1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Neue Rute zum Spinnen

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von druide, 3. Juli 2008.

  1. druide

    druide Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    Suche eine neue Ruten um Spinnen und Jiggen.
    Da ich einen Gutschein von Askari haben muss es eine von da sein. Preis max 100€ .
    Ich hätte an diese Rute gedacht :
    Berkley Series One Skeletor 2 Spin
    Was wäre der unterschied zur : Berkley Series One Skeletor 2

    Oder gibt es noch andere Ruten die womoglich günstiger sind und besser !?
     
  2. diepille

    diepille Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    mit der skelli machste nich viel falsch is wirklich ne top rute die auch viele hier fischen.
    geh doch einfach mal zu deinem tackle dealer, lass dich beraten und nimm paar ruten mal in die hand das immer noch das beste denn so siehste wie die rute in der hand liegt und ob sie dir gefällt.
     
  3. druide

    druide Twitch-Titan

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    0
    leider weiß ich nciht ob ich Sie in 2,40 m oder 2,70 m nehmen soll. Ich angel vom Ufer aus in Seen und Flüße. Könnt ihr mir helfen welche besser fü mich geeignet ist !? Was mchen 30 cm aus ?
     
  4. -Ben-

    -Ben- Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lörrach
    Vom Ufer aus, würd ich auf jeden Fall die 2,70 nehmen
     
  5. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    sehe ich genau so,da man mit längeren ruten über die steinpackungen hinwegangeln kann ohne gleich nen teuren köder vor den füßen zu verlieren ;)

    angelst jedoch vom boot aus,sind kürzere ruten gefragt 8)
     
  6. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Man kann schon eine Tendenz feststellen, dass man vom Ufer aus lieber längere Ruten fischt, aber manch einer mag keine Ruten, die länger sind als 2,50m. Ich kann das durchaus verstehen.
    Es gibt auch die Gegenseite, die vom Boot aus mit 2,70-3,00m langen Ruten angelt.
    Im Endeffekt ist das Geschmackssache.
    Aber ich glaube, dass man sogar schon im Laden mitkriegt, welche Rute einem besser liegt. Das kannste also auch im Fachhandel machen, bevor du bei Askari bestellst.
     
  7. michael2005

    michael2005 Master-Caster

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Themen:
    14
    Beiträge:
    546
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    indifferent
    Hallo,

    meinst du die erste Skeletor Serie im Vergleich zur zweiten Serie? Da sind letztendlich nur Beringung und Griffstück anders. Der Blank sollte identisch sein.
    In jedem Fall eine prima Rute. Zum leichten Jiggen ist eine Skeletor (15-40g) sicher gut. Allerdings ist da bei schwereren Köpfen und auch Strömung relativ schnell die Grenze erreicht. Es ist also wichtig zu wissen, ob du häufig in stärkerer Strömung fischen möchtest und was für Köder du verwendest (Gewicht der Köpfe etc.)
    Im Fluss hat sich hier auf jeden Fall die Thunderbone bewährt, die es halt nur in 2,70m gibt - und auch bisl über 100€ kostet.
    Bei der Länge der Rute kann ich MyKey insoweit recht geben, dass es ein bisl Geschmackssache ist und man ein wenig Erfahrung im Rutenkauf haben sollte, wenn man bestellt.
    Ich kann aus eigener Erfahrung für den Fluss eine 2,70er Rute empfehlen, wenn es dort Steinpackungen o. ä. hat. Mit kürzeren Ruten produziert man sonst einige Hänger. Eine 2,40er geht evtl. auch noch, aber schon mit ein paar kleinen Schwierigkeiten.

    Gruss
    Michael
     
  8. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    könnte mir auch jemand ne gute spinnrute bis 80gramm wurfgewicht empfehlen??? sie sollte schon recht steif sein,da ich mit großen gummiefischen und wobblern angeln möchte??
     
  9. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Shimano Speedmaster XH 50-100 gr. Hört sich vielleicht viel an, aber erstens ist die 100 ein wenig übertrieben und zweitens brauchts bei großen Gummis und Wobblern schon ordentlich Bumms.
     
  10. -Ben-

    -Ben- Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Themen:
    3
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lörrach
    Die Speedmaster ist in der Tat nicht schlecht. Besonders für die Gummis.
    Etwas feiner, aber immer noch ordentlich hart ist die Signa Pike von Berkley.
     
  11. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Auch ne geile Rute,aber für große Gummis doch nicht mehr so geeignet oder? Ich find sie macht so einen sehr leichten Eindruck.
     
  12. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    was meinstn mit weichem eindruck???eine weiche spitze etwa?
     
  13. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Nicht weich,leicht! Ich find sie fühlt sich für große Gummis zu schwach an. Aber die hat ja auch nicht son hohes WG. Ansonsten absolut geil und leicht,schlanker Blank, hübsche Optik. Kannst bedenkenlos kaufen wenn deine Gufis nicht zu groß sind.Achso groß ist bei mir so ab 15 cm ;-)
     
  14. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    ab 15cm wird sich sicherlich auch die freundlin freuen :D
    naja ich wollte mir schon was ordendliches für den herbst holen...15cm is also das mindestmaß ja?! :roll:
    ich angel sonst immer mit meiner balzer spin 25 und konnte schon einige 80er haecht parieren,doch dieses mal solls halt mir passendem gerät auf hecht los 8)

    könnte ich also auch mit größeren illex wobblern und rapalas fischen???
     
  15. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Ferkel;-)
    Ja denk schon.Ausser den SuperShadRap,der dürfte ne Nr zu groß sein. Aber den Illex Arnaud kannste locker führen damit. Wenn dich dabei die Länge nicht stört. Son großer Gufi wiegt schon ordentlich was und einen Anschlag musst du auch richtig durchbringen. Ich würd die Shimano nehmen für deine Köder.
     
  16. WallinatoR

    WallinatoR Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    28. April 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    0
    ich habe dieses jahr viel mit der thunderbone und speedmaster geangelt

    aber keine kommt an meine mitchell extreme rann (altes modell)
    die einfach unglaublich schnell schön steif get aber bei belastung bis in die mitte ist bis jetzt die schnellste rute die ich in der hand hatte wg20-80
    wer mal die möglichkeit bekommtg wo eine zu testen sollte das unbedingt
    mal tun die rute gibt es nur noch in restbeständen

    meiner meinung nach für gummi nix besseres
    wenn da mal einer beisst bekommt man nen richtigen scxhlag in die hand
    die thunderbone ist ein wackelstock im vergleich :D

    war auch nie ein mitchell fan aber hab sie mal durch zufall gesehen einfach ein geiles teil mit RICHTIG power im kreuz
     
  17. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    die speed is mir etwas zu lang,da ich vom boot aus angel,die berkley spricht mich da schon eher an! die preise sind aber auch ganz schön stolz!!!
     
  18. baheza

    baheza Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    25
    Beiträge:
    498
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Uckermark
    Ich fisch auch vom Boot 2,70. Hab da kein Problem mit und besser jiggen lässt sich das auch meiner Meinung nach.
     
  19. ChEf-DeNnIs

    ChEf-DeNnIs Gummipapst

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Themen:
    15
    Beiträge:
    772
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin u. Kallinchen
    ich fahr ma die nächsten tage in den shop,und schau mir das teil ma an
     
  20. WallinatoR

    WallinatoR Schusshecht-Dompteur

    Registriert seit:
    28. April 2008
    Themen:
    5
    Beiträge:
    31
    Likes erhalten:
    0
    ups
     

Diese Seite empfehlen