1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Powerline 0,08 oder 0,12?

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von manni1980, 27. Juli 2009.

  1. manni1980

    manni1980 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wehr
    Servus,

    da ich auf meiner Applause schon die Unterfütterung, wenn ich weit werfe, ist es Zeit mich nach neuer Schnur umzusehen.

    Bisher hatte ich die Spiderwire Stealth Code Red in 0,14mm, war eigentlich ganz zufrieden, möchte aber trotzdem was neues ausprobieren.

    Bei Gigafish gefällt mir das der Versand auf Rechnung und ohne Versandkosten erfolgt.

    Deshalb möchte ich mir die Powerline Gelb bestellen, bin mir aber nicht sicht ob die 0,08 oder 0,12. Damit fischen möchte ich überwiegend auf Zander im See und im Rhein.

    Die 0,14mm der Spderwire hat mir vom Durchmesser sehr gut gefallen, hatte auch die 0,12mm und die fand ich gar nicht toll.

    Wüder deshalb eher zur etwas dickeren 0,12mm tendieren, wäre das dann mit Kanonen auf Spatzen geschossen oder passt das schon?

    Bitte keine anderen Schnüre empfehlen, mir geht es lediglich um die Frage ob 0,08 oder 0,12.

    Gruss

    Manni
     
  2. Sting

    Sting Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Themen:
    15
    Beiträge:
    320
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid
    habe beide schnüre und die 0,08 reicht vollkommen für dein vorhaben.
    für mich ist das eine top schnur!

    gruß
     
  3. ChristianO

    ChristianO Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Oktober 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    732
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo,

    ich kann Sting nur zustimmen, die 0,08er sollte neigentlich reichen, wenn die "Abriebsbelastung" nicht zu stark ist.
     
  4. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Ich fische eine 0,12´er und bin auch zufrieden. Wohingegen ich von der 0,08´er Gehört (Nur gehört bitte !!) habe, daß sie nicht immer ganz rundgeflochten sein soll ( ganz bewußt SOLL gesagt.)
     
  5. Trouthunter94

    Trouthunter94 Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    5. März 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    206
    Likes erhalten:
    0
    Ich würde auch zur 0.08 mm greifen .....
     
  6. Woodland

    Woodland Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Themen:
    35
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    fische die 0,12er in gelb und die 0,08er in rot. mit beiden noch keine probleme gehabt.
     
  7. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Na, dann geht´s ja... :D
     
  8. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Nimm auf jeden Fall die 0,12er mit der war ich selbst recht zufrieden. Die 0,08er war hingegen bei mir von der Tragkraft hier eine totale Katastrophe.
     
  9. manni1980

    manni1980 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wehr
    Servus,

    vielen Dank erstmal für die vielen Tips.

    Da ich zum Teil doch recht viel Unterwasserhindernisse auf dem Grund habe und ziemlich oft Hänger lösen muss, werde ich wohl zur 0,12 greifen.

    Verwendet auch jemand von euch das Fluorcarbon von Gigafish? Wenn ja, ist es ebenfalls zu empfehlen?

    Welche Stärke würdet ihr als Vorfach zum Zanderfischen nehmen, ich dachte an 0,34mm.

    Gruss

    Manni
     
  10. fkgth

    fkgth Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    220
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LC
    mahlzeit,

    also die erfahrungen vom veit in bezug auf die tragkraft der 0,008 mm powerline kann ich aus meiner langjährigen nutzung dieser schnur nicht bestätigen...sie hält, wobei es ja immer mal wieder - wie ich erfahren durfte - eine montagsproduktion geben kann...die kollegen habe die schnur reklamiert und ersatz bekommen...keine probleme...wie fast jede geflochtene schnur mag auch die gigafisch die extrem kurzzeitige maximalbelastung nicht...aber manni hat sich ja für die stärkere alternative entschieden

    ich fische auch die 0,34 fluoro-carbon von gigafisch als vorfach für rapfen und zander im rhein...mit dem knoten von norbertf bisher nur gute erfahrungen...für die hardcore-fischerei in der fahrrinne könnte man aber gut auch noch zu höheren durchmessern greifen...

    grüße

    fkgth
     
  11. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Muss wirklich eine absolute Montagsproduktion gewesen sein die ich hatte, aber mir war die Umtauscherei irgendwie zu aufwändig.
    Hab mit der 0,08er zwei gute Fische gleich beim Anhieb abgerissen (einer war ein Meterhecht) und bei Hängern kam sie auch immer wie nix.
     
  12. manni1980

    manni1980 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Wehr
    Hallo,

    habe heute mit Gigafish telefoniert, sie schicken mir jetzt Schnurproben von der 0,08 und der 0,12 Powerline gelb und dem Gigamaxx Fluorcarbon in 0,27-0,39 zu.

    Das ist schon sehr kundenfreundlich, wenn die Schnur jetzt auch noch gut ist kann es ja fast nicht besser sein.

    Um was für einen Knoten handelt es sich?

    Gruss

    Manni
     

Diese Seite empfehlen