1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Neue Barsch Baitcaster

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von F3lix, 26. Juli 2016.

  1. F3lix

    F3lix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Oktober 2015
    Themen:
    23
    Beiträge:
    490
    Likes erhalten:
    70
    Hallo Jungs
    Ich suche, da mir meine Penzill leider gebrochen ist, eine Baitcaster, die folgende Kriterien erfolgt:
    -zwischen 190 und 210cm lang
    -feine Spitze, die das Einsaugen des Köders vereinfacht, also fast bis ex-fast Taper und schön straff
    -Rückmeldung sollte nochmal deutlich besser sein als die meiner Penzill Nano
    -Köderspektrum:
    -hauptsächlich Jigs und Rigs mit 4-7g Köpfen bzw Bullets + max 3,25“ Shaker, eher kleiner
    -manchmal ein Crankbait, hier max. 7g bei 6cm, eher 5g bei 4,5cm
    -manchmal ein Twitchbait, gleiches format wie die Crankbaits
    -selten mal ein Stickbait oder Popper, hier 6g bei 6cm bzw 5g bei 7cm
    -perfekt performen sollte sie bei 5g und 2-3“ Easy Shiner
    Kosten sollte sieu um die 180€, max 250€
    Ich hab natürlich ein wenig recherchiert und folgende Ruten gefunden:
    -Palms Molla 67L2XF
    -Tailwalk Backhoo KR C671ML
    -Tailwalk Backhoo Rise C672ML
    -Tailwalk Fullrange C610ML oder C63ML/CC




    Gruss, Felix
     
  2. donak

    donak Master-Caster

    Registriert seit:
    27. Oktober 2012
    Themen:
    4
    Beiträge:
    585
    Likes erhalten:
    242
    Ort:
    Zetel
    Also die Fullrange C610ML kann ich dir uneingeschränkt empfehlen, hatte sie zwar erst 2 Mal am Wasser, was aber an meinem verfluchten Zeitmanagement liegt. Ich nutze sie zum Rig fischen, super sensibel und schnell. Bei 5 Gramm Bullet und 3 Inch Noike Ninja, arbeitet sie auch top. Leicht ist sie natürlich auch, habe als Rolle eine Abu LTX, sehr angenehm zu fischen.

    Ich bin von der Rigfischerei jetzt schon angetan, obwohl ich Hardbaitfetischist bin, macht mir das echt Spaß.
     
  3. AFE

    AFE Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juli 2015
    Themen:
    24
    Beiträge:
    544
    Likes erhalten:
    416
    Ich hab die molla und finde die auch geeignet. Wobei sie schon straff ist und auch 10g plus Trailer noch gut schafft. Also eher nicht für das ganz kleine Zeugs.
     
  4. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.577
    Likes erhalten:
    680
    Ort:
    Laichingen
    Kann dir die Shimano Zodias BFS ans Herz legen. Sehr sensible Spitze (EX-Fast), sehr schnelle Rückstellgeschwindigkeit und ausreichend Power im Backbone dank Kreuzwicklung über den kompletten Blank (sieht dazu noch mega geil aus). Du spürst sogar die Entspannung der Spitze über den Blank, sobald der Köder den Boden erreicht hat (also quasi auch bei weichem Boden wo das Tock normalerweise ausbleibt). Der Rollenhalter gefällt mir super, die Rute ist schön leicht und mein Exemplar top verarbeitet. Ich fische an ihr Jigs, Bullets und Chebus ab 3g mit 2-3 Inch Trailer. Ende ist dann wirklich bei 12g + 3 Inch Trailer - besser sind 10g auf Dauer als Maximum. Gibt es teilweise schon ab 130€ - für den Preis echt ein Schnapper.

    Die Beringung ist halt "nur" Fuji Alconite mit einem SiC-Spitzenring. Da bekommst du bei Backhoo Rise und Mola halt durchgängig SiC - dafür sind sie aber auch teurer und ob es in der Praxis so einen mega Unterschied macht muss du für dich selber wissen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2016
  5. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Also, die molla 67lxf ist echt geil, hab ich selber. Aber für crankbait's würde ich die nicht nehmen. Kannst auch gerne vorbeizukommen und ausprobieren.

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  6. F3lix

    F3lix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Oktober 2015
    Themen:
    23
    Beiträge:
    490
    Likes erhalten:
    70
    @zero5ive ok, die schaut ganz gut aus, nur meine ich mal gehört zu haben, dass sie ein tauber Stock wäre...fischt du sie und kannst mich eines besseres belehren?

