1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Psychopharmaka: Barsche fangen keine Kunst (mehr)!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von alexace, 15. Februar 2013.

  1. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    kaulbass gefällt das.
  2. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.082
    Likes erhalten:
    459
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
  3. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    223
    Ort:
    Berlin
    Traurig und erschreckend in der Tat, vor allem wenn man bedenkt, dass der Mensch hier nun mal wieder am Ende der (Nahrungs)kette steht und sich ebenfalls munter präparate-verseuchtes Wasser in die Zellen pfeifft. Mit Substanzen, die teilweise im Nano-Gramm-Bereich äusserst wirksam sind, und nicht nur Erwachsenen sondern in der Entwicklung befindlichen Säuglingen und Kleinkindern über das kühle Nass zugeführt werden...... ohne dass Folgen in irgend einer Weise kalkulierbar oder abschätzbar, geschweige denn messbar wären.....
    Aber was würden denn die Leute sagen, wenn nicht gegen jedes Wewehchen auch ein Mittelchen gezückt werden würde, und was erst die Aktionäre entsprechender Firmen, wenn man plötzlich Einschränkungen fordern würde....tsts


    upps..... da seh´ich ja gerade, dass es diesen Tread bereit gibt... :roll:
    ändert nix an den Tatsachen...
     
  4. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Ach ihr dachtet die Fische aus unseren Gewässern, wie dem Rhein, sind gesund? Lustig. Das komplette Wasser im Rhein besteht aus bereits mehrfach geklärtem Abwasser.
    War mir schon immer ein Rätsel wieso Leute die mitnehmen und essen.
     
  5. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    Mensch schlottman, ick kann doch nich' allet hier durchkämmen. Na, wenickstens ha' ich 'ne andere Quelle uffjetan - kann doch ooch nüscht dafür, wenn die dit so spät uffn Ticker packen.

    Et tut ma waaahnsinnich leid. :mrgreen:
     
  6. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Und da haben wir wieder einen weiteren Vorteil vom Catch and Release gefunden.
     
  7. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Naja, ob Du nun Pferdesteak aus Rumänien isst, oder Östrogenbarsch aus dem Rhein, oder Genmaisbaguette aus Spanien...what else.
     
  8. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Was spricht gegen Pferdesteak? Solange es nicht belastet ist...Pferd schmeckt sehr sehr gut.
     
  9. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Mir schmeckt es absolut gar nicht. Süss und Fleisch...passt für mich überhaupt nicht.

    Und prinzipell spricht nichts gegen Pferdefleisch als solches...jedoch wenn ich ne Rindfleischlasagne kaufe, will ich da kein Pferdefleisch drin haben.
    Es geht ums Prinzip, denn ich denke, dass dieses nicht die einzigste Ausnahme von Lebensmittelfusch darstellt.
    Pick Dir nichts Einzelnes aus meinen Beispielen, sieh es als Gesamtes.
     
  10. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Das gepanschte Mistgelumpe unserer Nahrungsmittelindustrie kaufe ich sowieso nicht. Liest sich alles wie die Inhaltsangabe zum neuesten Holz-Imprägniermittel.
    Ich kann mein Essen selnst zubereiten, aus frischen Zutaten.
     
  11. perchpersuit

    perchpersuit Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    261
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Naja, interessanterweise steigt die Lebenserwartung des Gesamtbevölkerung stetig und der Gesundheitszustand der Mitbürger war noch nie so gut wie heute. Wir beklagen uns über Pferdefleisch in Lasagne während man vor 100 Jahren über mehr als Fleischmahlzeit (inklusive Innereien) in der Woche überaus dankbar gewesen wäre.

    Mag sein, dass sich Weichmacher, Schwermetalle und "Nanopartikel" in meinem Körper anreichern - aber wenn ich damit ohne Gesundheitsbeschwerden 100 werde will ich mich nicht beschweren... ;-)
     
  12. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Na klar, denn das ungesündeste das es gibt ist gar nichts zu essen zu haben. Und davon sind wir weit entfernt hierzulande. Deswegen werden wir immer älter.
     
  13. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    223
    Ort:
    Berlin
    Nun ja, wie heisst es so schön: Es gibt nichts Gesundes im Kranken...
    dass unsere Fische hier definitiv nicht gesund sind, im Sinne von gänzlich unbelastet, ist völlig klar, ebensowenig wie irgendein anderes Lebewesen, das auf diesem Planeten existiert, ausser vielleicht irgendwo in einer völlig zivilisationsfremden, unbelasteten Gegend, sollte es diese noch geben.

