1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rapala X Rap shad vs. X rap shad shallow

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von TinAleX, 6. Juli 2010.

  1. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    sers

    welcher der beiden köder gefällt euch besser?Sind beide recht intressant...aber welchen haltet ihr für ausgereifter?klar sind beides relativ unterschiedlich...aber wenn man ihn eben mit mitkonkurenzen in den jeweiligen tauchtiefen vergleich würd mich intressiern welcher besser abschneidet bzw welcher euch besser gefällt?welche länge bevorzugt ihr?
     
  2. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    meinst du also einmal denX-Rap Shad als Tiefläufer (4,5m) und einmal als Flachläufer (2,10m) - so würde ich das aus der Überschrift des Threads entnehmen.?
    Das wäre dann letztendlich egal, da beide Varianten sehr gut laufen und vielseitig einsetzbar sind.
    Oder aber meinst du einmel den X-Rap - ohne Shad hintendran oder den Shad Rap? Das wären beides gute Wobbler. Der Shad Rap als Hechtköder und der X-Rap ist je nach Grösse universell einsetzbar.

    Gruss
    Michael
     
  3. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
  4. Betze

    Betze Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. März 2008
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    123 Fake Street, Schlagloch Citäy
    Was bitte ist denn da unterschiedlich, bzw. unterschiedlich ausgereift?
    Außer das einer ne längere Tauchschaufel hat und das offensichtlich der einzige Unterschied ist...?
    Manchmal hilft auch Birne anknipsen...
     
  5. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    wie bereits gesagt, handelt es sich um den selben Köder, jedoch für verschiedene Lauftiefen. Shallow bedeutet nix anderes als flach - Flächläufer.
    Shallow water bedeutet ja zu deutsch flaches Wasser.
    Nimm halt den, der zu deiner Angeltiefe passt und das schnackelt.
    Ich bin jedenfalls zufrieden mit beiden Varianten.

    Gruss
    Michael
     

Diese Seite empfehlen