1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Qualität und Preis

Dieses Thema im Forum "Wühltisch" wurde erstellt von andi72, 17. Dezember 2004.

  1. andi72

    andi72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    482
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Merseburg
    Also das hier ist mein erster richtiger beitrag und ich hoffe das er mal wieder richtig diskussionsschwung bringt .
    teilt mir einfach mal eure erfahrungen mit !
    ... man beachte den schriftzug im bild :D

    [​IMG]
     
  2. perchman

    perchman Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi Andi,

    Wie war denn der Preis? minus 10€? :))

    petri
     
  3. DelPieto

    DelPieto Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Themen:
    12
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Joa... sieht lustig aus (soviel zum Thema Spaß)

    War das ein Hänger oder ein Hecht? Oder ein Versuch an deiner Werkbank?
    Also, wenn sowas beim Fischen passiert, ist aber echt schluss mit lustig!

    Also ich hab mir diesen Sommer ein paar billig Wobbler der Firma Spro (Obwohl Spro auch sehr, sehr gute Artikel vertreibt!!!) geholt, die genauso aussahen, wie die Stretch+ von MAnn's... und watt machen die Teile? Drehen sich an der Oberfläche und tauchen nicht ab! Voll der Schrott, soviel zum Thema Billigware... nie wieder!!! Das gleiche hab ich auch schon mit ner Ukko -Nachbildung erlebt und bei 'nem Super Shad Rap Nachbau ist mir einfach so die TAuchschaufel rausgefallen (übrigens war der von Behr 8O )
    Also, lieber Qualität kaufen und dafür Spaß beim angeln haben!!!

    Gruß Peter
     
  4. Arne

    Arne Echo-Orakel

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    196
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    wat eine Qualität... :D
     
  5. jockl

    jockl Belly Burner

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Themen:
    4
    Beiträge:
    47
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    ALso meine Devise lautet: lieber gleich was ordentliches kaufen!
    Auf Dauer ist das doch echt billiger und besser für die Nerven!
     
  6. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Stimmt ... die Spro Billigwobbler sind echt Mist ... liegt an den sehr schlecht gegossenen Tauchschaufeln ...

    :idea: :arrow: Billig muss aber nicht generell Mist sein ...

    Bei Ebay z.B. gibts öfters Manns Nachbauten von einer Fa. Bassmaster ... die laufen super, sind stabil, fängig, kommen mit sehr scharfen Drillingen und :arrow: ... Sofortkaufen 1,50 Euronen !!...
    Nehm ich jetzt immer zum Testen von neuen Stellen - da tut beim Hänger der Verlust nicht so weh :wink: ...

    Zum zerknallten Behr Wobbler von andi72:

    Sieht so aus, als wenn der beim Werfen gegen ne Brücke oder nen Schiffsrumpf geknallt wär .... da sehen Markenwobbler aber dann auch manchmal so aus ...
     
  7. Barschhunter

    Barschhunter Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    83
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dresden/Mainz
    die spro actionlure wobbler laufen wirklich mist hab aber damit 1 (und meine einzige) forelle gefangen. hatte da aber auch richtig glück weil danach der hakan völlig verbogen war. :x
    billigware is rotz und ich werde mir nie wieder so ein schrott kaufen, auch wenn sie fangen.
     
  8. andi72

    andi72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    482
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Merseburg
    @ delpieto : gottseidank nur ein hänger
    also diese wobbler sind das letzte, ich hatte noch andere (die hab ich aber gleich reklamiert) - nun stellt euch mal vor ein hecht beißt,ihr schlagt an und der köder kommt ohne drillinge zurück (mehr kraft hab ich nich gebraucht um die haken im wasser zu lassen), ???

    zum oberem wobbler : hänger im flachem,daher konnt ich danach die drillinge noch rausfischen,das blei stammt von nem anderen bruchpiloten

    fortsetzung folgt ich muß weg :D :D :D
     
  9. Fishadelic

    Fishadelic Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Themen:
    17
    Beiträge:
    259
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zürich
    Kennt jemand die kleinen schwimmenden Wobbler von Jaxon (ca. 5cm)?

    Ich habe sie diesen Sommer in Finnland entdeckt. Kosteten 5.- Euro...und fangen hier Forellen wie Sau! Das Seltsame ist, dass sie nur mit einem Karabiner schön laufen. Ohne trudeln sie mehr schlecht als recht...

    Schade, dass es ohne Karabiner nicht geht, aber den Forellen scheint's egal zu sein!

    Falls ihr die Gelegenheit habt: Testet mal einen davon!

    Ansonsten gehören schlechte Wobbler (ob billig oder teuer) ausgeschlachtet!

    Gruss, Fishadelic
     

Diese Seite empfehlen