1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

probleme mit rarenium in verbindung mit der neuen tufline

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von NedFlanders, 14. Mai 2010.

  1. NedFlanders

    NedFlanders Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Themen:
    42
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Offenburg
    heute ist meien rarenium angekommen, ich habe sie mit der tufline duracast in 0,08 bespult. zunächst ist mir aufgefallen, dass die schnur unglaublich dick ist - kam mir dicker vor als das 0,20 fluo - und noch dazu relativ steif, fast wie ne mono. bei den ersten würfen mit nem chubby war alles in ordnung, beim twitchen mit squirrels u.ä. und beim fischen mit tc. hat die rolle die schnur aber unter der eigentlichen spule, also auf den spulenrand, verlegt. Also wenn die schnur beim spulen nicht voll angespannt war , ich hoffe ihr versteht was ich meine.
    ich vermute, dass es an der steifheit der schnur, evtl. in verbindung mit der vollen spule liegen könnte, bin aber nicht sicher, ob es evtl. auch an der rolle liegt? Was meint ihr?
    So oder so gefällt mir die schnur überhaupt nicht. bin sogar am überlegen, ob ich einen falschen durchmesser bekommen habe...
     
  2. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    ich vermute das die Spule zu weit gefüllt war und somit die Verlegung suboptimal war
     
  3. Muskiefan

    Muskiefan Master-Caster

    Registriert seit:
    19. Juli 2008
    Themen:
    65
    Beiträge:
    571
    Likes erhalten:
    0
    Re: probleme mit rarenium in verbindung mit der neuen tuflin

    fisch zwar ne Biomaster hab bei der das Problem aber nicht,
    wie dicht biste denn unter dem Spulenrand?
     

Diese Seite empfehlen