1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Oberflächenköder zum einsteigen

Dieses Thema im Forum "Köder" wurde erstellt von TinAleX, 25. Oktober 2009.

  1. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Sers

    ich würde nächste saison gerne in die oberflächenfischerei einsteigen und habe ein problem bei der köder/farbwahl.Ich möchte nur ein basis set kaufen und mal antesten wie das läuft!trotzdem möchte ich gute köder und eine gewisse auswahl haben.

    ich dachte ich hohle mir:


    1xillex squirrel gefällt mir in bone sehr gut!dachte an 67er version
    1xrapala skitter pop (entweder in gold chrome lime frog oder vll doch klassisch in chrome?)dachte an die 7cm variante
    1xRapala skitter prop auch 7cm farbwahl siehe skitter pop
    dazu habe ich noch einen mega bass x type frog

    so und was noch?evtl einen köder von diesesn doppelt?welche farben dieser köder zum einstieg?

    Zielfisch sollte Barsch sein würde aber auch gerne auf rapfen oberflächen fischen...und naja ein hecht auf oberflächenfischerei wäre nice!aber naja ich denke da könnte auch einer auf barschköder einsteigen also halte ich mich erstmal etwas kleiner mit den ködern oder?als rute habe ich die pulse von berkley mit 7-30gr!
     
  2. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    ganz sicher kein oberflächenköder!!! ... und wo gibt es die 69er version zu kaufen? :wink:

    micha
     
  3. phillip

    phillip Master-Caster

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Themen:
    40
    Beiträge:
    573
    Likes erhalten:
    0
    Der Squirrel ist aber kein Oberflächenköder!
    EDIT: Da war ich wohl nicht der einzige schlaue! :D
     
  4. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Sry tippfehler also 67er natürlich!und ich habe den illex mit hingeschriebnw eil ich gehört habe er soll sehr oberflächen nah laufen
     
  5. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    der SQ67 läuft auf etwa 2m. ist für mich nicht oberflächennah...

    Hilft weiter

    einfach zu besorgen und fängig sind diese hier:
    -illex bonnie 95
    -illex mud sucker 95
    -illex sk pop
    -illex water moccasin
    -lc sammy
    und, und,und...
     
  6. havel-walleye

    havel-walleye Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Themen:
    30
    Beiträge:
    1.992
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Werder-Havel
  7. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Zur farbfrage: Teilt ihr die meinung das wenn man einsteigt sich erstmal auf naturfarben versteifen sollte weil die eigendlich immer laufen?
    oder habt ihr ne farbe bei nem köder der nicht so top ist?
    was sagt ihr zu den von mir genannten ködern?die tauchen bei ecuh gar nicht auf...heißt das die sind nicht sooo der hit?hab immer gehört der sqirrel muss so hammer sein und von den anderen hab ich noch ent gehört aber rapala is doch eig schon ne hausnummer
     
  8. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Naja,der Squirrel ist wie schon erwähnt kein reiner Topwater, zumal du ja in deiner Auswahl auchnoch zwei Popper hast wenn ich mich nicht irre ;-)

    Du solltest schon genauer definieren,was du denn willst!
    der SQ ist ja nun ein fängiger Köder,da wird kaum einer wiedersprechen , aber er taucht nunmal das eine oder andere Meterchen,je nach Version ;-)

    Dabei kommts dann auch schon eher auf die Farbe des Köders an,als z.b bei einem Popper!
    Der wird vom Fisch im Regelfall nur als Kontrast gegen den Himmel wahrgenommen...
     
  9. MorrisL

    MorrisL Barsch Vader

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Themen:
    34
    Beiträge:
    2.163
    Likes erhalten:
    148
    Ort:
    Berlin
    Oberflächenköder zum einsteigen sind auch: Luftmatratzen ,entlang der Küste Australiens verwendet ,recht "ordentliche " Fänge möglich. Ne Art Haiweh gloob ick!

