1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Problem mit Shimano Nexave

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von Dendroaspis, 25. Januar 2007.

  1. Dendroaspis

    Dendroaspis Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wetterau
    Moin Leutz!
    Ich hätt da gerne mal wieder n Problem. Hab heut eine 1000er Shimano Nexave gekauft. Das Problem ist, dass sie an einer Stelle einen deutlichen Widerstand beim Kurbeln hat. :( Kann da jemand ne Diagnose stellen? Würde mich freuen, wenn ich sie nicht umtauschen müsste.
    Grüsse - Dendro
     
  2. Heinzmann

    Heinzmann Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Themen:
    11
    Beiträge:
    322
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Eberbach / Neckar
    Du hast ne Rolle gekauft, ohne vorher dran zu drehen?

    Anyway, ich würde sie sofort umtauschen. An einer neuen Rolle etwas reparieren zu müssen darf echt nicht sein.
     
  3. Dendroaspis

    Dendroaspis Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wetterau
    Hab mich falsch ausgedrückt. Die wurde heute geliefert. Ganz so dämlich bin ich nicht. Was jetzt genau dran schief ist, weisst du auch nicht?
     
  4. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ist halt ne billigrolle.. denke, dass solche macken spätestens nach den ersten tagen eintreten würden
     
  5. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
    Gerde eine Rolle würde ich vorher testen, und wenn sie gut läuft -> kaufen!
    Also geh hin und schick die zurück!!! Geht ja gar nicht, an einer neuen Rolle selbst schon rumfukkeln müssen.
    Für welchen Zweck sollte die denn sein?
    Zum Spinnfischen sollte die Rolle ne gescheite Achse haben.
    Ansonsten spar die Kohle lieber und hol dir gleich eine hochwertigere Rolle & mit einem ordentlichen Getriebe.
    Viel Glück
     
  6. Dendroaspis

    Dendroaspis Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wetterau
    Sollte zum Forellenblinkern im Bach sein. Die hätte es meiner Meinung nach schon getan. Wie ich das jetzt so sehe, ist das wohl nichts, was man einfach so beheben kann. Ich schick sie zurück und bestell auch nix mehr im Internet! Hab jetz echt die Schnauze voll! :x
    Danke für eure Antworten!
     
  7. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.471
    Likes erhalten:
    87
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Das ist nur halb war, es ist keine Billigrolle, sondern eine billige Rolle. Ich habe die Rolle auch, allerdings als 2500er. Sie ist ganz klar keine der "wirklichen" Shimanos. Allerdings hält sie schon mehr als ein paar Tage. Und Wochen. Und Monate. Und wenn man sich vernünftig anstellt auch einige Jahre. :wink:

    Wenn aber 'ne Rolle schon von Anfang an 'ne Macke hat und man sie neu gekauft hat, dann sollte man keine hlben Sachen machen und sie zurück geben. Daher umtauschen, statt selber noch rum zu werkeln.

    Gruß,

    Wolf
     
  8. Dendroaspis

    Dendroaspis Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wetterau
    Jep! Thanks!
     
  9. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    [align=justify]Dieser Widerstand kommt bei vielen Frontbremsrollen zustande, wenn Hauptzahnrad und das Verbindungsstück zur Achse nicht "symetrisch rund" konzipiert sind, sondern es eine vorgegebene Position gibt, in der die Teile beim Zusammenbau montiert werden müssen. Da reicht es dann, wenn das Zahnrad nur um einen Zahn versetzt ist und schon läuft es unrund. Bei den P3 Rollen, der Slade und anderen Shimanorollen ist dies z.B. der Fall. Tausche die Rolle trotzdem um, hast ja schließlich Garantie ... Oder ist es eine gebrauchte Rolle?

    Greetz, dD[/align]
     
  10. Dendroaspis

    Dendroaspis Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wetterau
    Danke Dozey! Super Antwort! Hätte ja echt gern mehr Ahnung von Rollentechnik. Die Kurbel stockte immer wieder an einer bestimmten Position. Das war allerdings nur deutlich zu spüren, wenn ich vorsichtig drehte. Beim Angeln hätte mich das aber auf jeden Fall ordentlich genervt! Der Umtausch ist schon abgeklärt. Dauert dann zwar noch n bisschen, aber die Forellen haben ja ohnehin noch Schonzeit.

    Wünsch euch dicke Fische! :D
     

Diese Seite empfehlen