1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Neue Spinnrute

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von CKBW, 24. Dezember 2012.

  1. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Hallo Zusammen,

    ich bin für die neue Saison auf der Suche nach eine neuen Rute, meistens bin ich an der Maas und am Julianakanal unterwegs, als Köder kommen meistens Gummis mit Köpfen bis 17g zum Einsatz.
    Zielfische sind Zander und Barsch, aber es gibt dort auch einen sehr guten Hecht bestand.
    Mein Preislimit beträgt so 130 € Zehn Euro mehr oder weniger sollten auch nicht das Problem sein.

    Als Rollen wollte ich mir ne 3000er Sargus oder Red Arc zulegen und als Schnur Power Pro in 0.15 oder die Spider Wire Code Red auf die Rollen spulen.

    ich habe ich schonmal ein wenig informiert und habe folgende Ruten gefunden die mich interresieren würden:

    Savag Gear Bushwacker 258cm 20-60g
    http://www.germantackle.de/Savage-Gear-Bushwhacker-XLNT-258-cm-20-60-gr-2-Teile

    Fox Rage lure n shad reloaded 270cm 20-50g
    http://www.fettekarpfen.de/fox-rage-lure-n-shad-reloaded-240m.html

    Berkley Skeletor pro 270cm 25-70g
    http://www.am-angelsport-onlineshop...25-70g-Spinrute-Hammerprei_p20941_rx62_x2.htm

    habt ihr noch andere ideen/ vorschläge für mich?

    Danke schonmal für eure Hilfe
    Frohe weihnachten
    CKBW
     
  2. Bassmania2000

    Bassmania2000 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Mai 2012
    Themen:
    6
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hy

    Also die Savag Gear Bushwacker 258cm 20-60g :wink: ist auf jeden fall den anderen Ruten überlegen,zumal die Bushwacker eine sehr ausgeprägte Spitzenaction hat ,das kann ich von der Skelet nicht behaupten ,die ist trotz des hohen Wurfgewichtes sehr Parabolisch und meines erachtens nicht so gut fürs Zanderjiggen gedacht.

    Fox Rage :roll: wär auch noch eine alternative aber naja wenn dieses Design gefällt :lol: :wink:

    Gruß
     
  3. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Okay, das stimmt wohl.....das rot von der Rage muss man mögen aber laut der Aussage meines Händlers ist wohl die Ultimative Rute in diesem Preisbereich.
     
  4. Bassmania2000

    Bassmania2000 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Mai 2012
    Themen:
    6
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Düsseldorf


    Das Sagen eigentlich alle Händler :lol: die wollen natürlich Verkaufen,beispiel ,war erst letztens im Angeladen und wollte die Neue Berkley Pulse EVO anschauen ,aufgepasst (Baitcastversion)!!

    Ja schön und gut sagte zu mein Händler ob er die Berkley Pulse Evo in der Baitcastversion da hatt,ergebniss war er zeigte mir die Spinnversion,nach kurzen erklärung das ich die Baitcastversion brauche mit triggergriff "ahhhh triggergriff" :?: Ja für die Baitcastrolle,antwot meines händlers ,ja es hanelt sich hirbei um die Ultimative Rute von Berkley ganz neue Serie fürs kommende Jahr ,und die können Sie auch mit einer Multirolle angeln. 8O 8O häähaäää,ich glaub der will mich verarschen und Tschüss :wink: :lol:
     
  5. NilsLa

    NilsLa Twitch-Titan

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Themen:
    17
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    0
    JA das glaub ich auch, was ein Idiod^^
     
  6. wienermelange

    wienermelange Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    112
    Likes erhalten:
    0
    vorsicht! ich bin ein leidenschaftlicher fox lure n shad fan (egal ob alte o. neue) und gebe dieser aussage mein ok.
    es gibt z.b. leute die haben ihre rocke dafür stehen lassen. :wink:
    aber die nachteile:
    1. sind nur zwei kleine bockringe auf griffteil dadurch kurzer abstand von rolle bis ersten ring.
    2. kurzer griff - dadurch überkopflastig (bei 2,7m version)

    ansonsten ein unschlagbarer blank deswegen wohl auch die reloaded version.

    Thema Reloaded Version

    grüße
     
  7. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Ich bin gerde beim Stöbern auf die Fox Rage Ultron gestoßen, kann einer von euch zu der Rute was sagen?
     
  8. Bassmania2000

    Bassmania2000 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Mai 2012
    Themen:
    6
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Also ich würde mir keine Fox Rage Rute kaufen alternative bekommst du schon viel bessere Zander jiggen:

    Greys Prowla Platinium Specialist Lure

    in 2,70m 20-50gr Wurfgewicht oder in 40-80gr Wurfgewicht :wink:

    oder die Henk Simonsz Signature Alround in 2,50m 20-50gr Wurfgewicht.

    :wink:
     
  9. wienermelange

    wienermelange Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    112
    Likes erhalten:
    0
    hab ich noch nicht in der hand gehabt. machen zumindestens auf dem ersten "blick" keinen schlechten.

    aber wie gesagt für dein gewünschtes einsatzgebiet ist die von den bis jetzt genannten ruten die fox lure n shad die geeigneteste

    grüße
     
  10. CKBW

    CKBW Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Dezember 2012
    Themen:
    21
    Beiträge:
    142
    Likes erhalten:
    3
    Okay, ich denke das ich mich zwischen der XLNT und der Lure n Shad entscheiden werde,
    die Greys gefällt mit persönlich nicht, ich hatte die möglichkeit damit mal ein paar würfe zu machen, aber iwie wars es nicht das richtige für mich.

    was meint ihr zu den Rollen vorschlägen? oder würdet ihr mir was anderes empfehlen?
     
  11. Bassmania2000

    Bassmania2000 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    17. Mai 2012
    Themen:
    6
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Also mit der Penn Sargus kannste nicht viel falsch machen,ist ja schon ein halbes Jahr in aller Munde :wink: Preis Leistungs verhältnis stimmt zu 100% :D
     
  12. wienermelange

    wienermelange Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    112
    Likes erhalten:
    0
    beide rollen sind doch ganz ok.
    ich meine du kannst mit jeder rolle individuell glück oder pech haben.

    eins ist bei beiden aber klar es sind sehr robuste schwere rollen.

    dir sollte bei den beiden rollen erstmal klar sein das diese eine unterschiedliche übersetzung haben die sargus die hohe und die arc eine normale.
    für den einen oder anderen ist es entsprechend ein vor oder nachteil.

    den entscheidenden vorteil sehe ich hier aber eher bei der sargus die hat den vorteil eine mögliche schwachstelle gar nicht erst zu besitzen und zwar hat diese ab der 3000er größe eine unendliche rücklaufsperre. :wink:
    so relativiert sich der winzige nachteil der hohen übersetzung die durchaus mal aufs getriebe schlagen kann.

    also du machst mit beiden nichts falsch ich würde aber eher die sargus nehmen.

    optional könnte ich dir noch eine magnesium rolle empfehlen.

    Mitchell Advanced mag Pro 4000
    oder
    Shakespeare Supreme XT 035

    grüße
     

Diese Seite empfehlen