1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

"Pflanzenräuber"

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Rocke, 22. Februar 2013.

  1. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Soo,

    Da ich mich diesen Jahr zwar auch wieder um die Räuber kümmern möchte, will ich doch ab und zu mich auch mal ans Wasser setzten, sprich Karpfen, Schleie usw.

    Und bevor jetzt einer schreibt kuck doch mal aufs Anglerboard oder Ähnliches: Ich suche keine Vollkarpfenangler und auch keine Boile Verehrer sondern eine Meinung von einem Raubfischjunkie, der ab und zu sich auch mal gern ans Wasser setzt und den Friedfischen nachstellt.

    Ich möchte mal von euch wissen wie ihr angelt sprich Ruten, Futter und Bissanzeiger..

    Wie ich angefangen habe mit Angeln, damals erst auf Friedfisch hatte ich zwei Ruten und auf beiden eine Schwingspitze. Geangelt mit Wurm, Mais und Made.

    Da mein solches Tackle leider schon veraltet und teilweise kaputt ist wollte ich mal ausmisten und neues Setup kaufen, aber erstmal eure Meinung hören.

    Angelt ihr auch mit Schwingspitze oder Pose ? Oder schon "modern" mit elekt. Bissanzeiger? Nehmt ihr fertig Rigs mit Haar oder noch die normale Montage mit Haken am Vorfach und Futterkorb bzw. Bleigewicht?


    Erzählt mir mal bisschen was da ich bis jetzt nur von Vollkarpfenanglern Meinungen gehört habe, ich aber nicht umsteigen will sondern es als Abwechslung nehme und ihr das besser beurteilen könnt! :)

    Würde mich auf paar hilfreiche Antworten freuen!
     
  2. MaFu

    MaFu Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Themen:
    44
    Beiträge:
    1.334
    Likes erhalten:
    1
    Ich gehe recht selten auf Karpfen oder andere Friedliche.
    Aber wenn, dann liebe ich es, die Dicken anzupirschen und dann mit freier Leine und Schwimmbrot zu beangeln (ich hab ein Gewässer, da klappt das enorm gut :) )
    Das macht echt Laune.
    Wenn das nicht funzt, bin ich gerne mit der Pose unterwegs - v.a. in der Dämmerung und in die Dunkelheit hinein hat so ne Knicklichtpose was extrem spannendes an sich!
    Ab und zu auch mal mit Boilie oder Futterkorb.
    Aber ich halte das extrem simpel - kein extra Tackle dafür, keine elektr. Bissanzeiger oder Rodpod, kein Zelt mit Liege usw.
    Meine Ruten für die Karpfen- oder Friedfischangelei könnte ich genauso auch für nen Räuberansitz benutzen...
    Das Ganze besteht im Grunde genommen aus einer schweren Grundrute, zwei Freilaufrollen und einer speziellen Posenrute.
    Der Rest wird dann aus dem Spinnangeln-Tackle ergänzt. Sprich, die Rolle für die Posenrute, eine komplette 2. Posenrute und eine leichte Grundrute sind im Grunde genommen KuKö-Tackle!
     
  3. Stachelritter_16

    Stachelritter_16 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Themen:
    91
    Beiträge:
    1.065
    Likes erhalten:
    0
    Ich angel eh nur auf Barsch. Wenn ich im Sommer aber mal eine Pose mit Würmern habe, und Rotaugen da sind, geht die Post ab. Karpfen fange ich wenn es sich ergibt auf Sicht mit Brot oder Wurm.
    Gruß
     
  4. südberlinMatze

    südberlinMatze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. August 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    489
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    Hey rocke!!!
    ich gebe es ja zu ich angel auch mal auf nichträuber!! Ich finde es einfach zu geijel in ner lauen nacht oder in die dämmerung anzusitzen!! Ich benutze dafür 2 feederruten mit freilaufrollen, obwohl es auch ohne geht!! Wenn ich mit zwei ruten losziehe mach ich eine auf wurm eine dann evtl mit boilie oder sogar unterwasserpose und köfi!! Aber el bißanzeiger hab ich nie dabei vertraue da aufs gute alte glöckchen oder knicklichthalter an der rutenspitze!!
    Gruß matze
     
  5. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Ab und an mit Made auf Äschen usw. MIt Posenmontage oder nem treibenden Grundblei.
    Oder mit Frolic auf Karpfen, wobei ich da bisher nur ne dicke Bafo gefangen habe. :lol:
    Naja und Köfis stippen halt!
    Aber alles sehr selten, da die Spinnerei schon spannender ist :lol:
     
  6. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Klingt auf jedenfall schon interessant!

    Aber mit fällt schon auf das es wenige noch gibt die mit Schwingspitze angeln. :)
     
  7. südberlinMatze

    südberlinMatze Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. August 2012
    Themen:
    12
    Beiträge:
    489
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    alte Schwingspitze= neue feederrute
     
  8. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    Naja, im Fluss ist mit Feeder besser als mit Schwingspitze ...
     
  9. Rocke

    Rocke Gummipapst

    Registriert seit:
    9. Oktober 2012
    Themen:
    11
    Beiträge:
    796
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Geb ich dir recht, aber mit Friedfisch angeln bin ich nicht mehr soo Up 2 Date aber ich hab jetzt im Netz gesehen das manche Feederruten auch n Gewinde für die Schwingspitze haben..

    Was für Wg. nehmt ihr bei Feederruten ? Und wie schwer ist euer Blei bei einem stehenden bzw. leicht fließendem Gewässer ?
     
  10. Sixpack77

    Sixpack77 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    108
    Beiträge:
    1.620
    Likes erhalten:
    126
    Ort:
    Wo die Wälder noch rauschen, die Nachtigall singt,
    In leicht fließendem Wasser reichen 30 Gramm.
    Meine werfen bis 180 Gramm :)
    Für swingtip kannste auch nen entsprechenden Spitzenring dranmachen.
     
  11. Wuaschdbrod

    Wuaschdbrod Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    36
    Likes erhalten:
    0
    Ich besitze 2 2,5 lbs Karpfenruten mit Freilaufrollen.
    Ausserdem noch ne Matchrute die am meisten zum Einsatz kommt.
    Am liebsten geh ich mit Waggler auf Brassen, Schleien usw.
     

Diese Seite empfehlen