1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Neue Rute..wieder einmal :-)

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von Multi, 5. August 2007.

  1. Multi

    Multi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    0
    Hallo Barsch-Alarm Freunde,

    wie der Titel schon sagt, ich suche neue Rute (eine Gummirute).

    Im Moment fische eine Damokles 2.70m, 30-80, mit einer Technium 2500 und als Schnur 12er Powerline.

    Als Köder kommen eigentlich nur Gummis von 8-15 cm und Köfpe
    von 10 bis 17 Gramm an die Gerte (15er Gummis sind aber eher die
    Ausnahme).

    Die Zielgewässer sind ein Baggersee, ein Kanal und ein Fluß mit mittlerer Strömung.

    Zielfische sind die Barsch, Zander und Hecht.

    Bis jetzt bin ich eigentlich ganz zufrieden mit den Ergebnissen. Aber ich denke in Köderkontakt und Straffheit geht noch mehr.

    Das ist auch meine eigentlicher Punkt, besserer Köderkontakt und Straffheit der Rute.

    150 euro sollte der Spaß maximal Kosten, man muß such ja ein Limit setzen.

    Mit der bitte um Tipps
     
  2. Obti

    Obti Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Themen:
    23
    Beiträge:
    476
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Berlin
  3. Multi

    Multi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    0
    Das wäre schon mal eine.

    Kann es sein das es ein sehr begrenztes Angebot an Gufiruten gibt
    oder wurde dieses Thema schon zu oft durchgekaut?

    Möchte natürlich keinen dazu drängen irgendwelche Tipps abzugeben.
    Falls diese Frage noch kommen sollte, ja ich habe mich schon durch einige Beiträge durchgelesen.

    Aber trotzdem vielen Dank!
     
  4. hlat

    hlat Gummipapst

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Themen:
    22
    Beiträge:
    770
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    München
    wurde schon relativ oft durchgekaut.
    wenn du dir schon einige beiträge durchgelesen hast, wirst du glaub ich schon festgestellt haben das es hier viele meinungen dazu gibt.
    ich hab auch ne thunder bone. sehr schönes ding! vor allem in sachen köderkontakt sehr gut.
    ohne für ihn werben zu wollen, wenn die von obti kaum genutzt ist ist das ein super schnäppchen ;)

    gibt halt auch noch etliche alternativen von drachkovitch bis shimano. ist halt alles auch ein stück weit geschmackssache.
     
  5. Multi

    Multi Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Themen:
    3
    Beiträge:
    25
    Likes erhalten:
    0
    Wäre die Skeletor mit 2,70 mit 15-40 Gramm auch noch geeignet, dazu habe ich noch die Shimano Speedmaster 2,70 15-40 Gramm gefunden

    Ich tendiere im Moment eher zu leichteren Ruten. Der Köder sollte sich allerdings noch vernünftig werfen und führen lassen.

    Leider hat mein Händler am Platz keine Ruten dieser Art im Sortiment, somit
    kann ich sie nich selber in die Hand nehmen und testen.
     
  6. michaZ

    michaZ Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Themen:
    8
    Beiträge:
    645
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Potsdam
    15er gummis kannst du an ruten bis WG 40g vergessen, minimum sind da ruten ab 60wg, eher mehr :wink:

    finde das man man für den bereich 8-15cm 2 ruten braucht, da zwischen einem 8cm am 7er kopf und einem 15er mit 10er oder 14er kopf schon 30g gewichtsdifferenz trocken liegen. also lieber eine rute für gufis bis max. 10-12 cm und eine für gufis ab 12 bis ca. 18cm.

    m.
     

Diese Seite empfehlen