1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Pointer 48SP vs. Tiny Fry 50

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Illex4theWin, 27. Januar 2010.

  1. Illex4theWin

    Illex4theWin Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Themen:
    30
    Beiträge:
    169
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo jungs,
    ich bin mir am überlegen mal nen Pointer 48 in American Shad zu holen, aber da ich keine erfahrung mit dem köder habe sondern nur mit dem Tiny Fry 50 wollte ich euch um Rat und erfahrungen bitten.
    Der Pointer macht so generell auf mich einen ganz guten eindruck zumal ich viel gutes von der farbe American Shad gehört habe...(die mir übrigens auch sehr gut gefällt).
    Bitte um Rat.

    Gruß Marcel :)
     
  2. schwarze-kerze

    schwarze-kerze Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Themen:
    11
    Beiträge:
    1.098
    Likes erhalten:
    0
    Also ich würd sagen ,hol dir das Ding .Probiers aus.Wenn er dir vom Aussehen gefällt ist doch schon Mal o.k. ! Einfach dem Köder etwas Vertrauen schenken .
     
  3. Stadi

    Stadi Master-Caster

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    624
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Untergriesbach
    wenn du dir den pointer holst, dann aber den 48DD :wink: ...da bist du viel flexibler..
    also ich besitze den DD und den kannst du mit leicht hochgestellter rute genau so führen wie den SP :wink:

    meiner meinung ist kein vergleich möglich, da einmal der eine besser fängt und dann auf einmal wieder der andere...aber die farbe AS ist ziemlich das genialste was es gibt :)
     
  4. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    Der Pointer48 DD fängt wirklich ganz gut Barsche und ziehe ihn dem Tiny Fry vor.
    Meine Erfahrungen sind die, dass ich den nur noch sehr ungerne einsetze, weil es meistens auch nur die Schniepelbarsche sind, die sich den reinballern.Nicht nur bei grösseren Barschen verschwindet der Wobbler zu gerne komplett im Maul und provoziert so manche Not-OP, die nicht immer gut verläuft...
    Setze lieber auf grössere Köder, die zum einen bessere Barsche bringen und zum anderen dem Nachwuchs zu groß ist!

    Micha
     
  5. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Wenn aber die Barsche gerade auf "61erSQ-Beutefischchen " eingeschossen sind, führt oft kein Weg daran vorbei, auch diese Ködergröße einzusetzen.
    Das ist an einigen meiner Gewässer oft im Mai/Juni so. Mich kotzt das nach einer Weile auch echt an, doch jetzt, im Winter, habe ich im Bereich kleine Minnows schon wieder kräftig aufgerüstet und freue mich auf den Einsatz im Frühjahr :)

    Mit angedrückten Drillingen habe ich bei dieser Angelei sehr gute Erfahrungen gemacht. Dieses Jahr möchte ich auch Einzelhaken testen.
     
  6. Gerino

    Gerino Master-Caster

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Themen:
    29
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    Monschau
    Ja, da muss ich Stadi recht geben den kannste natürlich viel flexiebler einsetzen kommt halt drauf an in welcher Tiefe sie stehen.Der Tiy fängt aber auch gut musst du also ausprobieren. :wink:

    mfg Nico
     

Diese Seite empfehlen