1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Pixy oder Presso

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von BornBarschFisher, 28. November 2011.

  1. BornBarschFisher

    BornBarschFisher Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    153
    Likes erhalten:
    1
    Hallo ich bin auf der Suche nach einer kleinen Baitcaster (Rechtshand) und dabei ist die Presso und die Pixy von Daiwa in die nähere Auswahl gekommen. Welche soll es nun werden wär nett wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen könntet. Ich bin auch Für Alternativen offen! Allerdings sollten sie ebenfalls leichte Köder gut werfen können.
    Vielen Dank schon mal im Vorraus :)
     
  2. Mentos69

    Mentos69 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    334
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    was hast du denn für vorkenntnisse? Bist du Neueinsteiger im Baitcastbereich oder biste schon ne weile damit vertraut?
     
  3. T-Wahn88

    T-Wahn88 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Themen:
    56
    Beiträge:
    1.174
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lingen
    Hallo BornBarschFisher,

    hast du dich mit der Materie auseinandergesetzt? Ich will nicht oberlehrerhaft klingen, aber Rechtshand-Modelle werden in Deutschland eigentlich nur von Linkshändern genommen. Falls du einer bist, dann hast du ja alles richtig aufm Schirm, falls nicht, dann kann der kleien Hinweis vielleicht nützlich sein ;-)
     
  4. Mr.Redfish

    Mr.Redfish Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Themen:
    97
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Zwischen Lüneburg und Hamburg
    Versuch mal ne Presso zu finden ;)

    Mit der Pixy ist das so ne Sache. Auch von der wirst du die Airy Red, Siilver Mica und Yellow Pixy nicht mehr neu finden und auch nicht so leicht rankommen.

    Aktuell gibts einige Rollen, die "leichte Köder" bewältigen können. Das wären von Daiwa z.B. die Steez, die Px 68L, bzw. PX 68l SPR, sowie Alphas und deren Varianten. Von Shimano gibts ja die Core, Aldebaran, Curado, CC51, CC DC und Cardiff s-dc. Diese Rollen schaffen es ohne Probleme, passende Skills vorrausgesetzt, gängige Barschköder zu werfen, ich weiß ja nicht, was du als "leicht" definierst. DEr Vorteil der hier aufgeführten Rollen ist, dass sie noch produziert werden und teilweise sogar in Deutschland erhältlich sind.

    Zum Thema zurück: Welche Rute hast du denn für die Kleinstköder-BC Combo im Auge? Denn beim casten ist die Rutenwahl sehr wichtig. Die Rute muss zur gewählten Rolle passen, sonst hast du keinen Spaß an Presso, Pixy oder sonstwas....
     
  5. BornBarschFisher

    BornBarschFisher Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    153
    Likes erhalten:
    1
    Also ich bin neueinsteiger im Baitcasting Bereich und habe deshalb keine besonderen Skills. Natürliich brauch ich ein Linkshandmodell :D
    leite Köder sind für mich so um die 3g
    Rute hab ich noch keine ich wollte erst Rolle dann Rute kaufen.
     
  6. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    885
    Ort:
    Am See
    Beide Rollen schaffen 3g gut zu werfen. Nachdem du lange geübt hast.
    Da es die Presso nicht mehr neu gibt würde ich zur Pixy raten.
    Ein Rat ist: fange mit schwereren Sachen an und arbeite dich langsam runter. So 7 oder 10g gehen an ner Pixy und geeigneter Rute besser zum Anfangen. Dann langsam runterarbeiten.
    Viel Spaß ;)
     
  7. Lunatic

    Lunatic Master-Caster

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    572
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Abenden
    Richtig, ich hab auch mit meiner Pixy PX68L mit 9g angefangen, und mich immer weiter runter gearbeitet.
    Die Chubbys mit 4g gehn optimal, 3g wie dr Hybrida H1 gehn auch gut. Bei den 50er Tinys hab ich dann schon die Untergrenze gefunden, abe die fische ich sowieso lieber mit meiner Ashura Light Rig Versatile oder mit meiner Lesath.
    Passende dünne Schnüre und eine gute (nicht allzu straffe) Rute vorrausgesetzt, wirst du viel Spaß damit habe.
     
