1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Quetschhülsenzange, welche taugt, welche nicht??

Dieses Thema im Forum "Zubehör" wurde erstellt von hechtangler2911, 14. Januar 2014.

  1. hechtangler2911

    hechtangler2911 Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Themen:
    52
    Beiträge:
    570
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Hallo zusammen,
    habe mal ein paar Zangen zum testen zusammengetragen, die mir auf Anhieb ganz gut gefielen, habe auf Qualität geachtet, und extra keine No Name geordert.Ich benote jetzt mal nach dem Schulsystem, dann komme ich bei den vier Zangen zur folgender Benotung.


    1. Meine alte Solingen Quetschhülsenzange, Vertrieb über Thing Big (Note 3+), ist eigentlich eine gute Zange, man kann sehr gefühlvoll quetschen, allerdings finde ich die Enden der Quetschhülsen als nicht sehr befriedigend, d.h. sie knicken ein wenig weg, und es kann sogar sein, das manchmal das Vorfach einen mit bekommt.Sie quetscht Hülsen bis 3mm.
    http://www.thinkbig-online.de/product_info.php?cPath=124_212&products_id=207


    2. Knipex 97 61 145 (Note 1-), diese Zange überzeugt mich auf ganzer Linie, sehr gute und sauber Quetschung, da stimmt eigentlich alles, kann ich nur empfehlen.Mit ihr können Hülsen von 0,25-2,5mm gequetscht werden.


    3. Solingen-NWS 143-62-160 ( Note 5), die Quetschungen sind mal gar nichts, hat mich mal so gar nicht zufrieden gestellt, absolut keine Kaufempfehlung.Druckpunkte sind kaum auf den Hülsen zu erkennen, als würde sie nicht genügend Kraft auf die Hülse weiterleiten, ganz komisch.Mit ihr kann man Hülsen von 0,25-2,5mm gequetscht werden.


    4. Solingen-NWS 143-62-190 (Note 1-), eine top gelungene Zange, gefällt mir sehr gut.Sie macht kraftvolle und sehr saubere Quetschungen, die sehr gut halten.Kann ich auch nur wärmstens empfehlen.Sie besitzt zwar nur drei Druckpunkte, diese reichen aber vollkommen aus, konnte beim Zugtest, nichts negatives feststellen.Kaufempfehlung.Mit ihr kann man Hülsen von 0,5-16mm quetschen.


    [​IMG][​IMG]

    [​IMG][​IMG]


    [​IMG][​IMG]


    Nr. 2 Knipex 97 61 145


    [​IMG][​IMG]





    Nr. 3 Solingen NWS 143-62-160


    [​IMG][​IMG]


    [​IMG][​IMG]


    Nr. 4 Solingen NWS 143-62-190


    [​IMG][​IMG]


    [​IMG][​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2014
  2. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Find ich super den Test, da ich gerade am schauen bin nach einer um mir paar Vorfächer zu machen!!
     
  3. hechtangler2911

    hechtangler2911 Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Themen:
    52
    Beiträge:
    570
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Habe noch Bilder vom Quetschergebnis mit beigefügt.:shock::cool:
     
  4. SetTheHookProperly

    SetTheHookProperly Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    273
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bremen
    Cooler Bericht!
     
  5. k1ng

    k1ng Belly Burner

    Registriert seit:
    5. Juni 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    45
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Sehr guter Bericht!
    Knipex ist und bleibt TOP
     
  6. dirk06

    dirk06 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    0
    Klasse Bericht!
     
  7. doerk

    doerk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    235
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wallertheim
    Sehr schön! Passt mir grade gut, da ich endlich ne vernünftige Zange will... Hab die von Fox, auch nicht sooo schlecht aber kleine Hülsen quetscht die nicht gut! Muss man seitlich einlegen dann geht es - aber optimal ist das nicht und man muss ziemlich aufpassen....
    Wie lange müssen den die Hülsen für die Knipex sein?

    Gruß Dirk
     
  8. hechtangler2911

    hechtangler2911 Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Themen:
    52
    Beiträge:
    570
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Hallo Dirk, das ist eigentlich egal.sollten halt nur nicht zu kurz sein.
    Je kürzer, je weniger Quetschpunkte natürlich auch.
     
  9. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Super Bericht. Toll gemacht! Danke dafür.
    Ich nutze seit Jahren eine Quetsche von Würth - und bin zufrieden...

