1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Pratische Erfahrungen mit der Shimano Aspire BX 210ML?

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Eidgenosse, 10. Mai 2007.

  1. Eidgenosse

    Eidgenosse Nachläufer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hat jemand von Euch bereits praktische Erfahrung mit der Shimano Aspire BX 210ML gemacht? Eigentlich habe ich sonst keine Problem bei der Einschätzung einer Rute, doch einige Berichte über urplötzlich gebrochene Ruten der Aspire Serie AX haben mich hellhörig gemacht. Meine Bekannstschaft mit dieser Schönheit beschränkt sich eigentlich nur auf die Lokalitäten meines Tackle-Pimps und nun hätte ich doch gerne eine Beurteilung aus dem wahren Leben, denn die Auslagen für dieses elegante Geschöpf sind nicht unerheblich und ich möchte ja nicht nach dem Erguss der Investition auf den harten Boden der Realität aufprallen! Herzlichen Dank im Voraus für Euren Praxisbericht und Eure werte Einschätung der Materie!
    Der Eidgenosse
     
  2. barsch_zocker

    barsch_zocker Keschergehilfe

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Themen:
    0
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    am Bodensee
    Gleich vorab, zur BX kann ich relativ wenig sagen da ich keine besitze, ich hab nur auf ner Messe mit welchen "rumgespielt."

    Dafür hab ich seit letztem Herbst eine AX des betreffenden Modells. So gesehen nicht gerade besonders lange aber ich war relativ häufig unterwegs seit dem. Bis jetzt kann ich nicht negatives über die Rute sagen, außer vielleicht, dass ich das Gefühl habe das die etwas von ihrer ursprünglichen Straffheit verlohren hat. Aber sonst is noch alles heile und da wo es auch hingehört 8)
    Ja und das ich damit, bis jetzt zumindest, mehr Karpfen gedrillt habe als schöne Barsche ...und selbst das ohne größere Probleme :?

    Wo findet man Berichte über ürplötzliche Brüche?
    Um ehrlich zu sein, man findet sie in jeder Rutenserien, oder? :roll:
    Würde mich natürlich trotzdem für genaueres interessieren

    TL, Chris
     
  3. Eidgenosse

    Eidgenosse Nachläufer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hi Barsch-Zocker,
    Vielen Dank für Deine Antwort! Nachfolgend der Link zu den Horror-Geschichten betreffend der Shimano Aspire Ruten. Komisch das nur in diesem Forum solche Erfahrung kund getan werden!? 8O

    www.leidenschaft-meerforelle.de/forum/index.php+Forum+Shimano+Aspire
    ... oder einfach googlen mit Suchbegriff Forum Shimano Aspire 210.

    However, das Teil liegt mir gut in der Hand und wird eine gute Ergänzung zu meinen zwei Skeletor-Ruten (210/240), der 5-teiligen Beast-Master 210 (super drop-shot Rütchen) und den zwei, drei japanischen Rütchen sein die ich aber als völlig überbewertet empfinde und mir niemals wieder anschaffen würde. Von wegen 1-teilig, mehr Feeling etc. meiner Ansicht nach fast alles Quatsch aber definitiv super Marketing mit Brainwash Qualität. Könnten wir doch auch soooooo einfach Fische fangen wie die Angelindustrie uns betört

    Nochmals herzlichen Dank für Dein Feedback!
    Gruss vom Lord-of-Jerk alias Der Eidgenosse
     

Diese Seite empfehlen