1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Probleme beim Gummi gießen.

Dieses Thema im Forum "Barsch-Alarm-Werkstatt" wurde erstellt von Quadheitzer65, 13. Dezember 2007.

  1. Quadheitzer65

    Quadheitzer65 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Leute habe heute meine ersten Gummis gegossen,hatte aber Probleme als erstes das Gummi wurde braun ich mache es auf ein Gaskocher warm (Draußen sonst meckert meine Frau)dann sind die dinnger innen hol gewesen.So was mache ich noch alles Falsch bin über Tips dankbar.

    Gruß:Frank W.
     

    Anhänge:

  2. Kanud

    Kanud Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Insel Usedom
    hi,
    wenn das gummi braun wird , denk ich mal wirds zu heiß sein, war bei mir so und dann hast du auch viele blasen drin. Was sollte das denn für ne farbe werden?

    mfg kanud
     
  3. Quadheitzer65

    Quadheitzer65 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo auch,das war mal Weiß-Perlmut und den Gaskocher habe ich schon so klein wie es geht es dauert auch lange bis die Gummiteilchen auch geschmolzen sind unter rühren na klar.Das Gummi stammt von einen Riesengummifisch 30 cm habe nie was damit gefangen.Ich glaube eine Elektroplatte währe bestimmt besser um das Zeug zu schmelzen. :idea:
     
  4. Groby-01

    Groby-01 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    0
    Nehm die Mikrowelle!
    Bei 440 W ca 3-6 Min auf 200 g und zwischendurch mal umrühren.
     
  5. Quadheitzer65

    Quadheitzer65 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Danke für die Tips ich habe eine Alte Mikrowelle bekommen damit werde ich es mal versuchen das hört sich auch besser an als mit meinen Gaskocher.
    Gruß:Frank W.
     
  6. Groby-01

    Groby-01 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    82
    Likes erhalten:
    0
    funktioniert auf jeden fall am besten, achte nur darauf das du das Gummi nicht überhitzt denn sonst verbrennt es und wird braun.
     
  7. Quadheitzer65

    Quadheitzer65 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Themen:
    10
    Beiträge:
    69
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Moin Moin,ich habe mich an euren Tips gehalten und das ist das Ergebnis.
    Gruß:frank W.
     

    Anhänge:

  8. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Hallo Quadheizer,

    scheint ja gut zu klappen. Aber du hast grundsätzlich hier ein Problem angesprochen was die Möglichkeiten beim Giessen limitiert:

    Die Gummimasse darf nicht zu heiss werden sonst verfärbt sie sich.
    Die Gummimasse darf nicht zu kalt werden do sonst feine Details nicht gefüllt werden, Hohlräume ......

    Meine Tips: Gusskanal möglichst breit und kurz. Form innen mit Epoxidharz glätten. Formen vorheizen in kochend Wasser. Entlüftungskanäle an feinen Strukturen.

    Und trotzdem bei sehr voluminösen Ködern mit feinen Strukturen habe ich Probleme. Was macht ihr noch anders/besser?

    Snakehead
     

Diese Seite empfehlen