    [​IMG]
     
  10. hechtangler2911

    hechtangler2911 Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Themen:
    52
    Beiträge:
    570
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    MaFu, sieht ja genau so aus wie die eine von Solingen.
     
  11. strcat

    strcat Gast

    Kann gut sein, weil Würth nur ihr Label draufklatscht und dann teuer verkauft (seit neuestem heben sie eh komplett ab).
     
  12. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Ja, sieht ähnlich aus. Mein Vater hat viele Jahre bei Würth gearbeitet, deswegen hat die Zange auch den Weg zu mir gefunden ;-)
     
  13. doerk

    doerk Echo-Orakel

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Themen:
    20
    Beiträge:
    235
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wallertheim
    Ok! Dank Dir...
    Werd mir wohl die Knipex mal zulegen - sind ja auch nicht unbedingt teuer, wenn man bedenkt das man damit Jahrzehnte lang quetschen kann!
     
  14. sepp56

    sepp56 Nachläufer

    Registriert seit:
    10. November 2013
    Themen:
    6
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rhein-Sieg Kreis
    Danke für diesen tollen und super informativen Bericht!!!
     
  15. paulmeyers

    paulmeyers Echo-Orakel

    Registriert seit:
    30. Oktober 2011
    Themen:
    10
    Beiträge:
    235
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bremen
    Super Bericht!
     
  16. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.133
    Likes erhalten:
    59
    Jetzt erst gesehen, schöner Bericht... danke dafür.
    Wusst gar nicht das Solingen auch Quetschhülsenzangen herstellt, gute Messer können sie ja schonmal machen.

    Seit dem ich vor 1,5 Jahren mal meine Zange am Wasser vergessen habe :-x quetsche ich die meisten Vorfächer und Angsthaken zu Hause mit der Werkbank, bzw. mit der glatten Seite einer Zange. Druckstellen mache ich mit der Seitenschneider-Seite.
    Ist nicht grad der Ingebriff von Professionalität, funktioniert aber die letzten 1,5 Jahre ohne einen Bruch, oder Abriss oder sonst wie..
     
  17. Gilberto

    Gilberto Master-Caster

    Registriert seit:
    28. April 2013
    Themen:
    5
    Beiträge:
    627
    Likes erhalten:
    102
    Ich denke auch dass das Mehrpunktquetschen überbewertet wird.
    Ich quetsch auch nur mit ner ganz schmalen Zange, vorher nen Tropfen Sekkleber rein und die Enden offen lassen.
    Hält bestens.
     
  18. Speedmaster

    Speedmaster Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Themen:
    24
    Beiträge:
    285
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Thüringen
    8O:roll:
    umständlicher geht's wohl wirklich nicht...
     
  19. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Wollte mal den Thread nochmal kurz hoch holen, da ich gerade am Vorfächer bauen bin aber vor folgendem Problem steh aber erstmal das Material das ich verwende:

    Flexonit 7x7 in 0.27 - 6.8kg
    Flexonit Quetschhülsen 0.8 - Sind für 0.27er und 0.36er Durchmesser
    Knipex 97 61 145 Quetschhülsenzange die auch oben im Bericht an Position 2 steht

    Mein Problem ist nun folgendes, hab erst versucht Quetschhülse, Drilling und nochmal durch Quetschhülse dann gequetscht. Erst im 0.75er Nest ( Weil ich von den 0.8 von der Quetschhülse ausgegangen bin ) durchgerutscht, dann ins kleinste 0,25 und da hats auch nicht super gehalten.

    Dann erstmal verdutzt gekuckt, gut zweite Pressung aber diesmal Quetschhülse, Drilling, Quetschhülse und von unten nochmal nach oben durch die Quetschhülse also zweimal am Schluss durch, aber auch da beim Nest vom 0.25 nicht super gehalten.


    Frage, gibts nen Trick oder Tipp was ich falsch mach oder brauch ich ne andere Zange das die doch net passt für so "kleine" Durchmesser?


    Wäre über Hilfe sehr sehr dankbar weil ich die Quetschhülsenzange erst bestellt habe und sie noch zurückgeben kann falls sie nicht passt.
     
  20. Wassermann!

    Wassermann! Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Themen:
    4
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    NMS
    Danke !!!! Phantastischer Bericht, darum finde ich Angelforen super.
     

Diese Seite empfehlen