1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Predator II 892 MH oder Orenji 822 MH???

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von sunny79, 3. Juli 2016.

  1. sunny79

    sunny79 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Juli 2011
    Themen:
    22
    Beiträge:
    201
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Trier
    Welche Rute würdet Ihr bevorzugen?
    Die Hearty Rise Predator II 892 MH oder die Abu Garcia Orenji 822 MH?

    Sind ja beide von den Komponenten, Länge und Preise sehr identisch, daher die Frage an User die beide Ruten gefischt haben.

    Geangelt wird an der Elbe mit Köpfen zwischen 12-28gr und Köder zwischen 10-16 cm.

    Kann einer bei der Entscheidung helfen? Ein Kollege möchte einer der beiden Ruten zulegen. Kann halt nur was zur Hearty Rise sagen. Vielleicht findet sich ja jemand der beide gefischt hat.


    Petri
    sunny79

    Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk
     
  2. geomujo

    geomujo Gast

    Du meinst die "alte" Oren-Ji mit Skeletor-Griff?!

    Ich hatte mal ein 9' Modell in der Hand und war regelrecht erschrocken wie schebeuert sie in der Hand liegt. Extrem Kopflastig und richtig schwer. Dafür natürlich auch entsprechend kräftig. Ich fand sie geradezu fürchterlich als ich sie dierekt gegen die Rocksweeper Limited 922MH trockenwedelte.

    Vermutlich wirst du mit der HR glücklicher.

    Für deinen Einsatzbereich würde ich mir mal die Villain 2.0 genauer anschauen. Auch kein Leichtgewicht, aber allemal angenehmer als die alte Oren-Ji - und besser aussehen tut sie auch :)
     
  3. sunny79

    sunny79 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Juli 2011
    Themen:
    22
    Beiträge:
    201
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Trier
    Nein ich meine die neue Orenji MGS mit den Mikroringen.

    Die Frage habe ich gestellt für einen Kollegen, der sich zwischen diesen beiden entscheiden möchte.

    Ich persönlich habe die HR ja gefischt.

    Petri
    sunny79

    Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk
     
  4. geomujo

    geomujo Gast

  5. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.151
    Likes erhalten:
    350
    Ort:
    Tief im Westen...
    Puh, das ist schwierig. von den Eckdaten mögen die Ruten vielleicht ähnlich sein, aber in der Praxis recht verschieden.
    Mit der Predator wäre der obere Bereich besser abgedeckt und nen 55er Zander macht da keinen Spaß.
    Mit der Orenji wäre der untere Bereich besser abgedeckt und 28g+16cm nahezu unfischbar. ABER, es machen auch 55er Zander noch halbwegs Spaß. Nen 80er bekommste aber mit beiden Ruten je nach Strömung relativ problemlos gelandet.

    ICH würde zur Orenji tendieren, da die Rute filigraner wirkt und ist. Auch die Aktion/Biegekurve ist bei halbstarken Fischen angenehmer. Lediglich die Ringe sind in der Praxis bedingt zu empfehlen bei: Frost, Pollenflug und dickeren Verbindungsknoten.
     

Diese Seite empfehlen