    @felixR Jo, die Molla ist bisher der Favorit, vorbeikommen würde ich gerne, sind nur leider knapp 500km zu dir...
    Cranks sind sowieso nur eine Ausnahme.


    Gruß, Felix
     
  7. felixR

    felixR Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Mai 2014
    Themen:
    8
    Beiträge:
    1.208
    Likes erhalten:
    28
    Ort:
    Mansfeld
    Ja, halb so wild. Ich hab aber die einteilige, muss ich dazu sagen, weiß nicht wie die zweiteilige funzt. Zumindest packt die auf jeden Fall mehr als die angegebenen 10 Gramm. Denk mal so 12 bis 14. Und ich muss dazu sagen das ich eigentlich nur Gummis fische, 3 cubbys und ein chubby pencil hab ich dabei wo jeder Einmal im Jahr dran kommt. Also, die Rute ist echt straff und macht Spaß beim jiggen und riggen. Aber für Hardbaits würde ich mir was andere suchen. Ich hab auch noch nen paar Hardbaits und könnte das für dich ausprobieren aber es ist halt jedermanns Geschmackssache.

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  8. F3lix

    F3lix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Oktober 2015
    Themen:
    23
    Beiträge:
    490
    Likes erhalten:
    70
    So ist es, ich hab auch an der Penzill Cranks gefischt, und die gilt ja auch als recht steif.
    Hat jemand vllt eine Penzill Nano Cast und eine Molla oder Zodias parallel im Einsatz und kann Rückmeldung, Aktion und Wurfeigebschaften vergleichen?
    P.S. ich hatte die UL Version, die mit 2,5-7g gerated ist und fand, dass die 13-14g easy abkonnte.

    Gruß, Felix
     
  9. Marc@TackleTester

    Marc@TackleTester Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    23. Oktober 2014
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.577
    Likes erhalten:
    680
    Ort:
    Laichingen
    Ja ich fische sie und sie ist alles - aber kein tauber Stock . Eher das Gegenteil ist der Fall - finde die Rückmeldung bemerkenswert. Habe auch einige teurere Ruten als Vergleich.
     
  10. Fr33

    Fr33 Barsch Vader

    Registriert seit:
    1. Juni 2007
    Themen:
    70
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    213
    Ort:
    63303 Dreieich
    Ich hab die Nano Cast in 1,95m (ist aber auf 210cm verlängert worden - sprich etwas längerer Rear Grip) und fische diese diese mit ner Curado 201 HG.
    Ich hab die 6-16Gr Lure Weight Variante und muss sagen - die ist schon straff. Für ne Barsch Rute ist wäre die mir zu giftig. Ist eher ne Vertikal oder GuFi Rute..... mit meiner Rute werfe ich ohne weiteres 4" Walley Assassins am 18gr Kopf. Auch 4,5" Shaker am 10gr Kopf oder am 14gr Kopf sind da kein Problem. Wenn man also ne schwere Barsch / mittlere Zanderrute sucht - dann passt die. ggf gibts die Nano auch in weniger WG als Caster....
     
  11. tete1422

    tete1422 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    17. Oktober 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Linz
    ich emphle die von Palms oder Fullrange
     
  12. yoshi-san

    yoshi-san Finesse-Fux

    Registriert seit:
    7. Juli 2010
    Themen:
    29
    Beiträge:
    1.310
    Likes erhalten:
    595
    Ort:
    die Maus...

    Nun denn, berichte uns von deinen Erfahrungen.
     
  13. tete1422

    tete1422 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    17. Oktober 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Linz
    meine erfahrung bei Palms molla 67L2XF ist sehr leicht feine sensible spitze und doch eine rückgrad von bis MH das teil wirf bei 7 - 10 Gr echt weit wenn die rolle mit spielt aber der rückgrad lässt eine spinnerbait von 17 grad genau so gut werfen was mich sehr beeindruck und durch die XF action hakt der fisch wie fast von selbst !! ^^ und preis sehr gut :D also die rute ist eigentlich für deine köderspektrum perfekt XD durch die leichte spitze lässt es auch die hardbaits gut führen. (rolle ist shimano chronarch ci4+)

    bei tailwalk fullrange C10ML finde ich dagegen härter und kräftiger und durch die länge wirf er weit werfen. Er lässt sich auch mehr als angegebene gewicht werfen. bin auch sehr zufrieden damit, mit dem fische ich hauptsächlich auf zander in der strömung 12gr jig-head + 5 inches rubber ist genau so sensibel was hartbait angeht ist recht typisch fast action. Und von halten gefällt mir der von palms besser ^^ persönlicher geschmakt (rolle ist daiwa tatula)


    ps. gut das es die speicher funktion gibt habe 3 mal die seite geschlossen wollte fast nicht mehr weiter schreiben ^^ hahaha
     
