1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

P&M Gunki Yama als Allround-Stock

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Dope69, 25. Juli 2013.

  1. Dope69

    Dope69 Keschergehilfe

    Registriert seit:
    25. Juli 2013
    Themen:
    4
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    Hallo zusammen. Ich suche eine neue Rute, vornehmlich für die Bootsangelei an Stillgewässern.
    Ich möchte mit dieser Rute "alles son bisschen" machen. Hauptsächlich wird den Hechten nachgestellt, wobei hierzu vorallem die 19cm Savage Gear 4Plays genutzt werden, bzw als Lieblingsköder die Referenz im WG darstellen.
    Ich möchte gern auch mal das Jerken probieren, dazu ist die Gunki ja gedacht.
    Da der See aber einen super Bestand an Zander hat, soll es diesen Sommer mal vertikal versucht werden. Ich hab leider nicht die Möglichkeit mir mehrere Ruten zu holen ( bzw will es nicht, erstmal gucken ob es mir zusagt ), daher die Frage: Wie direkt und feinfühlig ist der Blank? Kann man sich mit der Gunki ( mit nicht ganz so kleinem Bleikopf ) mal da ranwagen?

    Ich hatte noch die Speedmaster AX Jigging im Auge, die geht bei den 60-65g der Savage Gear Sachen aber schon ans Limit.

    Kann mir jemand was dazu sagen?

    PS: Ich weiß, dass das nicht das Optimum ist. Ich fische aber noch nicht so lange und möchte erstmal etwas, womit ich alles machen kann.

    Spezialisieren nach Geschmack kann man ja immer noch.

    PPS: Ich bin natürlich auch für Vorschläge offen, die unter "recht kurze Rute, WG 65g packt sie, blank ist straff und schnell, vertikal läuft damit ganz gut" passt!

    Viele Grüße und danke schonmal!
     

Diese Seite empfehlen