  8. BornBarschFisher

    BornBarschFisher Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    153
    Likes erhalten:
    1
    Den tiny 50 sollte sie viel. Schon noch gut werfen können.
    Das das ohne Übung nichts wird ist auch klar.
    Ahura Light? Kenn ich gar nicht. Wär nett wennst mir mal nnen Link geben könntest wo ich sie mir mal ansehen kann.
    An die anderen: Danke für eure Tipps!
     
  9. waldgeist

    waldgeist Gummipapst

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Themen:
    33
    Beiträge:
    903
    Likes erhalten:
    72
    Ort:
    Berlin
    Ich bin mal ehrlich...als BC-Neueinsteiger willst du gleich, nur um's mal zu "testen", mindestens schlappe 300-400€ ausgeben? Allein für die Rolle, wohlgemerkt... Mal davon abgesehen, dass du die Presso kaum noch bekommen dürftest, die Pixy Silver Mica, Red, Yellow (Orange gab's doch auch mal, oder? - egal) ebenso, würde ich dir eher erst einmal zur schnöden Premier raten. Die funtz. Mit der feuerst du locker 7g (selbst der 76er Squirrel wiegt schon mehr). Mit ein paar Tagen Übung wirfst du auch die 5g mit der Rolle locker. Von der Curado hört man auch viel Gutes.

    Für den Anfang würde ich dir echt von solchen High-End-BCs (wie die von dir im Betreff Genannten) abraten. Das ist allerdings nur meine Meinung, und keinesfalls als Kritik zu werten. :wink:
     
  10. Bertus

    Bertus Echo-Orakel

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    243
    Likes erhalten:
    10
    Moin, Moin,

    @waldgeist: Ganz genau auch meine Meinung. Bin schon eine ganze Weile dabei und mit der orinären Premiere immer noch ausreichend ausgestattet und zufrieden.

    Mein Rat, hör auf die erfahrenen Caster und probier es erstmal eine Nummer günstiger. So mit ner Pulse, Pencil etc. das Forum ist voll von Vorschlägen und Besprechungen in dieser Klasse. Dazu dann eine Rolle ala Premiere etc. und du wirst deinen Spaß und zuerst sicher auch Frust haben.

    Wie auch schon geschrieben, am Anfang nicht gleich die ganz leichten Köder nehmen, so 7 - 12 Gramm sind nach meienr Erfahrung zu Beginn 'ne ganz gute Wahl.

    Wenn du dann nach einer ganzen Weile des einarbeitens in die Materie tüddelfrei arbeiten kannst und immer noch gerne castest - jo, dann ruhig einen Haufen Taler in die Hand nehmen (wohl dem der's hat) und die Traumkombo bestellen.

    Vor dem Kauf natürlich reichlich hier im Forum stöbern (in allen Bereichen gibt es gute Postings zu diesem Thema). Klausi, Norbert etc. haben sich dazu auch schon reichlich ausgelassen, schau halt mal nach, bevor du vielleicht 500 Euro und mehr verballerst. Denn so ne Turbo-Baitcaster sollte ja eingentlich auch auf einer angemessen Rute turnen.

    Petri Bertus
     
  11. BornBarschFisher

    BornBarschFisher Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    153
    Likes erhalten:
    1
    Es erst mit einer günstigeren zu probieren macht durchaus Sinn aber nur wenn sie halt günstig sind! Ich werde mir nicht 2 verschiedene Combos leisten können. Deshalb hätte ich mir gerne gleich etwas gutes gekauft und nicht erst eine Combo zum Üben

    Das ich nicht gleich einen Tiny werfen kann ist mir schon klar da werd ich mich langsam rantasten
     
  12. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    Hopfen und Malz verloren... sag ich da nur... :roll:

    Kauf dir ne PX68, kriegste grad für knapp 400 Schlappen...

    dann kuckste das dir noch so'n 500€ Stöckchen dazu kaufst und schreibst mir dann bitte ne PN bevor den ganzen Packen dann in den Biete-Thread stellst! :D
    (Bin nämlich ebenfalls noch damit beschäftigt mir meine erste UL / L -Combo zusammenzustellen ;-) )

    grüße!


    edit: für das geld was du in die eine combo verballern willst, kannst dir 3 combos kaufen...
     
  13. BornBarschFisher

    BornBarschFisher Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    153
    Likes erhalten:
    1
    500€ für die Rute ???
    hab ich nie geschrieben mehr als 200€ werden es nicht sein !
    insgesamt 500-600€ max. günstiger wär mir natürlich lieber aber an der qualität soll nicht mangeln sonst hab ich kein Spasß damit...
     
