1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Petersdorfer See/ Malchower See/ Plauer See/ Tipps gesucht

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von blackonaut, 8. September 2009.

  1. blackonaut

    blackonaut Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Hallo, bin gerade in Mecklenburg in Malchow in Urlaub. War die letzten 3 Tage leider erfolglos auf dem Petersdorfer See unterwegs.
    Habe es mit Dropshot, Gummifisch, Wobblern, Blinkern probiert - aber erfolglos.
    Hat mir jemand einen Tipp wo ich Barsch u. Hecht antreffen kann/könnte? Wäre schön, wenn es wenigstens an einem Tag mal Fisch geben würde ;-)

    Bin für Tipps dankbar.

    Grüße
     
  2. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    Ich würde mich bei diesen Großgewässern (Ausnahme Petersdorfer See, der ja nicht wirklich groß ist) immer an den einheimischen Anglern unter zur Hilfenahme einer ordentlichen Tiefenkarte und evtl. eines Echolotes orientieren. Da, wo die einheimischen Angler stehen, sind meistens auch die einschlägigen Spots. Mit dem Echolot kann man dann noch gezielter nach Futterschwärmen, Kanten usw. suchen. Mittels Tiefenkarte kann man schnell mal zwischen markanten Stellen wechseln, ohne ständig auf das Echolot zu gucken.

    Ich vermute, dass die Seen noch ´ne ordentliche Sommerschichtung aufweisen und die Fische vielleicht bei 6m an irgendwelchen Kanten stehen. Falls sie - also die Barsche - jagen, solltest Du nach Möwen Ausschau halten. Also wäre auch ein Fernglas nicht schlecht.

    Die Tipps sind weniger Gewässer spezifisch, sondern eher als strategische Hinweise zu verstehen. Hoffe, dass sie dennoch helfen.

    Gruß
    HW
     
  3. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    ...du bist schon echt nen spezialist :roll: ...schäm dich!
     
  4. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    18
    Ort:
    Leipzig
    Re: Petersdorfer See/ Malchower See/ Plauer See/ Tipps gesuc

    echolot benutzen und kleinfischschwärme suchen, die stehen irgendwo bei 1-10 meter tiefe und fressen plankton ... barschberge finden ....

    FRÜH rausfahren und den see nach möwen & flußseeschwalben absuchen , dort wo diese vögel sich konzentriert aufhalten , sind auch die kleinfische und die barschschwärme ! also is ein fernglas garnicht so verkehrt ... :lol:

    und wenn ihr kleinfischschwärme gefunden habt , ganz wichtig: nicht in den kleinfischschwarm reinstellen ! die barsche pattroullieren immer aussen rum ... ;) sonst angelt man stundenlang am barsch vorbei ...
     
  5. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    aufen Plauer fange ich zur Zeit sehr gut Barsch, vorrausgesetzt mit Boot.
    Muss aber in dem Fall havel-walleye widersprechen. Geh nicht den Massen-Anglern nach sondern such dir nahe an Schilfkanten Schwärme. Die findest du relativ schnell und in der regel sind da gute barsche zwischen.
    Du kannst dich auch an andere Angler halten, da wo 10-15 Boote auf dem Haufen stehen kannst dich zu gesellen aber die fangen nich dolle (stehen meist im tiefen)
     
  6. PharmaMan

    PharmaMan Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Themen:
    16
    Beiträge:
    302
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
    Re: Petersdorfer See/ Malchower See/ Plauer See/ Tipps gesuc

    Nach Möglichkeit schleppend die Fische suchen: wie das mit mit Wobblern geht dürfte klar sein. Was auch richtig gut geht(speziell über Kraut) ist schleppen mit Mepps Nr 4- 5 in den Farben fluorot, jamaika und silber. Wichtig: Spinner im Fahren auswerfen damit er nicht zu tief absackt. Drall lässt sich mit kleinem Bleischrot oder einem kleinen Jig auf dem etwas längeren Ende der Hauptschnur vermeiden. Ach ja, es ist oft auch eine Vorfachfrage, ich nehme Fluocarbon. :wink:

    Melde dich doch mal ob und ggf, womit es geklappt hat!
     
  7. LuckyCraft90

    LuckyCraft90 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    29. Juli 2007
    Themen:
    2
    Beiträge:
    123
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Berlin
    Plauersee kenn ich mich nciht ganz so gut aus, ich weis nur dass es in der Leister Lanke dort oben meist noch ganz gut läuft, dort sieht man auch so manch einheimischen Angler ...
    ansonsten Petersdorfer is in meinen Augen nicht mehr so gut wie es früher war die einzige stelle wo manchmal noch ein bisschen was geht ist die Brücke aber auch das sind bestimmt keine massenfänge
    Malchower is auch sone sache da gibt es im vergleich zu anderen jahren nur noch sehr wenige stellen wo es läuft
    wenn du ne menge fangen willst dann am Kölpinsee wobei dort eher kleine Fische zu erwarten sind ....

    ich hoffe das hilft und noch ein kraftiges Petri
     
  8. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
    :mrgreen:
     
  9. blackonaut

    blackonaut Bibi Barschberg

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Themen:
    1
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Sorry, das ich mich jetzt erst melde. Hatte im Urlaub nicht die große Gelegenheit mich im Netz zu tummeln.

    Der Angelerfolg blieb trotz eurer Tipps aus ;-(
    Lediglich im Malchower See konnte ich dann ein paar Barsche für die Pfanne überlisten. Dies gelang mir mit Blinker in Kupferfarbe.
    Im Plauer See war trotz Boot und Tiefenkarte nichts zu machen.
    Trotzdem eine schöne Ecke und sicherlich nicht mein letzter Versuch dort erfolgreich zu Angeln.

    Grüße
     
  10. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    Plauer See in der letzten Wochen keine Barsche gefangen???
    Dat glaub ich nich. Seit den letzten 5 Wochen sind sie seeehrrr Aktiv.
     

Diese Seite empfehlen