbisse gehabt...

    Ich suche ein paar schöne Walk-the-Dog Köder, und dabei bin ich auf die Rapalas gestoßen.

    Optisch machen die ja nen tollen Eindruck (und gerade an klaren Gewässern wie dem Rhein im Sommer brauche ich eher Naturdekore).

    Hat die o.g. Köder schon mal jmd gefischt?

    Hier zur Ansicht:

    X Rap Walk (Oberfläche) 9cm:

    http://rapalaworld.com/products/x-rap-walk

    X Rap Subwalk (Langsam Sinkend - Oberfläche) 9cm:

    http://rapalaworld.com/products/x-rap-subwalk

    Gruß
    Sascha
     
  2. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Ich fische beide...was willst du wissen?
     
  3. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.052
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Oh - das ging aber schnell ....

    vorallem das Laufverhalten (Als Alternative wird ja immer der Sammy gelobt... der kostet aber bisi mehr).

    Dann würde mich interessieren wie sich der SubWalk schlägt.....macht es Sinn beide zu bestellen oder würdest du von einem Abraten...

    Wann verwendet du welchen? Also SubWalk oder Walk...

    Danke dir!
     
  4. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Subwalk:

    Ich fische den Subwalk in 07 und in 09. In 09 fische ich ihn am anfang der saison im flachwasser im Hechtdesign. Klasse Köder. Sehr haltbar und echt fängig. Er sinkt nicht so langsam wie anderen "Slowsinking" Köder aber auch nicht wie ein stein. Ich denke man fischt ihn effektiv in 0,5-1,0m Tiefe. Walking the Dog geht aber getwitchted oder gejerkt ist er besser.
    Der 07 läuft knapp unter der Oberfläche. Im Sommer auf Barsch in klarem Wasser sehr lustige Fischerei. Fische den 07er aber bei weitem nicht so intensiv wie den 09er


    X Rap Walk:

    Ich habe ihn in nem knalligen Orange. Er ist ein klassischer Walking the Dog Köder. Ich habe dazu noch einen Sammy. Ich fische den sammy ehrlich gesagt auch öfter. Den X Rap Walk hab ich mir als Walk the Dog anfänger geholt...und er war irgendwie ein wenig zickig und wollte nicht so rund laufen wie der Sammy. Problem am Sammy ist aber eindeutig die Farbe: Typisch Lucky craft hält sich nicht besonders viel aus. Da ist der Rapala eindeutig besser.
    Beim Walk würde ich sagen: wenn du den Sammy günstig gebraucht bekommst nimm den, ansonsten den Rapala!
     
  5. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.052
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Hey,

    danke dir! Das bringt mich doch schon mal weiter..... dann kann ich schonmal den SubWalk eher Steichen..... für 0,5 - 1m habe ich nämlich schon was ;)
     
  6. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    darf ich fragen was du da fischt?Ich mag Köder in der Klasse die evtl sogar keine Schaufel haben wie der Subwalk!
     
  7. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.052
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Du wirst lachen.... schnell geführte (mit hoch gehobener Rute) die Taipan:

    http://www.angelgeraete-bode.de/Killer-Suspending

    Sind nicht die besten Wobbler ... aber die Laufen (zumindest bei mir) ....

    Die Fehlbisse hatte ich auf kleine Popper.... hab den Anschlag immer zu früh gesetzt.... mich interessieren aber eher Walk the Dog Köder.... damit will ich dieses Jahr mal die Rapfen ärgern ;)
     
  8. Furchenlurch

    Furchenlurch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Wie wärs mit nem TWP Dreamcatcher oder Freak? Die Dinger fliegen bis zum Horizont und laufen auf jedem Tempo absolut super, finde ich.
     
  9. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Achso dachte du hast ne alternative zum subwalk der auch keine schaufel hat...grade das find ich am subwalk eigendlich so reizvoll
     
  10. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Einen hätt`ich noch: Storm Flutter Stick 10 cm 20g! Macht walk the dog und flattert beim Absinken. Fliegt extrem gut. Fängt. Ist unverschämt billig! Absolut geil! :wink:
     
  11. AndyS

    AndyS Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    276
    Likes erhalten:
    2
    ich schließe mich an, habe den in Barsch design, absolut geiler Köder.
     
  12. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.052
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    So inzwischen haben 4 x Stuck der oben genannten X Rap Walk in 9cm den Weg in meine Tackle Box gefunden.

    Muss sagen - sind sauber verarbeitet und schwerer als ich dachte.... also kommt man damit schonmal gut raus....

    War glaub ich der erste Rapala Köder der nicht aus Balsa ist, den ich nun besitze :)

    Testen werde ich leider erst im Frühsommer / Sommer wenn es auf die Rapfen geht...
     

Diese Seite empfehlen