  14. BlackBasshunter

    BlackBasshunter Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    111
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Stade
    400€ und 150€ Rute...finde den Fehler....
     
  15. Hol-in

    Hol-in Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    330
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schweiz Bodensee
    Wieso Fehler? Man kann doch zb mit einer PX (400€)und ner Tailwalk (ca.150€) oder Major Craft(ca.150€) fischen? Wieso soll das ein Fehler sein. Ich kenne ein paar die das so fischen kein Problem

    EDITH Ich würde Dir auch für den Anfang eine PX68 empfehlen wenn das Geld dafür vorhanden ist. Da du doch auf leichte Köder aus bist ist Sie dafür am besten geeignet. Nicht zu verachten ist der sehr gute wiederverkaufs Preis wenn dir das Baitcasten nicht gefällt. Eine Presso wirst du wohl nicht bekommen wenn doch zuschlagen, die verlieren eigentlich gar nicht mehr an wert. Wenn der Preis der Presso aber gleich PX ist dann die PX. Die PX ist einfach die hochwertigere Rolle Carbonhandle, ordentliche Bremse.
     
  16. BornBarschFisher

    BornBarschFisher Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    153
    Likes erhalten:
    1
    Vielen dank für den tipp!
    die rute wir wahrscheinlich eine Pezon und Michel street fishing concept casting mit 5-15g wg
     
  17. fubar

    fubar Echo-Orakel

    Registriert seit:
    28. Dezember 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    198
    Likes erhalten:
    0
    :roll:
     
  18. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    hm... dann hab ich das falsch verstanden! Ich dachte "viel Geld = gute Qualität" ... und wenn er schon auf "gute Qualität" setzt, bei ner Spule, dann dachte ich er setzt auch auf "gute Qualität" bei ner Rute... und je teurer, desto qualitativer ist ja das Dingens, nicht wahr???

    ... ne mal ernsthaft... du bekommst für wenig Geld auch sehr gute Qualität! Ich fische z.B. meine Revo SX (meine Einstiegscaster nach der BlackMaxx) immernoch und will sie nicht missen! Die reitet meine Rocke und als Hardbaitgespann untrennbar... mittlerweile schaff ich's mit der SX auch nen Chubby n paar Meter rauszufeuern wenn es sein muss... ... was ich damit sagen will: du kannst dir jetzt auch ne "günstige" Combo kaufen und in einem Jahr immernoch damit Spaß haben... und dann bleibt auch noch Geld für ne 2. ... ... und wie du vielleicht jetzt erst gelesen hast, ich suche jetzt, nach einem Jahr intensivstem BC fischen ne UL/L Combo... ...weil ich mich jetzt "fähig" fühl mit sowas umzugehen, ohne mit nem Nervenzusammenbruch in die nächste Anstalt eingeliefert zu werden... und du kannst mir glauben das ich ziemlich oft, ziemlich, ziemlich abgekotzt hab... und das bei Gewichten, die man eigentlich relativ einfach abfeuern kann (wenn man kann;-) ) ...

    ich rate dir ja zum Einstieg zu der SX ... da kannste auch ziemlich querbeet fischen... die schafft 6-7g und auch die 50-60g "Eimer" kannst noch raushauen, wenns mal nötig ist...

    wenn du weißt das es nur bei leichtgewichten bleibt, dann nimm ne Premier... weil selbst damit kannst auch noch nen etwas größeren Schinken in die Suppe jagen...
    und wenn sie nicht niedrig genug wirft, dann machste noch nen Lagertausch und gut is... kriegste auch momentan oft gebraucht... für 100-120€ biste dabei!



    grüße
     
  19. Fetzi Fetzinger

    Fetzi Fetzinger Master-Caster

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Aalen
    sorry, da muss ich nochmal!

    dann brauchst unter ne premier gar nicht... die P&M SFC packt sowieso keine 3g abwärts... (also vernünftig...!!)
     
  20. BornBarschFisher

    BornBarschFisher Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    153
    Likes erhalten:
    1
    So weit muss ich ja nicht raus 20 m reichen aus mit nem tiny :D
    Zur rolle: meinst du nicht das es besser wär die pixy zu nehmen da die leichtere köder besser werfen kann? Ich muss mit der comco keine köder über 10 g werfen
     

Diese Seite empfehlen