1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Rücklaufsperre

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von philone, 21. März 2006.

  1. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo leute,

    die rücklaufsperre meiner shakespeare medalist hat den geist aufgegeben,
    kann man das vielleicht selber reparieren oder muss ich die abgeben??
    garantie ist abgelaufen :cry:

    schönen gruß,
    phil
     
  2. berkley

    berkley Echo-Orakel

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    199
    Likes erhalten:
    0
    oh das hatte ich auch mal bei einer rolle, aber ich hatte nich die lust darauf, im getriebe der rolle rumzubasteln, damit evtl. im drill die rolle auseinander springt...
    aber ich habe die rolle noch (aber nich mehr im gebrauch) also wenn jemand tipps dazu hat, dann her damit!
    gruss berkley
     
  3. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    wenn man davon kein plan hat, würde ich davon abraten selbst die hand anzulegen!
    einfach mal im angelladen um die ecke nachfragen. shakespeare ist wohl nicht mehr das aller jüngste modell oder? vlt hat der angelladen noch e-teil dafür oder vlt hat sänger noch was im lager...
    ein bisl glück wirst du allerdings brauchen.
     
  4. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    mist!
    das modell ist schätz ich zwei drei jahre alt. d.h. ich brauch auf jeden fall ein ersatzteil? oder ist das ne sache wo man "nur" wieder "was gerade biegen" muss? ist der händler denn dazu verpflichtet mir die rolle zu reparieren auch wenn die garantie futsch ist?

    danke,
    phil
     
  5. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Auf keinen Fall ist er das. Ob Du ein Ersatzteil benötigst hängt davon ab, warum es nicht funktioniert :wink: Ich kenne Deine technischen Fähigkeiten nicht, aber eine Stationärrolle ist wahrlich kein Hexenwerk. Ich persönlich würde ja selber mal reinschauen und gucken.

    Bei Kälte kann z.B. schon etwas zu träges Fett das Einrücken der Sperre behindern. So als Beispiel. Natürlich kann auch was abgebrochen, verbogen etc. sein.

    Ich persönlich schätze die handwerklichen Fähigkeiten sehr vieler Händler nicht allzu hoch ein, aber wenn Deiner weiß was er tut dann wird er sich's zumindest mal ansehen.

    Gruß,

    Wolf
     
  6. holle

    holle Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.069
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Dresden
  7. PatrickS

    PatrickS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    21
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Birkenwerder
    Wenn Du nicht komplett zwei linke Hände hast, schraubst Du das Ding einfach auseinander. Denn soviel hochpräzise Technik ist in so einer Stationärrolle nicht verbaut. Es lässt sich auch ziemlich schnell nachvollziehen, welche Aufgabe die einzelnen Teile haben. Praktisch wär noch die Explosionszeichnung der Rolle, für den Fall das dir wirklich mal ne Feder um die Ohren fliegt, weisst Du dann auch wo sie wieder hingehört.

    Patrick
     
  8. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    jo,
    zwei linke hände hab ich nicht-eher zwei rechte :mrgreen: :D
    ich schraub die mal auf und guck nach-vielleicht stoß ich ja auf was auffälliges!
    wobei ich keine ahnung habe wo die vorrichtung der bremse ungefähr sitzt,-naja.
    @holle:das ja ma n geiler link!mein modell ist glaub ich nicht dabei :(

    grüzi,
    phil1
     
  9. PatrickS

    PatrickS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    15. November 2002
    Themen:
    21
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Birkenwerder
    Moin!
    Die Rücklaufsperre sitzt eigentlich immer unter dem Rotor. Spule ab, Mutter die den Rotor hält abgeschraubt und reingeguckt! :D

    Patrick
     
  10. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... bevor Du das Ding nachher beim Service abgibst und dafür noch 20 Euro löhnst, kauf Dir lieber gleich ne neue Rolle ... ab 50 Euronen kriegste bei Ebay schon richtige Toprollen ...
     
  11. philone

    philone Finesse-Fux

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Themen:
    24
    Beiträge:
    1.026
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    crit:
    klar-das würd nicht lohnen-ich versuchs mal selber-schlimmer kanns ja nicht werden. obwohl-fischen kann ich damit noch, die bremse ist ja nicht komplett ausgefallen.

    thanks a lot,
    phil
     

Diese Seite empfehlen