1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

PDF-Writer

Dieses Thema im Forum "Archiv-vBulletin" wurde erstellt von DelPieto, 18. April 2005.

  1. DelPieto

    DelPieto Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Themen:
    12
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Moin Leute,

    kann mir eventuell jemand sagen, wo ich im Internet PDF-Writer umsonst runterladen kann? Dass es sowas gibt weiß ich, nur wo eben nicht. Brauche im Prinzp nichts dolles, lediglich ein Programm, mit dem ich meine MS-Word Dokumente in PDFs umwandeln kann.

    Würd mich freuen, wenn ihr mir weiter helfen könntet. Eilt leider auch etwas :roll: !

    Danke schonmal,

    Gruß Peter
     
  2. just_a_placebo

    just_a_placebo Belly Burner

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    44
    Likes erhalten:
    0
    Sorry, keine Ahnung!
    Dachte die Lizens liegt alleinig bei Adobe und die wollen ja ordentlich Kohle für den Writer. :)

    Kostenlos bekommste sowas nur über Downloadprogramme wie eMule oder eDonkey, aber DIE SIND ILLEGAL !!! Also mach das blos nicht!!! Das ist ne ganz dumme Idee von mir! ;)
     
  3. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    einen kostenlosen pdf-writer gibt es garantiert nicht legal!!! kostet nicht umsonst mindestens 600 € ...
     
  4. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Doch, die gibt es (kostenlos für den privaten Einsatz).

    Schau Dich mal bei
    www.zdnet.de
    im Downloadbereich nach Ghostscript und WordtoPDF um. Zum Umwandeln musst Du dann einen postscriptfähigen Drucker (z.B. einen HP LaserJet) installieren.
    Gibt auch noch andere...


    Gruß, Thomas
     
  5. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ok, falsch gedacht ... hätte es mir auch fast denken können, schließlich gab's ghostscript schon vor über 10 jahren schon, damals als (e)ps-interpreter. und bei der sprachenverwandschaft zwischen eps und pdf ... mea culpa!
    hast du denn erfahrungen mit der einhaltung der spezifikationen?
     
  6. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich hab die Kombi seit knappen 2 Jahren im Einsatz....sie hat bisher perfekte Ergebnisse geliefert.

    Um evtl. Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden, lasse ich Ghostscript 8.00 mit WordtoPDF 1.7 und einem AcrobatReader 5.5 laufen...mit höheren Readern hat's gezickt.

    Die Umsetzung läuft über einen (virtuellen) HP Color LaserJet 5/5M PS.

    @DelPieto
    Wenn Du die Progs nicht finden solltest, stelle ich Sie Dir zum Download bereit, sag einfach Bescheid...


    Thomas
     
  7. DelPieto

    DelPieto Echo-Orakel

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Themen:
    12
    Beiträge:
    188
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Dank euch schonmal für die Antworten.

    Die Sache mit dem virtuellen Drucker hab ich noch nicht so ganz gerafft 8O

    könnte mir das aber in etwa so vorstellen:

    1)Lade mir imInternet einen Druckertreiber für einen beliebigen Laserdrucker runter und installiere ihn
    2)Geh dann in meinem Word-Dokument auf Drucken, wähle den virtuellen Drucker aus und der schreibt mir dann eine PDF ??

    Richtig??

    Oder muß ich die PDF-Writer-Software öffnen und dann irgendwie mein Word-Dokument da reinladen und dann drucken?

    Ich probier's einfach mal aus.


    Gruß Peter
     
  8. angeliter

    angeliter Gummipapst Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Themen:
    49
    Beiträge:
    999
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    sollte in etwa so sein, vermute einen 'umweg' über eine postscript-datei, die du mit dem treiber erzeugen musst ('in eine ps-datei drucken') und die dann mittels des pdf-writers 'distilliert' wird. viel glück & berichte dann mal!
     
  9. Thomsen

    Thomsen Gummipapst

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Themen:
    18
    Beiträge:
    849
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nicht ganz: virtuell soll heißen, dass Du einen postscriptfähigen Drucker installierst, der über LPT oder USB gar nicht an Deinem System angeschlossen ist, das geht problemlos.

    Postscriptfähige Drucker(treiber) bringt Dein Betriebssystem mit, die musst Du nicht extra herunterladen.

    Innerhalb des (inkl. Ghostscript installierten!) WordtoPDF stellst Du dann diesen Drucker(treiber) als Standard ein, die Umwandlung dürfte dann in etwa so durchgeführt werden, wie Frederick geschrieben hat.

    Wende Dich an mich, wenn es Probleme geben sollte...

    Gruß, Thomas
     

Diese Seite empfehlen