1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Pimp my Kunstköder?

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von Axlpac, 23. April 2006.

  1. Axlpac

    Axlpac Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    28
    Likes erhalten:
    0
    Hallo,

    mich würde mal interessieren ob ihr Möglichkeiten wisst, wie man Kunstköder wie Wobbler und Gummifische noch attraktiver macht, wie zu Beispiel mit Lockstoff oder Spray und welches natürlich?

    MfG
     
  2. derfinne

    derfinne Twitch-Titan

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Themen:
    3
    Beiträge:
    80
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    was ich schon mal gemacht hab,ist einfach mal die farbe wechseln!
    beim wobbler haken,ösen und tauchschaufel abkleben und das teil mit ner sprühdose bearbeiten!
    ist nach fünf minuten erledigt der farbwechsel.
    hier das ergebnis!
    Rapala SuperShadRap und Taildancer Farbcode HH :wink:
    [​IMG]
     
  3. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    ich habe vorgestern einige köder (fingerling, nils master) ein wenig bearbeitet.

    meine hausgewässer sind alle sehr flach, so 1-2m sind normal. da brauch ich köder, die nicht andauern den grund umpflügen und hängen bleiben.
    das war bei den genannten köder der fall. ich habe auf der tauchschaufel mit edding angezeichnet, wie sie später aussehen sollte und dann mit einem messer die tauchschaufel gestutzt, anschliessend mit verschieden grobem schleifpapier, die schaufel glatt und symetrisch geschliffen.
    den fingerling habe ich noch nicht getestet, aber die 2 nils master, bei denen ich die tauchschaufeln unterscheidlich verkleinert habe, laufen sehr gut.
    der eine schlägt etwas weiter aus, und der andere hat ne rolling action.
    sie lassen sich auch sehr gut twitchen.
    ich glaube ich werde diese köder noch mit rasseln ausstatten... aber das kommt noch.

    mfg
     
  4. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    fast alle wobbler mit holzkörper habe ich mit ein bis zwei zusätzlichen schichten epoxy versehen.
    ansonsten bekommen ein paar zusätzliches gewicht verpasst damit aus schwimmwobblern suspender oder sinker werden. manchmal reichen dafür schon ein paar neue drillinge oder zusätzliche sprengringe aus.
    mit twistern oder mini-oktupussen an den haken habe ich auch schon des öfteren experimentiert. bei wobblern konnte ich keinen bissteigernden effekt feststellen. beim black fury von mepps schon. :D



    @nordenrockt:
    haste mal fotos von den modifizierten tauchschaufeln? finde gerade die invincibles reagieren echt heikel auf solche veränderungen...
     
  5. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    ich kann sie mal versuchen zu scannen, hab leider noch keine digital kamera.

    ich weiss gerade nicht wie die nils master heissen, sind aber keine invincible, sondern die mit so seitlichen verbreiterungen im kopfbereich.
     
  6. nordenrockt

    nordenrockt Gummipapst

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Themen:
    19
    Beiträge:
    858
    Likes erhalten:
    13
    so ich hab doch noch ne "digi" gefunden. sonne olde pencil-cam. schlechter als jede handycam aber ich hoffe man kann das wichtigste erkennen.

    bei dem rapala hab ich mich noch nicht getraut, rumzuschnibbeln. ich hab auch angst, dass er dann nicht mehr gut läuft, weil die schaufel ja sehr flach ist.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen