1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Norwegenrolle/schnur

Dieses Thema im Forum "Meeresräuber" wurde erstellt von Baddi, 29. April 2007.

  1. Baddi

    Baddi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    29. April 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Leute,
    ich fahr in dieses Jahr nach Norwegen. Leider habe ich noch ein paar Fragen was das Eqiupment angeht:
    1. Welche Schnurstärke wäre angebracht, wenn ich auf Dorsch und/oder Heilbutt gehe?
    2. Wieviel m Schnur wäre angebracht, wenn ich in einem Fjord mit ca. 170 m angle?
    3. Kennt jemand eine gute Norwegenrolle (keine Multi)?
    4. Kennt jemand einen sehr guten Fjord bei den Vesteralen für Heilbutt und Dorsch?

    Vielen Dank für eure Antworten
    Mfg Baddi :D
     
  2. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    189
    Beiträge:
    6.012
    Likes erhalten:
    425
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Hy Baddi !

    Fast grundsätzlich schliessen sich diese beiden Dinge aus.
    Hast Du wirklich die Absicht kapitale Kveite zu fischen, solltest Du Deine Gedanken um Stationärrollen gleich abhaken !
    Das geht mal gar nicht ;)

    Freunde Dich mit dem Gedanken an, Dir wirklich hochwertiges Gerät zu kaufen, denn nichts ist ärgerlicher, als DEN Fisch zu verlieren, weil Du am Gerät gespart hast !
     
  3. Baddi

    Baddi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    29. April 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ok, aber wie dick sollte die Schnur nun sein?
    Ich habe eine Multirolle wo 320m 0,45 Schnur raufpasst! Reicht das?
    Was ist eigentlich an der Multirolle besser?

    Mfg Baddi
     
  4. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    189
    Beiträge:
    6.012
    Likes erhalten:
    425
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Wie heisst diese Rolle ?
     
  5. Baddi

    Baddi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    29. April 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Die Rolle heißt Dega Winder CTX45!
    Hab ich bei Askari bestellt!

    Mfg Baddi
     
  6. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    189
    Beiträge:
    6.012
    Likes erhalten:
    425
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    KOnnte ich nichts zu dieser Rolle finden.
    Glaube aber aus gefühltem Grund, dass diese Rolle eventuell für das Dorsche pumpen genügt, jedoch bei anderen Unannehmlichkeiten, die Hufe in die Höhe werfen könnte ;)

    Hast Du ein Datenblatt dazu ? + event. Fotos ?
     
  7. Baddi

    Baddi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    29. April 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
  8. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    189
    Beiträge:
    6.012
    Likes erhalten:
    425
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    OK, für den Dorschfang geeignet.;)
    Warst Du schon einmal in Norwegen fischen ?

    Logo muss da Geflecht drauf .. Du fischst in großen Tiefen, da bedarf es dehnungsarmer, dünner Schnur um den Kontakt zu halten & möglich geringen Widerstand dem Wasser entgegenzubringen !

    Ebenfalls wäre eine hohe Übersetzung ratsam, denn es dauert schon eine halbe Ewigkeit, bis der Köder unten angekommen ist ! ;) Ganz zu schweigen vom wieder raufholen !
     
  9. Baddi

    Baddi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    29. April 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ok!
    Wäre es ratsam mit dieser Rolle trotzdem auf Heilbutt zu versuchen? Und wenn wie dick müsste die Schnur dann sein?

    Mfg Baddi
     
  10. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    189
    Beiträge:
    6.012
    Likes erhalten:
    425
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Nein wäre es nicht Baddi ;)
    Für die Jagd auf große Kaliber darf die Tragkraft schon um die 30 kg & mehr liegen.
     
  11. Baddi

    Baddi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    29. April 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ok, kannst du mir eine gute ROlle empfehlen, die sowohl für Heilbutt und für Dorsch geeignet ist?
    Aber da ich ja nicht so oft nach Norwegen fahre lohnt sich doch eigentlich auch keine 100euro rolle, oder?

    Mfg Baddi
     
  12. Adri

    Adri Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Themen:
    90
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Hallertau/Geisenfeld
    So jetzt mal langsam!!!!

    Die Rolle die du da hast ist bestimmt zum Dorschpumpen i.O!!!
    Ich würde diese mit einer 0,28 Powerline von Gigafish bespulen.
    Zur Qualität der Rolle kann ich nur eines sagen. Es wird sich zeigen!!
    Ich habe es selbst erlebt das meinem Bekannten bei einem Trip 3 Multis zerlegt wurden. (waren aber auch keine Qualitätsrollen) bzw. haben auch so um die 40-60 Euro gekostet.
    Also ich würde dir raten noch eine als Ersatz mit zu nehmen.
    Schau mal nach Penn Multis, die sind in allen Preislagen noch verhältnismäßig robust. Ich hatte auch mal die OKUMA BTL Multi mit Schiebebremse gefischt und diese war echt gut, hat keine Schwächen gezeigt und sie hat auch ein paar Dickdorsche an Board gehieft ( - 37 Pfund)
    Preis um die 100Eueo müsste jetzt aber günstiger sein.
    Du mußt dir außerdem immer im KLaren sein das dir beim Dorschfischen auch ein Heilbut einsteigt, deshalb lieber immer auf Qualität achten. Ich habe mir jetzt eine AVET 2 Gang Multirolle geholt, die sind absolute Spitzte, aber halt leider fast unbezahlbar. Da habe ich jetzt 600m 0,30 Powerline drauf...man weiß ja nie was kommt.
     
  13. norwegen-fishing

    norwegen-fishing Barsch Simpson

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Themen:
    1
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo baddi,

    was die kollegen bisher gesagt stimmt auch mit meinen erfahrungen über ein. falls du bedencken hast für ne rolle, die du nur einmal im jahr nutzen willst zu viel geld auszugeben kann man das gut verstehen. aber heilbutt und co heißt auf jeden fall nur das beste ist gut genug.

    unser service für deinen fall multirolle der topklasse bei uns ausleihen.
    www.ANGELVERLEIH.DE. rolle aussuchen und dann melden.

    beste grüße aus berlin norwegen-fishing.de
     
  14. Zandercatcher

    Zandercatcher Master-Caster

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Themen:
    11
    Beiträge:
    516
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Herten
    interessant wäre auch erstmal wo genau es hingeht...??? Norwegen ist groß und die bedingungen schwanken auch stark....
    wenn du was von heilbutt schreibst wohl schon weit in den Norden...??? Falls doch eher Südnorwegen kannste die idee vom heilbutt eh vergessen ;-)
     
  15. Baddi

    Baddi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    29. April 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Hallo, und danke an alle Antworten bisher!
    Also es geht nach Alsvag, liegt bei den Vesteralen, der Fjord dort heißt Gavlfjord! Man kann auch zum Meer fahren! Ich hab da übrigens eine gute (glaub ich) Rolle gefunden, Corboss 510!
    Infos: http://www.fishing-dreams.de/product_info.php/products_id/937

    Mfg Baddi
     
  16. Baddi

    Baddi Angellateinschüler

    Registriert seit:
    29. April 2007
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Hat denn niemand erfahrungen Vorort oder zu dieser Rolle gemacht?
    Hoffe auf Antworten!
     
  17. Woodland

    Woodland Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Themen:
    35
    Beiträge:
    480
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    hi,
    ich werde hier mal meine meinung zu dem thema ablassen.
    kenne die rolle zwar nicht aber vom gefühl her würde ich sagen, vergiss es. auf qualität solltest du schon achten, und wenn das geld nicht gleich für ´ne neue rolle reicht, hol dir bei ebay eine gebrauchte penn oder shimano. hab früher auch den fehler gemacht und gedacht: ach wird schon reichen. aber im endeffekt hab ich dann doppelt gekauft. also gib lieber 200 euro für ´ne gebrauchte aus als 100,-- für ´ne neue. wichtig ist auch die schnurfassung. es sollten mindestens 800m besser 1000m drauf passen, damit du auch mal ein oder zwei abrisse in 200 m tiefe verkraften kannst. wenn möglich 2gang.
    zur schnur: die schon erwähnte powerline gelb von gigafisch kann ich nur wärmstens empfehlen. hab sie auch auf all meinen rollen. allerdings 28er oder 30er ist schon recht heavy. damit kann man ja tunfische angeln. die 20er fürs naturköder angeln reicht völlig aus, für´s pilken die 12er. man sollte den schnurwiderstand beim driften nicht unterschätzen. bei starker drift hat man da schnell mal einen schnurbogen von 50m oder mehr. viel wichtiger als ´ne dicke schnur zum fische hochkurbeln ist eine vernünftige rolle mit gut eingestellter bremse. dann kann ich auch die richtig dicken ausdrillen.
     
