1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Peinlich - Knoten halten nicht bei Fluoro

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von sikloia, 27. Oktober 2009.

  1. sikloia

    sikloia Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Themen:
    36
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Moin zusammen
    Möchte hier einmal ein Thema anschneiden, welches mir alten Hasen etwas peinlich ist.

    Fische beim DS ausschließlich Fluororcarbon in Stärken von 0,24 - 0,35;
    meist die leicht "golden" scheinende Schnur von Trilene.

    Nun ist es mir am Sonntag schon wieder passiert, das ein
    augenscheinlich fest gezogener Knoten einfach so aufgegangen ist.
    Zur Info: Ich knote einen kleinen Wettkampfwirbel an die Hauptschnur und in diesen knote ich dann das DS Vorfach.
    Ich habe schon mehrere Stunden gefsciht und gefangen und plötzlich ist der Barsch mit dem System weg.
    Nicht ab gerissen, sondern einfach aufgédröselt ist der Knoten.

    Und wie gesagt, es ist mir schon einige Male passiert innerhalb des letzten Angeljahres.

    Bin ich zu blond für Knoten (doppelt durch und sieben mal rum und wieder durch die Schlaufe, anfeuchten und stramm ziehen),
    oder hat die Fluo die Eigenschaft sich zu lösen??

    Laßt mich doch mal an euren Erfahrungen teil haben.

    Gruß sikloia
     
  2. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    Benutze ebenfalls trilene in 0.30er, sitzt bombenfest, leider etwas steif beim Knoten binden, aber das ist ja normal.
     
  3. Schlcuhseeangler

    Schlcuhseeangler Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Juni 2009
    Themen:
    8
    Beiträge:
    229
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Schluchsee
    hi, ich kann sogar 44er suffix problemlos knoten und es hält sogar bei den schlimmsten hängern 8)

    gruß Jogi
     
  4. Barza

    Barza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Themen:
    0
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    lt. deiner Beschreibung machst du den Trileneknoten, der hält aber richtig gebunden eigentlich sehr gut. Nicht nötig(falsch?) ist es bei deiner angegebenen Schnurstärke 7 Windungen zu machen-4 reichen!.....und ziehen sich sauberer und leichter zusammen. Das Zusammenziehen ist beim Trileneknoten entscheidend für dessen Haltbarkeit. Idealerweise zieht man an allen drei!! Enden(Schnur natürlich angefeuchtet) laaangsam und mit Gefühl zusammen. Dann noch nen bissel Feinjustage und du hast einen der besten Knoten für Mono/Fluorcarbon. Ist mir noch nie aufgeröselt wie von dir beschrieben. Wenn dann versagt der Knoten beim Belastungstest sofort oder er ist einfach gut!

    hoffe geholfen zu haben,

    Tight Lines

    Barza
     
  5. nureinestunde

    nureinestunde Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    539
    Likes erhalten:
    0
    Ahoi sikloia,

    Ich nehm auch die Trilene, meine ist aber nur golden, wenn ich sie vor die Packung halte.

    Zweimal durch, fünfmal rum, durch die doppelte Schlaufe und mit Spucke festziehen. Ich kann man mir höchstens vorstellen, daß Du so knapp abschneidest, daß das letzte Fitzelchen aus der Schlaufe rutscht, dann isses offen. Bei mir isses noch nie aufgegangen. Könnte eigentlich bei Dir auch halten.

    cheerio h
     
  6. UL-Tobi

    UL-Tobi Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Themen:
    8
    Beiträge:
    158
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    SH
    ich für meinen teil hab das "knoten -lockert-sich-problem" auch gehabt, und zwar nachdem ich angefangen hab zweimal durchs öhr zu schleifen. ich machs jetzt bei mono und fluo wie früher nur einmal durchs öhr und bei geflecht zwei mal, so fahr ich besser. kein knoten löst sich bevor die schnur aufgibt.
     
  7. schlotterschätt

    schlotterschätt Barsch Vader

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Themen:
    12
    Beiträge:
    2.079
    Likes erhalten:
    448
    Ort:
    Löwenberger Land / Ex-Berliner
    @ sikloia

    Allet wat bisher jeschrieben wurde is okay. Wenn Du den Knoten anjefeuchtet und zusammenjezogen hast, schnippelste dit überstehende Ende nich so kurz ab. Halte dann mal kurz 'n Feuerzeug ran und es bildet sich ein freundlicher Gnubbel. Der rutscht Dir garantiert nich mehr durch den Knoten. :wink:
    (Erprobt und für jut befunden in Norge.. :D )

    MfG Schlotterschätt
     
  8. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    @ Schlotti: Sehr guter und sehr alter Tip... hat mir vor 50 Jahren schon der Nachbar gezeigt, damals habe ich nur noch nicht geraucht.
    Dann war es 42 Jahre lang gar kein Problem.... und seit ich nicht mehr rauche, habe ich immer noch mindestens ein Feuerzeug in der Angeltasche...
     
  9. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    ich kann auch nur nochmal ans Herz legen, bei dieser Schnurstärke nur 3 bis 4 Windungen zu machen, da sich der Knoten sonst nicht ordentlich zuzieht.
    Viele machen beim Knoten oft zu viele Windungen in der irrigen Annahme, dass es sonst nicht hält. Das Gegenteil ist der Fall. Mit der "richtigen" Windungszahl zieht sich ein Knoten richtig zusammen und hält.
    Dann ist noch das sorgfältige Zusammenziehen wichtig. Man kann beim Knoten ruhig mit 60 - 70% der Schnurtragkraft ziehen, was i. d. R. einen sicheren Knoten ergibt.
    Der Feuerzeugtip ist natürlich auch gut und das nicht zu kurze Trimmen der Schnurenden ist ebenso wichtig.
    Wenn man trotz sorgfältigem Binden Probleme mit Slip (ich weis, ich weis, einige werden hier andere Gedanken hegen...) hat, und kein Feuerzeug vorhanden ist, kann man einen Überhandknoten einen halben Zentimeter vor den eigentlichen Knoten setzen und dann kurz dahinter abschneiden. Das hält ebenso gut.

    Gruss
    Michael
     
  10. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    verstehe nicht ganz, was der wirbel in der montage soll.
    aber wenns denn sein muss, dann immer 2 mal durchs ör mit der schnur.

    bei mir hält das fluo bzw. dropshotvorfach bombig an der hauptschnur mit dem doppelten grinner (auch uniknoten genannt).

    siehe hier: http://barsch-alarm.de/News/article/sid=992.html
     
  11. stint10

    stint10 Master-Caster

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    538
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Isle Usedom
    Genau Tino, der Knoten bringts! Knüpfe den auch immer gerne in Verbindung mit Fluo und Geflecht.
     
  12. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Mit dem dorppelten Uni-Knoten verbinde ich fast alles, sogar Titandraht mit der geflochtenen Haptschnur - und´s hält !
     

Diese Seite empfehlen