1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Optimale/Beste Barschrute für Klein- und Kleinstwobbler

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von chrissi8008, 4. März 2010.

  1. chrissi8008

    chrissi8008 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Hallo, ich suche die optimale/beste Barschrute zum wobbeln. Budgetfragen lassen ich erstmal außen vor. Die Rute sollte um die 2m lang sein. WG bis 10g? Danke für eure Antworten.
    Gruß aus GE-Schalke!
     
  2. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
  3. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    @posi86: mann, die wollte ich auch vorschlagen... :?
    wenn dir 7 gramm zu wenig WG sind gibts von der selben serie auch noch ne bisschen stärkere, die Brushstinger.
    kommt halt drauf an, wie klein die wobbler sind, die du fischt...
    edit: da er nix gesagt hat, nehm ich ma an spin, denn hätte er ne UL-baitcastrolle, hätte er es in die welt hinausposaunt^^
     
  4. Toarm

    Toarm Gummipapst

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Themen:
    26
    Beiträge:
    826
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Meine
  5. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.950
    Likes erhalten:
    872
    Ort:
    Am See
    Die Shimanoruten hatte ich auch schon desöfteren im Visier, da aber weder Hersteller noch Händler in der Lage sind technische Angaben zu machen (beispielsweise so banale Dinge wie Rutentaper) und nur Marketinggesülze von sich geben habe ich es gesteckt.

    edit: ach du liebe Güte...das ist bei dem Preis völlig egal. Ich hätte erst klicken sollen. Danke!
    Der Preis ist wirklich unschlagbar.
     
  6. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen
    "wobblen" und 2 Meter sind Dinge, die sich bei mir nicht vertragen. Warum so lang?

    Schonmal die Pulse angeguckt ? Oder aufm japanischem Markt umgesehen ?
     
  7. b3rti

    b3rti Echo-Orakel

    Registriert seit:
    14. Mai 2006
    Themen:
    16
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Wäre jetzt auch mein Budget-Tip gewesen. Hab mich aber nicht getraut, weil hier preislich in ner anderen Liga gespielt wird.

    Ansonsten schau doch mal in den Biete-Thread, da gibts immer wieder TopRuten zu super Preisen!

    Gruss Robert
     
  8. chrissi8008

    chrissi8008 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Was haltet ihr von der Evergreen Kaleido TKLS-64LX? Ist schon wirklich ein geiles Teil...aber der Preis :cry:
     
  9. posi86

    posi86 Master-Caster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    664
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Plau am See
    Erzählst du uns auch mal was du willst??
    Wobblergrößen?
    Budget?

    Er sprach ja von der "Besten" ohne nen Preis zu nennen, wie kommt ihr da auf Pulse oder Fahrenheit???

    Die Fahrenheit soll der leichten Illex-Serie (Light rig/PF) vom Taper/Aktion sehr nahe kommen. Bestätigen kann ich´s aber nicht.
     
  10. chrissi8008

    chrissi8008 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    18. Februar 2010
    Themen:
    1
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    0
    Wie gesagt Klein- und Kleinstwobbler (d.h. max SQ61). Budget erstmal egal. Die genannte UL-Evergreen ist wahrscheinlich nur zum Oberflächenköder zuppeln zu gebrauchen - weil sehr, sehr weich - habe schon mal über die Evergreen Alley Oop nachgedacht - aber der Preis schreckt etwas ab - sowas kauft man sich nicht mal eben so...aber ich steh halt auf so´n Zeug.
     
  11. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.950
    Likes erhalten:
    872
    Ort:
    Am See
    Kommt drauf an was du unter "wobbeln" verstehst. Für Crankbaits sind 2 Meter sogar kurz.
     
  12. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.151
    Likes erhalten:
    350
    Ort:
    Tief im Westen...
    häh, für oberflächenköder ala popper und sticks nimmst du ne weiche rute???
    respekt...

    bevor du dir gedanken über eine 500 euro rute machst, solltest du basic verinnerlichen, damit du nicht auf die schnauze fällst.

    just my 2 cents
     
  13. Smoke27

    Smoke27 Echo-Orakel Gesperrt

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Themen:
    2
    Beiträge:
    244
    Likes erhalten:
    0
    Zum Thema 2m:
    1. Die ideale Rutenlänge zum wobbeln (ich denke Du sprichst hier von Twichbaits) ist abhängig vom Einsatzgebiet (vom Boot ist das was anderes als mit der Wathose :wink: )...
    2. ...von der Körpergröße...
    und 3. ...vom persönlichen Geschmack!
    Ich hab mir die 6Fuß Nummer größtenteils abgewöhnt und bin jetzt eher Richtung 2-2.1m unterwegs. Swimbaits und Cranks sogar bis 2,40m und mit komplett anderer Aktion!
     
  14. soulwarrior

    soulwarrior Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.268
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Grevesmühlen

    Bin von Twitchbaits ausgegangen und da sind meiner Meinung nach, egal ob vom Boot oder Ufer aus, 2 Meter fast schon wieder zu lang.
     
  15. buebue

    buebue Gummipapst

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Themen:
    21
    Beiträge:
    911
    Likes erhalten:
    0
    @soulwarrior: da hast du eigentlich recht, aber es gibt auch situationen, wenn längere ruten nichts ausmachen, z.b. von kaimauern aus kann man auch mit 2m ruten super twitchen...
    und es hängt echt vom geschmack ab...
    aber ICH würde gerade mit ner wathose(ähnlich wie bellyboot) ne sehr kurze rute wählen(UNTER 6'), da man hier nur knapp über der wasseroberfläche ist, während man im boot seine komplette körperhöhe über wasser ist und vom ufer sowieso, evt. sogar höher wg. böschung oder ähnlichem...

    edit: ich geh mal davon aus, dass ihr, wie ich im boot steht beim twitchen
     

Diese Seite empfehlen