    Zum Thema: den Empfehlungen ist ja eine eindeutige Tendenz zu entnehmen. Das bedeutet natürlich nicht das deine Favoriten nicht fängig sein können-probieren wirst du ja dennoch müssen. Mein Tip: kauf n Bonnie,warte das nächste Frühjahr ab und unabhängig von der Farbe werden Barsch,Hecht und Rapfen mal "kosten". Und wenn dann alle auf den Geschmack gekommen sind...probieren sie weiter..du neue Köder(Rapala,LC;YO Zuri...etc.),und die Fische auch. :wink:

    Grüsse Morris
     
  10. Angelkiste

    Angelkiste Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    11. November 2006
    Themen:
    33
    Beiträge:
    472
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    LG
  11. ObiWan75

    ObiWan75 Gummipapst

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Themen:
    19
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Rendsburg
    :lol: :lol:
     
  12. Yanngo

    Yanngo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Themen:
    31
    Beiträge:
    304
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Muddastadt
    Ich habe mit dem Chug Bug von Storm gute Erfahrungen gemacht, aber wenn ich mir ein Popper aussuchen dürfte, dann klar den von Yo-Zuri.
    Ansonsten würd ich auch mal diese ganzen Dinger von http://www.bissclips.tv/bissclips_tv/raubfischangeln/popper-hechte-ganz-oben.html probieren...bei den Marken illex, yo-zuri, rapala, Lunker City wirste nichts falsch machen ;)
    Und ach ja, geh ma noch vorher zum Arzt und lass dir ein Schein ausschreiben, dass du das auch machen darfst :D
     
  13. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    Weclhe größe sollten die köder grundsätzlich haben?nur eine ca angabe?Ich wprde jetzt köder zwischen 8 und 10cm kaufen...klein genug für barsche aber immernoch appetitlich genug fürn hecht?
    Will die köder mit ner pulse werfen und führen
     
  14. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Das kommt ganz auf die Laune der Räuber an ;-)
    Da aber im Sommer (wenn man mit oberflächenködern doch im normalfall am besten fangen sollte) auch viel Jungfisch unterwegs ist sollte vielleicht auch ein kleineres Modell mit ~4cm dabei sein (und so weiter...)

    Grundsätzlich sollten die Köder die aktuell "richtige" Größe haben...die findest du einzig und allein durch probieren raus!
     
  15. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    hmm und bis zu welcher größe ist die pulse in ordnung?
     
  16. Matthi

    Matthi Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Themen:
    23
    Beiträge:
    821
    Likes erhalten:
    0
    Von was genau sprichst du denn grade?
    Ein Popper mit 20g und 10cm lässt sich damit sicher prima werfen, obs mit der Führung klappt ist dann wieder ein anderes Thema...Köder alá lc Sammy dagegen muss man ja nicht "poppen" lassen...
     
  17. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Zum Barschangeln würde ich Dir raten, ehr etwas kleiner rangehen zB Sammy 65, SK-Pop oder Tiemco Accel 60 (heißer Tipp!!!).

    Wenn die Barsche auf Brut aus sind lief bei mir der Heddon Zara Pooch sehr gut. Dieser 5cm lange, schmale Köder passt dann wohl perfekt ins Beuteschema. Er ist von den Ausmaßen her der kleinste Pencil den ich kenne

    Zum Thema Topwater-Hechte:
    Habe noch noch nie richtig gut Hechte an der Oberfläche gefangen. Kenne auch niemand, der (in Deutschland) viele TW Hechte fängt. Wenn es dann bei mir doch mal klappte, war es dafür ziemlich geil. Von schwedischen Gewässern habe ich da schon ganz andere Geschichten gehört.

    Achso, ohne Dir den Wind aus den Segeln nehmen zu wollen, die TW Saison ist gerade vorbei, also einer denkbar schlechter Zeitpunkt, um mit dieser spannenden Angellei zu beginnen.

    Optimistsch betrachtet, hast Du aber viel Zeit, um Dich auf die nächste Saison vorzubereiten :)
     
  18. Firefish

    Firefish Echo-Orakel

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Themen:
    13
    Beiträge:
    232
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Kiel
    Von welcher Pulse sprichst du eigentlich?? Gibt ja verschiedene!
     
  19. TinAleX

    TinAleX Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Themen:
    68
    Beiträge:
    686
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Honolulu
    1,98m 7-30gr
     
  20. Veit

    Veit Gummipapst

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Themen:
    13
    Beiträge:
    867
    Likes erhalten:
    0
    Hab mit dem Rapala skitter Pop auf Rapfen gute Erfahrungen gemacht. Der Illex Water Monitor fängt neben Rapfen auch den einen oder anderen Hecht.
     

Diese Seite empfehlen