1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Penzill, Wild Aspagus...oder was !?

Dieses Thema im Forum "Barsch" wurde erstellt von bassproshops, 7. Mai 2012.

  1. bassproshops

    bassproshops Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Juni 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    37133 friedland
    Hallo Leute

    Bei mir muss eine neue Barschrute her!
    Ich weiß, das dieses Thema schon tausend Mal durchgekaut wurde, aber gerade weil ich auch gerne ein paar Infos über weniger Bekannte Ruten brauche, eröffne ich einen neuen Thread :)

    Ich suche eine leichte Rute, Wurfgewicht bis höchstens 10g. und eher kurz!
    Hauptsächlich sollen kleine Gummis, Keitech undco bis 7cm Länge an Jis bis höchstens 7g. gejiggt werden, weiter werden auch mal Hardbits zum Einsatz kommen, kleine Cranks und Twitchbaits, ich will gelegentlich auch Rigs mit leichten Bullets fischen!
    Natürlich gibts da kaum eine perfekte Rute - damit muss ich leben.

    In meine nähere Auswahl sind folgende Ruten gerückt...

    WFT PENZILL 1,85 -6,5g...
    Über diese Rute wurde schon viel disskutiert, trotzdem habe ich noch 2 Fragen.

    1. Gibt es große Unterschiede zwischen der 2 teiligen und der 1+1 Rute ?

    2. Kann mir jmand einen Shop nennen wo ich sicher die Penzill OHNE Foregrip günstig bekomme ?


    RYOBI WILD ASPAGUS 1,80 -10g...
    Mir gefällt dieser Stock von Aussehen und Daten konnte aber noch nichts drüber in Erfahrung bringen, könnt ihr mir da helfen !?

    Ich wäre aber auch über andere Empfehlungen bis etwa 80€ sehr froh, gerne vorallem auch von nicht Standart-Ruten, wie Pulse etc., sonder gern Garbolino undco.

    VIELEN DANK schonmal und liebe Grüße ;)
     
  2. Barsch_meister

    Barsch_meister Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    8. August 2011
    Themen:
    18
    Beiträge:
    279
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    also zur RYOBI WILD ASPAGUS 1,80 -10g kann ich dir nur sagen was mir im Laden aufgefallen ist
    und zwar das diese Ruten in Aktion eher medium-medium fast sind und somit als zum jiggen eher ungeeignet sind
    die Aktion gefällt mir aber super zum fischen mit Cranks und kleinen Topwaterköder

    aber wenn du genau so etwas suchst kann ich dir diese hier empfehlen
    http://www.am-angelsport-onlineshop.de/Shimano-BeastMaster-BX-165UL--165m-1-11g_p5922_x2.htm
    super geil zum fischen von kleinen Jigs und zum fischen auf Döbel und Aland mit kleinen Wobblern

    aber ich glaube die kennst du schon hab sie dir glaube schonmal vorgestellt
    aber ich kann sie einfach nur empfehlen weil sie echt Spaß macht

    ansonsten musste halt noch eine Aufbauen :wink:

    Gruß Julian
     
  3. bassproshops

    bassproshops Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Juni 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    37133 friedland
    Hey und vielen Dank für deine Antwort :)

    Schade, denn die Aspagus finde ich optisch sehr attraktiv, will aber schon was sehr fastes, meine Custom ist schon sehr gut für Cranks und Topwaters!

    Würde gerne auch noch mal was aufbauen, habe aber as Gefühl, wenn ich z.B. aus einem Penzill Blank aufbaue, dann komm ich am Ende teurer weg :D

    Kann mir noch einer was zu meinen Fragen sagen ?

    ;)
     
  4. bassproshops

    bassproshops Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Juni 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    37133 friedland
    Muss mich jetzt entscheiden zwischen einer Daiwa R'Nessa 182 lfs, die ich günstig bekommen könnte und der Penzill...

    Daher noch 2 Fragen.

    Ist der Griff der 1+1 Penzill kürzer als der, der 2 teiligen ?


    KENNT JEMAND DIE "Daiwa R'Nessa 182 lfs" ??
    Würde mich über schnelle Infos sehr freuen, wie straff ist sie ?
     
  5. Feldi

    Feldi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    2. Mai 2011
    Themen:
    12
    Beiträge:
    175
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    hab die daiwa mal im laden begrabbelt. war nicht so mein ding. ich hab die penzill in 4-17gr und 2 teilig. ob es da nun in der grifflänge unterschiede gibt weiss ich nicht. würde dir aber zur penzill raten.
     
  6. Barsch-Otaku

    Barsch-Otaku Echo-Orakel

    Registriert seit:
    23. November 2011
    Themen:
    3
    Beiträge:
    242
    Likes erhalten:
    0
    Bei ner 1+1-teiligen mit foregrip kannst du diesen ja auch einfach gegen
    einen passenden Rollenschuh mit Mutter von irgendeinem anderen Rollenhalter
    austauschen, wenn dir der foregrip nicht gefällt.
     
  7. HellsAngler

    HellsAngler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    165
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bochum
    Ne Stangenpencil mit Riesenringen ist mit einer Selbstaufgebauten mit Microguides nicht zu vergleichen; und allswenn es beim Rutenbau auf Kostenreduzierung ankäme...
     
  8. bassproshops

    bassproshops Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Juni 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    37133 friedland
    Und jetzt kommthier doch noch was...
    ;)

    Ich habe mir jetzt die Daiwa gekauft, ich werde berichten!
     
  9. HellsAngler

    HellsAngler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    165
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Bochum
    doppelposting....
     
  10. bassproshops

    bassproshops Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. Juni 2011
    Themen:
    6
    Beiträge:
    271
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    37133 friedland
    Die Daiwa ist seit heute meins & ich bin wirklich zufrieden!
    Wie sie sich am Wasser schlägt, werde ich sehn...
     

Diese Seite empfehlen