    Bei Fleisch kann ich entscheiden, ob ich unter tierunwürdigen Bedingungen gezüchtetes und missbrauchtes Leben meinem Organismus zuführe, oder darauf verzichte. Ich kann wählen, ob ich unsere konventionell gezogenen Agrarprodukte mir einverleibe, oder zumindest versuche, die Schadstoffzufuhr zu verringern, indem ich ökologische Produkte wähle (sofern diese auch richtig deklariert sind). Ja, ich kann stolz auf 100%iges Releasen aller gefangenen Fische sein und somit evtl zusätzliche Aufnahme von Giftstoffen oder Medi-rückständen über die Aufnahme selbiger zu vermeiden versuchen.

    Bei Wasser sieht das anders aus: auf dieses zu verzichten ist unmöglich! Restbestände von Medis rauszufiltern extrem aufwändig bis nahezu unmöglich.
    Bei der Luft isses doch genau so.

    In der Tat wird unsere Lebenserwartung höher, ich glaube aber nicht, dass es an den vielen Substanzen liegt, die die Medizin uns gibt, sondern TROTZ der Substanzen so ist. Nich falsch verstehen: einige der Medis sind ein Segen, allerdings in Massen und zum richtigen Zeitpunkt verabreicht. Antibiotika beispielsweise... wenn wir uns diese aber permanent zuführen, entwickeln die Erreger, gegen die sie sind, Resistenzen und klopfen frohen Mutes bei unseren degradierten Immunsystemen an die Pforte.

    Die Mitte ist der Weg.... gar nix essen (mal abgesehen vom letztendlichen Verhungern) is fast ebenso schädlich, wie permanent zu viel (oder einseitig). Und dass wir unser (globales) Problem des Hungers nur aufgrund der hübschen Substanzen, mit denen wir munter um uns werfen, in den Griff kriegen können eine reine Illusion, die aber einige wenige Geldbörsen füllt...

    Und ob man mit all dem Kram in der Tat 100 wird, ist allerdings fraglich.... zudem sollte man ehrlicherweise auch berücksichtigen WIE man 100 wird, sprich welche Qualität hat mein Leben.

    Übrigens werden unsere Pferde (deren Fleisch ja so lecker, oder eben grade nicht ist) und alle anderen Tiere doch wohl auch mit dem selbigen Wasser versorgt (zumindest mehr oder weniger), in dem die besagten Barsche leben?! Oder dachte jemand wirklich, diese Pferde wären gesund? Lustig. :wink: :wink: Wir sind EIN Planet, wir atmen alle dieselbe Luft und trinken das selbe Wasser und essen die selben Pflanzen (letztendlich)

    Zurücklehnen und sagen: weiter so - is halt der Preis unseres Wohlstands bzw des Lebens is meiner Meinung verantwortungslos unseren Nachkommen gegenüber.

    Und wenn ich auch nicht 100%ig weiss, was dagegen effektiv zu tun wäre, ausser in meinem kleinen begrenzten Bereich, ist es mir zumindest ein Bedürfnis, meinem Unmut Ausdruck zu geben, um nich in Fatalismus oder Resignation zu verfallen.

    Und ärgerlich finde ich ebenso, dass etliche Substanzen (in gekläretem Wasser) in ihren Wechselwirkungen nicht erforscht sind, wir sie aber täglich uns selbst und unseren Kindern und der restlichen Umwelt zumuten!

    TL, Freunde,
    bitte nicht als Angriff sehen....
    wenn die Krawatte eng sitzt, muss man die mal zwischendurch lockern :)
     
  14. Luebbener

    Luebbener Twitch-Titan

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Themen:
    10
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    In der Dahme füttern die jetzt schon Schweinemastfutter aus Polen

    [​IMG][/img]

    :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
     
  15. Zanderlui

    Zanderlui BA Guru Gesperrt

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Themen:
    59
    Beiträge:
    4.403
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419 im Herzen 17207
    Haha wie geil.....
     
  16. Rubumark

    Rubumark Gummipapst

    Registriert seit:
    3. Mai 2010
    Themen:
    5
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    223
    Ort:
    Berlin
    hehe, sehr geil...
    da werden neue Gattungen kreiert: was mag das sein, ein Rüsselrapfen?, oder polnischer Rapfrüssler? :lol: :lol:
     

Diese Seite empfehlen