  18. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    so kurz vorweg:
    immer geflochtene!
    gigafish schnur ist gut und günstig.
    wenn du auf/bis ca. 200m angeln willst, dann solltest du schon wenigstens 600m auf der rolle haben um besagte hängerverluste auch während des urlaubes ohne nachkauf auszugleichen.

    multirolle:
    aus meiner sicht mit einer 20 lbs rute (oder wer will mehr) pflicht. so eine kombo solltest du im gepäck haben, um mal ein wenig oder mehr :) naturköderangeln betreiben zu können.
    preiswerte, aber wohl taugliche multi: penn gti 320
    besser: penn special senator 112 oder 113 (ich habe 113 linkshand -top)
    noch besser: nach oben keine grenzen ;)

    stationär:
    ja da gibt es auch wieder so viele rollen.
    ich habe mal für 50 euro so eine fette daiwa-cormoran seacor 4500 pi oder so gekauft. super für das geld und läßt mich nicht im stich. hatten damals einige im AB getestet und waren auch sehr zufrieden damit (und das waren keine gelegenheits-norwegen-angler).
    natürlich auch mit ner geflochtenen 15-20er.
    das ganze mit ner netten pilkrute gekoppelt und du kannst schon mal angeln gehen ;)

    weiter:

    eine leichte spinnrute mit der du kleinere pilker bis 50gr oder gummis führen kannst. seelach, pollack und makrelen machen enormen spazz an so einer kombi.

    ach, es gibt einfach zu viel, was man jetzt hier sagen könnte und müsste. mir fehlt die zeit dazu.

    aber die ratschläge mit billigen und teurerem gerät von den usern oben stimmen ganz. kauf dir gerade bei ner multi lieber was besseres / robusteres.

    noch genauere fragen?

    raus damit !
     
  19. nfs_1

    nfs_1 Barsch Simpson

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Themen:
    0
    Beiträge:
    6
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Österreich
    Also ich war jetzt grad oben und hab 2 Shimano Rolle mitgehabt - für den Butt eine TLD 20 (eingang Getriebe - ist halt deutlich billiger ) und für den "Rest" (aber mit Blick auf einen Zufalls Butt) eine "Charter Special 2000". Beide Rollen haben eine Schiebebremse - ich war da anfangs skeptisch, kann´s aber jetzt wirklich empfehlen.
    Auf der Charter Special hab ich dann ein "Whiplash pro" mit 0,21mm draufgespult und war damit voll zufrieden!
    Die TLD hab ich mit einer Cormoran ZOOM mit etwa 30 kg Tragkraft bespult, ist aber sicher nicht die wahnsinns-Schnur, aber für zwei Wochen reicht´s...
    Klar, wenn man mit der TLD einen mittleren Dorsch dran hat, ist´s halt eher einkurbeln und wenig Spaß, aber man wird´s nicht bereuen, wenn dann ein Butt beißt!
    Bei der "Charter Speciall" ist eine Schnurfürung dabei, die TLD muß man mit dem Daumen verlegen - da gewöhnt man sich aber ziemlich schnell dran.

    Zu den Erwähnten Abrissen: mir ist noch nie eine Schnur an der Oberfläche gerissen, wenns100 - 200m runterging - immer nur beim Knoten. Aber 500m sollten für den Butt schon drauf sein, die kleinere Rolle hatte etwa 300m drauf, was auch gereicht hat.

    ..und wenn Du mal little Big Game in einem anderen Erdteil versuchst kannst du Beide Rollen auch verwenden :)
     

Diese Seite empfehlen