  14. LeoHH

    LeoHH Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Ich fische ne MSGC-62MLXXF Molla und würde den Stock immer weiterempfehlen. Klar, nicht das wonach du suchst vom WG her, aber nur damit die Entscheidung vllt ein bisschen leichter fällt;) Durch die verbaute Solidtip ist sie aber fürs werfen von Cranks und twichten nicht so wirklich geeignet.

    Ansonsten kann ich dir empfehlen dir mal die HR New EvolutionES-602L anzuschauen! Ich hab die 14 g Variante seit neuestem in Gebrauch. Das Ding hat ne helle Rückmeldung, ist schön verarbeitet und ist schön straff- allerdings nur n 1,80 m lang und ne Spinning. Habe lange Penzill gefischt und bin immer noch verliebt. Wenn du was ähnliches nur hochwertiger und mit ner bomben Rückmeldung suchst!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2016
  15. LeoHH

    LeoHH Twitch-Titan

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Themen:
    6
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    3
    Ort:
    Hamburg
    Achja, sowohl für Gummi als auch für Hardbaits super geeignet. Also n echter kleiner Allrounder!
     
  16. F3lix

    F3lix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Oktober 2015
    Themen:
    23
    Beiträge:
    490
    Likes erhalten:
    70
    @Fr33 so hatte ich das auch gefühlt, als ich die UL cast hatte, nähmlich dass sie gnadenlos underrated sind. Da es die 2,5-7g in 1,95 nirgends mehr zu gebem scheint, will ich jetzt eine andere aber auch höherwertige Rute.

    @tete1422 wenn das was du über die Fullrange sagst stimmt, dann fällt die aus dem Focus.
    Und wenn das, was du über die Molla sagst stimmt, dann ist das genau das, was jch suche...^^

    @LeoHH leider suche ich, wie gesagt, weder eine 1,80 Rute, noch eine Spinning...

    Jetzt muss ich mich zwischen der Molla und der Zodias entscheiden...hat jemand beide parallel in Gebrauch und könnte sie mal gegenüberstellen bzw vergleichen?

    Gruss, Felix
     
  17. janfischt

    janfischt Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Themen:
    4
    Beiträge:
    262
    Likes erhalten:
    1
    Die Zodias BFS ist kein tauber Stock.
    Bei der Köderführung von Gummis im unteren Wg- Bereich, also ca. 3 gramm, ist sie schon etwas straff, so dass man für eine feine Köderführung schon recht spitze Finger machen muß, aber sie ist das Gegenteil von "taub".
    Die von dir max. angepeilten 7g plus 3'' schafft sie.
    Mir reichen 5g plus 3'' meistens locker aus und für meinen Geschmack stellen die ca. 8,5 Gramm auch das obere Optimum dar.
    Für höhere Gewichte bevorzuge ich dann eine stärkere Rute, z.B. die Molla ml.
    Was deine Hardbaits betrifft; um einen Sq 61 zu twitchen, finde ich die Zodias zu schwach. Da komme ich jedenfalls überhaupt nicht klar. Der reinste Rückmeldungssalat.
    Kleinere, nicht zu tief laufende Twitchbaits, gehen aber ganz gut.
     
  18. tete1422

    tete1422 Angellateinschüler

    Registriert seit:
    17. Oktober 2015
    Themen:
    0
    Beiträge:
    10
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Linz
    @F3lix das würde ich auch sagen ^^
     
  19. F3lix

    F3lix Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Oktober 2015
    Themen:
    23
    Beiträge:
    490
    Likes erhalten:
    70
    Tja, dann muss ich mich wohl jetzt zwischen Molla und Zodias entscheiden...nicht einfach
    Kann mir hier irgendwer weiterhelfen?

    Gruß, Felix
     
  20. AFE

    AFE Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juli 2015
    Themen:
    24
    Beiträge:
    544
    Likes erhalten:
    416
    Die Molla ist ja tendenziell underrated. Würde das optimale WG auf 9-13g schätzen. Für deine 3-7g plus Trailer scheint doch die Zodias etwas passender oder?
     

Diese Seite empfehlen