1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

"optimale" Barsch Jigge gesucht

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von BassHunter777, 1. Dezember 2012.

  1. BassHunter777

    BassHunter777 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. Oktober 2011
    Themen:
    9
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    Bremerhaven
    Moin Moin,

    Fische zurzeit eine Penzill, hauptsächlich zum Twitchen mit Tiny Fry, SQ61 etc... klappt auch alles wunderbar, bin zufrieden und werd die Rute für das Einsatzgebiet auch behalten...

    Nun hab ich aber auch die Welt der Softköder für mich entdeckt ;-).Suche hierfür nun die "optimale" Rute.

    Einsatzgebiet ist hauptsächlich auf Easy Shiner/FSI 3" beschränkt mit 3,5-7g Köpfen.

    Was könnt Ihr mir da empfehlen?Rocke Nano?Graphiteleader Veloce Neo?Kann mich einfach nicht entscheiden, der Rutenwald ist einfach zu groß ;-).

    Preislich bin ich da Recht offen, wobei bei 300€ dann doch langsam die Grenze kommt von dem was ich bereit bin auszugeben.Muss keine Japan/US Rute sein..

    Würde mich über Erfahrungsbreichte und Empfehlungen freuen.Danke.

    EDIT: Ganz vergessen, suche ein SPIN!
     
  2. BigHammer

    BigHammer Master-Caster

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Themen:
    12
    Beiträge:
    532
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Essen
    Moin Hunter!

    Verwende für die von dir genannten Köder + Köpfe die kleine Rocke Nano!
    Bin sehr zufrieden und würde sie auch weiterempfehlen! Hast sogar noch Spielraum nach oben!

    Zu der Graphiteleader kann ich leider nix sagen aber hab mir gerade mal bei Fabian die Rute angesehen -> sehr schick :) und vielleicht auch ein wenig "exklusiver" als eine Rocke (falls das eine Rolle für dich spielt)

    Jedoch auch nicht sonderlich günstig wenn man bedenkt, dass mom. hier im Forum die Nanos für 'nen recht schmalen Taler angeboten werden!
    Klick
    Klack

    Denke, da machste nix falsch! Aber letztlich triffst du die Entscheidung!

    Gruß Chris.
     
  3. Kanalbarschjäger

    Kanalbarschjäger BA Guru

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Themen:
    35
    Beiträge:
    3.153
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    Tief im Westen...
    Die Nano halte ich persönlich für übertrieben, da sie schon wirklich ein Brett ist. Ohne die Graphitleader zu kenne, würde ich mich doch eher dort mal umsehen und nicht über ein maximales WG von 12-15g gehen.
     
  4. Perch2711

    Perch2711 Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    MV
    Ich finde auch rein vom Begrabbeln her die Rocke zu stark für die angegebenen Köpfe.
     
  5. sebsonic

    sebsonic Nachläufer

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Hi BassHunter,

    was gefällt Dir denn an der Penzill nicht? Ich fische die auch und finde das von Dir genannte WG und Ködergröße noch absolut im Komfortbereich der Rute liegen. Mache ich auch regelmäßig. Ist ja schon relativ stramm für das angegebene WG. Ausser Du willst sie natürlich etwas länger oder mehr Luft nach oben.

    cu seb
     
  6. BassHunter777

    BassHunter777 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. Oktober 2011
    Themen:
    9
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    Bremerhaven
    Bin mit der Penzill voll zufrieden, ist mir halt nur ein bisschen zu kurz (zum Jiggen) und würde gerne noch einen Tick mehr Feinfühligkeit bzw. Bisserkennung haben.
     
  7. Ignoranz

    Ignoranz Echo-Orakel

    Registriert seit:
    9. November 2011
    Themen:
    26
    Beiträge:
    234
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Catch and Release
    WFT Wild Aspagus 2.10 5-12gr
    Sieht Geil aus und die Aktion pass auf jeden Fall auch !
     
  8. sebsonic

    sebsonic Nachläufer

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    24
    Likes erhalten:
    0
    Danke für die Antwort - Länge ist natürlich ein Argument und ein Sensibelchen ist die Penzill auch nicht gerade.

    cu seb
     
  9. BassHunter777

    BassHunter777 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    6. Oktober 2011
    Themen:
    9
    Beiträge:
    56
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    Bremerhaven
    Naja, der Blank der Penzill überträgt schon gut, keine Frage.

    Yasei Aori?Diaflash Spinning Light?Illex Power Finesse V2? Alles nicht so einfach .. bei mir gibt es leider keinen brauchbaren Händler der wenigstens 2-3 Ruten da hätte von den genannten zum begrabbeln :(
     
  10. Comeback

    Comeback Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Themen:
    1
    Beiträge:
    58
    Likes erhalten:
    13
    Also, ich habe seit einer Woche die (weisse) Yasei Aori in 2,10 m, 9-15gr WG.
    Die Rute ist sehr leicht, straff, liegt gut in der Hand und macht einen wertigen Eindruck. Getestet habe ich sie bisher einmal, beim dropshotten (sicherlich nicht das eigentliche Aufgabengebiet) mit 12 gr Blei. Bisserkennung/Rückmeldung tadellos. Insgesamt eine günstige (gibts gerade bei Zesox für unter 90 Euro) Alternative, die allerdings in Sachen Wurfgewicht nach meinen ersten, kurzen Eindrücken am Wasser mehr verträgt.

    Beste Grüsse,

    Hendrik
     
  11. todo bien

    todo bien Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Themen:
    52
    Beiträge:
    1.954
    Likes erhalten:
    29
    Ort:
    Rosarito
    Als "optimale" Barsch Jigge fällt die Rute schon mal aus es sein denn du willst nur fischen gehen wenn es nicht zu kalt ist.... :wink: Bevor du dich jetzt fragst"was meint der Typ..." Ich meine damit die kleine Ringe frieren wenn es kalt ist seeeehr schnell zu.
     

Diese Seite empfehlen