1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Quantum EXO Baitcaster LH 101 HPT - Wer kennt sie?

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von alexace, 3. Mai 2013.

  1. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Die Quantum EXO Baitcaster LH 101 HPT ist mir kürzlich "ins Auge gefallen" und ich kriege sie nicht mehr raus. ;-)

    Da man recht wenig über diese Rolle im Netz findet (ausser von ZEBKO selbst ...) will ich hier mal fragen, ob es User gibt, die die Rolle besitzen und / oder Erfarung mit ihr haben?

    In der Was-kann-ich-(m)einer-Baitcaster-zumuten-Liste von Norbert ist sie (noch) nicht aufgeführt.

    Es soll ja nach der Beschreibung eine klasse Baitcaster sein? Ist sie's?


    Danke schonmal für Eure Antworten.

    Gruß
    Alex
     
  2. Mr.D

    Mr.D Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Bißchen weiter unten im Themenbereich hab ich mal ein kleines Review geschrieben zur SPT. Viel Spaß beim lesen.

    Beste Grüße
     
  3. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    @ Mr.D
    Ist es ersichtlich mit wie vielen Pin's gebremst wird bei den einzelnen Stufen?
    Das ist nämlich ein Problem bei der 100er Smoke. Klasse Rolle, aber das Bremssystem ist überhaupt nicht zu gebrauchen. Können bei der EXO die einzelnen Pins angesteuert werden? Bei der Smoke gibts nämlich nur 0-3-6-9.
    Deswegen hab ich das Bremssystem zerlegt und sämtliche Pins entfernt. Bis auf 3 Stück. Jetzt gibt's bei mir nur noch 0-1-2-3 ;-) Dann macht das ganze auch Sinn. Und dann geht auch ein 3,5g Bullet + 3" Live Impact locker von der Hand.
    Das ist der einzige Nachteil bei der 100er Smoke. Das Bremssystem ist viel zu ungenau einstelllbar.
    Wie es bei der EXO ist, weiß ich nicht. Kannst du dazu vielleicht noch etwas sagen?
    Spielt vielleicht für manchen eine entscheidende Rolle.

    Ansonsten schickes Review!

    Grüßle 8)
     
  4. Mr.D

    Mr.D Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Sehr gern Fetzi. Die Pins lassen sich nicht einzeln steuern. Man bestimmt nur wie weit die Pins ausfahren sollen. Und wenn ich die Einstellung "free" wähle, dann ist sie nur noch über den Daumen zu kontrollieren. Bin eigentlich ganz zufrieden mit der Rolle. Hab bis jetzt noch keine Schwächen feststellen können. Ausser das man durch die Skelettbauweise mal öfter reinigen sollte.

    Grüße
     
  5. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Danke Mr. D für den Hinweis.

    Da ich bisher nur US-Reviews gelesen habe, die händler-like die Rolle in den Himmel gelobt haben bis zu bullshit, war mir ein User-Review von BA am liebsten. Den Hinweis mit den Pins nehme ich gern auf und werde mal schauen, ob das auch bei Ködergewichten von 10 - 50 g sinnvoll ist.
    Die aktuellen Modelle sollen ja die Macken der ersten Generation überwunden haben.
    Mir wurde zwar geraten eine zweite Zillion anzuschaffen, aber der Preisunterschied hat's dann doch gemacht (Die Zillion würde ich ansonsten natürlich vorziehen ...). Die HPT habe ich für 180.- € aus einen Webshop in meinen Stall gelockt.

    Langzeiterfahrungen gibt es wohl keine (1- 2 Jahre im Einsatz)?

    Danke und Gruß
     
  6. Mr.D

    Mr.D Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. Januar 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwerin
    Langzeiterfahrungen habe ich damit auch nicht. Hab sie noch nicht ganz ein halbes Jahr im Einsatz. Und ab 10gr funktionieren ja eigentlich alle Rollen sehr gut. Bis 50gr geb ich ihr locker, da die Achse der Spule komplett durch diese durch geht. Macht für mich in Sachen Robustheit den besseren Eindruck.
     

Diese Seite empfehlen