1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

neue shimano bitte...

Dieses Thema im Forum "Stationärrollen" wurde erstellt von brugal, 11. März 2016.

  1. brugal

    brugal Angellateinschüler

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Hi leute.möchte mir demnächst ne neue spinrolle(4000) zulegen zum zandern und allgemeinem spinfischen...
    Es soll in richtung twinpower oder sogar stella gehen.kann man da bedenkenlos alle modelle kaufen oder gibts serien welche man besser nicht kaufen sollte?
    Ich hätte gerne eine sehr hohe übersetzung.die neue stella fi xg trumpft da mit 6.2/1 auf.kann jemand was speziell zu dieser und der neuen twinpower erfahrungsmässig etwas sagen?
    Danke und grüsse
     
  2. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    852
    Likes erhalten:
    160
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Überlege dir nochmal ob es eine 4000er sein soll - riesig das Teil! Wenn du eine Stella möchtest dann kauf dir eine, da es wenig besseres gibt ;-).
     
  3. brugal

    brugal Angellateinschüler

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Ksnnst du was zu der haltbarkeit der hohen übersetzung sagen?
     
  4. Toby-AS

    Toby-AS Echo-Orakel

    Registriert seit:
    18. Januar 2016
    Themen:
    14
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    59
    Ich kann dir jetzt zu der Rolle selber keinen Tip geben, aber die 4000 Größe würde ich auch nehmen. Habe vor kurzem auch eine Rolle zum Zanderangeln gesucht und hatte mir ne 2500er und 4000er Sustain bestellt, meiner Meinung sind die 4000er Shimanos optimal von der Größe.
     
  5. pike01

    pike01 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neukirchen am Walde
    Hallo!
    Fische seit letztem Jahr auf Zander die 4000er Stella!
    Meiner Meinung nach kaum zu übertreffen.
    Übersetzung ist super, läuft extrem ruhig und präzise und die Bremse ist ebenfalls top.
    hat halt auch einen stolzen Preis.

    Von der sustain würde ich die Finger lassen mit der hatte ich nur Probleme.
     
  6. brugal

    brugal Angellateinschüler

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Pike 01.welches model hast du denn?
     
  7. pike01

    pike01 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neukirchen am Walde
    hab die 4000er XG
     
  8. bountychiller

    bountychiller Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2014
    Themen:
    7
    Beiträge:
    168
    Likes erhalten:
    8
    Hi!

    darf ich mich hier einklinken!? bei mir muss auch eine neue statio ins haus (Shimano) ... brauch für die zander palms shore gun mh eine 2500er/3000 rolle .... die letzten Jahre bin ich immer mit der twin power extrem gut gefahren und möchte denen auch treu bleiben.... bin mir aber unsicher ob es die c3000 od die c3000 high gear werden sollte.... der Logik nach die höher übersetzte... soll ja rein zum jiggen und faulenzen da sein.... hatte aber bisher nur rollen mit einem Einzug von ca 73 cm und kam auch damit prima zurecht.... meine frage: fischt sich die höhere Übersetzung wirklich angenehmer (bei ca88cm einzig hab ich logischer weise schneller Schnur aufgenommen und Köder od fisch Kontakt).... UUUUND: ich hab gehört, dass auch eine vanquish mit hagane Technologie am markt kommen soll... hmmmmm die wär auch nicht uninteressant... obwohl: never change a winning team.... fische seit Jahren twin powers fc (/2500/4000)

    bin für jeden tipp und jeden rat dankbar....

    sorry an den TE fürs einklinken... ich hoffe es stört dich nicht ...

    greetz, luki
     
  9. brugal

    brugal Angellateinschüler

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    @pike01
    Die fi xg oder die sw xg?
     
  10. pike01

    pike01 Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    24. November 2014
    Themen:
    2
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neukirchen am Walde
    Die FI XG.

    Ich finde dass speziell zum Jiggen und faulenzen die schnellere Übersetzung einfach bequemer ist und man einfach schneller Kontakt zum Köder hat aber ich denke das da jeder seine eigene Vorliebe hat.
     
  11. brugal

    brugal Angellateinschüler

    Registriert seit:
    27. Dezember 2015
    Themen:
    4
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Genau darum geht es mir ha auch!
    Nur bin ich am überlegen obs die fi oder sw werden soll.die fi ist ca 120g leichter und hat das "x"getriebe ja über der schnecke sitzen anstatt wie üblich untendrunter.
    Ich denke der gewichtsunterschied wird sich wohl auch im material wiederspiegeln ,da material halt wiegt und dadurch auf dauer robuster??ist??
    Das gewicht ansich der sw mit 380g würde mich nicht wirklich stören da ich im moment eh ne fin nor fs 30 mit 340g und ner 4.8:1übersetzung fische und mich "tot"drehe...
    Ich habe nur etwas sorge ,dass die "dichtungen"der sw die laufreibung erhöhen und mehr kraft eingesetzt werden muss.eine 6.2:1 läuft ja eh "schwerer"an durch die hohe übersetzung.
     
  12. Drop Shoter

    Drop Shoter Finesse-Fux

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Themen:
    27
    Beiträge:
    1.133
    Likes erhalten:
    59
    Ich werde die Leute, die gerade beim Zanderangeln so auf die hohen Übersetzungen schwören nie verstehen.
    Wenn es nicht gerade darum geht in 30m Tiefe Dorsche zu angeln oder im Sommer volles Mett auf Rapfen durchzukurbeln fällt mir spontan nix ein, wozu ich eine Rolle in Deutschland brauche, mit höherer Überstezung als 5,2:0
    Selbst bei verhältnismäßig warmen Wassertemperaturen auf Mefos waren meine normal übersetzten Rollen nie zu langsam. Geschweige denn bei der Zanderangelei.
    Es fischt sich nicht angenehmer, da bei höherer Übersetzung immer mit einem höheren (Anlauf)widerstand einher geht. Der ist zwar nochmal von Rolle zu Rolle unterschiedlich, aber einfach nicht komplett zu revidieren.
    Gibt Leute die störrt das nicht und sparen sich dafür neun Kurbelumdrehungen mehr im Wurf, mich persönlich und auch viele viele anderen Angler die ich kenne machts ziemlich wahnsinnig, gerade wenn man mal Rollenvergleichsfischen macht, fällt der Unterschied deutlich auf.

    Am Ende jeder so wie er mag, die Geschichte mit der Übersetzung wurde ja auch schon das ein oder andere Mal durchgekaut :)
     
  13. aspius187

    aspius187 Twitch-Titan

    Registriert seit:
    29. Januar 2013
    Themen:
    8
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Zum Zandern gefallen mir von Shimano die 3000er Größen am besten.
     
  14. Wild_Bass

    Wild_Bass Master-Caster

    Registriert seit:
    3. Mai 2016
    Themen:
    16
    Beiträge:
    665
    Likes erhalten:
    314
    Hallo ich würde dir die 4000er fi empfehlen hab die 3000er mit hoher Übersetzung hg und der Spulendurchmesser (Wurfkante) ist derselbe wie bei der 2500er ich habe den Fehler gemacht anstatt der 4000er eine 2500er und eine 3000er zu kaufen. Was besseres gibt's Grad nicht. Wenn ich überlege das ich sonst jedes Jahr eine Rolle runtergefischt hab. Steht die stella für das ein was sie verspricht ein Uhrwerk seinesgleichen

    gesendet von meiner Schreibmaschine
     

Diese Seite empfehlen