1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Quetschhülsen

Dieses Thema im Forum "Tipps & Tricks" wurde erstellt von salmideluxe, 27. Januar 2009.

  1. salmideluxe

    salmideluxe Nachläufer

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    22
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    servus leute...

    hab da na frage die mir keine ruhe lässt,will mir mir meine stahlvorfächer selber bauen,habs noch nie gemacht aber ich krieg das schon hin nur die quetschhülsen lassen mir eine frage offen...wenn ich sie ganz normal quetsche muss ich sie danach noch soweit drücken das sie rund wird??sieht nämlich komisch aus wenn ich es nach einmal drücken so lasse??

    mfg salmi
     
  2. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wieder rund ???
    Um die "Quetschung" wieder rückgängig zu machen?

    Einmal gequetscht hält bestens !
    Aber immer mit Quetschhülsenzange!
     
  3. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    @salmideluxe

    Du meinst die gequetschte Hülse nochmals quetschen / falten?
    Lass es lieber - Bruchgefahr.

    Wie die Dinger nach dem Quetschen aussehen is' doch egal, hauptsache sie gefallen den Fischen. ;-)

    Grüsse
    Alex
     
  4. salmideluxe

    salmideluxe Nachläufer

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    22
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    ok,ich lass sie dann 1mal gequetscht :) danke jungs,jetzt kann ich beruhigt anfangen 8)

    mfg salmi
     
  5. Zippel

    Zippel Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Themen:
    9
    Beiträge:
    233
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Das hat man mir auch erzählt.

    Ich quetsch meine Hülsen immer mit einer Kombizange.

    Das hält Bomben fest, das Stahlvorfach ist mir noch NIE gebrochen oder raus grutscht.Und ich mach das schon 2 Jahre so!
     
  6. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Letztendlich kommt es drauf an nicht die Kanten zusammen zu quetschen.

    Mit der Quetschhülsenzange (ab 5€) sicherlich sicherer,
    mit einer normalen Zange geht es auch, allerdings sollten die Quetschflächen klein sein oder nimmst du wirklich eine breite Kombizange und drückst die Kanten zusammen?
     
  7. Lasse

    Lasse Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.246
    Likes erhalten:
    0
    @MyKey, ist deine Technik auch ohne Einschränkungen auf HM und FC Vorfächer einsetzbar, oder sollte man hierbei was beachten (anderes Material etc.)?
    P.S. Wo beziehst du für diesen guten Preis deine Quetschhülsenzange her?
     
  8. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich glaube ich habe meine damals bei BigTackle in Potsdam geholt.
    Im Shop sehe ich nur eine für 15€, die genau so aussieht, wie meine, aber im Laden hatte er zwei verschiedene Marken. Meine war eben billiger. Vielleicht auch 7,99€ oder so.
    Aber selbst 10€ wären mir zu viel gewesen für die Zange. Habe davor auch mit normalen Zangen rumhantiert.

    Ich habe HardMono noch nicht geklemmt, aber FC schon. ,27er FC hat perfekt funktioniert. Darfst lediglich nicht die Kanten zusammendrücken, weil das schneidet ein.
    Letztlich würde ich bei FC aber lieber einen Knoten machen, obwohl ich keine einzige schlechte Erfahrung mit Quetschhülsen gemacht habe.
    Benutze immer die gleichen Standardquetschhülsen.

    Gruß,
    Mike
     
  9. Lasse

    Lasse Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.246
    Likes erhalten:
    0
    @mykey, danke!
    fc knote ich ja auch immer, aber gerade stärkeres hm könnte ich mir gut gequetscht vorstellen.
     
  10. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    5.- Euro für eine Quetschzange halte ich für einen sehr wohlwollenden Preis. Habe so eine "Zange" auch schonmal auf dem Wochenmarkt am Kram- und Krempelstand gesehen. Das sind minderwertige Teile, die bald brechen, oder Schäden an der Quetschfläche haben.
    Aber für gerade mal das Doppelte erhält man hier und da was ganz passables.

    Alex

    edit:
    Anmerkung: bei Hartmono gut pressen, nicht (zer-)quetschen ;-)
     
  11. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Najut, waren wohl 8€ oder so.
    Ich glaube die ist von Jenzi. Habe bisher keine Probleme gehabt.
    Auch wenn so eine Zange 20€ kostet, dann würde ich das investieren, anstatt durch eine schlecht oder falsch geklemmte Hülse einen Fisch zu verlieren.
    Ich brauche jedenfalls Vertrauen in meine Montage, sonst funktioniert das nicht.
     
  12. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:

    .. dann fehlt da eindeutig ein "nicht" ;-) .

    Grüsse
    Alex
     
  13. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Jein.
    Damals wären mir 10€ zuviel gewesen, heute nicht mehr.
    Deswegen wollte ich damals so eine billige für 5-8€, während ich heute weiß, was ich von einer solchen Zange habe und auch bereits wäre das doppelte zu zahlen, wenn die Qualität dann doppelt so gut wäre.
    Kommt natürlich immer drauf an, wieviele Ressourcen man dafür übrig hat.

    Bisher jedenfalls hält die Zange und hält und hält..
     

Diese Seite empfehlen