1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Nen schönes Rütchen für Baitcaströllchen

Dieses Thema im Forum "Ruten" wurde erstellt von zeefix, 30. November 2014.

  1. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Guten Abend an alle,

    da ich mir diese Woche jetzt mal meinen Einstieg in die Baitcasterei als Ziel genommen habe und mir eine Rolle, durch freundliche Unterstützung und Empfehlung von Tillamook (anbei hier nochmal DANKE), schon bestellt habe, gehts jetzt an die Rute.

    Als Rolle ist es die Abu Revo SX geworden. Da ich absoluter Einsteiger bin und noch nichtmal weiß, ob es mir Spass macht, habe ich mir 250€ als Richtlinie gesetzt. die Rolle steht jetzt mit 140€, bleiben also noch gute 100€ (+ max. 50) für die Rute. Ich weiß, dass ich jetzt da keine Granate erwarten kann, eh klar...aber ich denke wenn ich mir ein Gegenstück zur Certate und Shad Jigger hole, kann ich auch locker 600€ belappen und bin mir nicht sicher, ob es mir überhaupt gefällt?!?

    Die meiste Zeit werde ich mit der Baitcaster vertikal fischen, allerdings will ich auch mal ein oder zwei Topwaterköder, Popper oder normale Wobbler fischen. Die Köder sind alle an Barsch und Zander angepasst.

    So im bisherigen durchstöbern fiel mir die Greys Platinum Specialist PRO BC ins Auge, für 100€ und ner ziemlich guten Ausstattung ist das sicherlich zum Allroundbaitcasten nicht schlecht oder??

    Ich würde die 50gr Variante nehmen um das Spektrum der Rolle auch mal auszutesten...aber die meiste Zeit werden dort Ködergewichte von 10-35gr dranhängen. Mit Ausnahme auch mal was größeres zum testen.

    Kann mir jemand was über die Rute sagen? Optisch würde sie ja schonmal ganz gut zur Revo SX passen...
    Bin für alle Infos dankbar.

    Ich wünsche noch einen schönen Abend
     
  2. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Ihr seid schuld mit eurem Baitcasterzählungen, jetzt brauch ich auch ne Antwort :)
     
  3. BassCast

    BassCast Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    499
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Reken
    Über die Rute kann ich dir leider nichts sagen.
    Aber ich bin sehr von der Veritas angetan. Finde für den Preis eine echt tolle Rute :) dann hättest du sogar noch Geld für gescheite Schnur.

    Gruß
    Marcel
     
  4. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Die Schnur ist sowieso for free :)

    Ich habe bei meinem Laden des Vertrauens noch nie für ne Schnur bezahlt, wenn ich Rute und Rolle kaufe...

    Aber ich habe ja schon gehört, dass die Daiwa 8 Braid nicht so gut für die BC ist?

    Ich hoffe nur, die Rute und die Rolle passen und ich komm damit klar :)

    Die Veritas habe ich in der Spin Version und ich probiere gerne was neues...

    Schöne Grüße
     
  5. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Kann man nehmen, gängige Rute und passt doch ganz gut zur SX. Kann man nix verkehrt machen.
     
  6. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Schau Dich mal bei Fabian um... Ich fische selbst eine Tailwalk (ML) für diese Ansprüche und bin von diesenRütchen begeistert. Auch einen 85´er Hecht, der sich dranne verbissen hat, meisterte sie problemlos. Jibb´et ein- und zweiteilig. Phänomenale Bißerkennung. Guxtu hier:
    http://www.nippon-tackle.com/Tailwalk-BackHoo-KR-C631ML
    Zur Revo SX: .... meine brauchte mehrere hundert Würfe, bis sie "eingeworfen" war. Also nicht zu früh aufgeben. Jetzt geht ganz entspannt ein Mepps 2 (4g) damit zu spinnen - anfangs hatte ich beinah Tränen in den Augen, weil ich kaum 10 g vernünftig auf Weite gebracht habe.... Solide gute Rolle.
     
  7. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Vielen Dank euch allen :)
     
  8. Mozartkugel

    Mozartkugel Gummipapst

    Registriert seit:
    1. Januar 2014
    Themen:
    103
    Beiträge:
    884
    Likes erhalten:
    74
    guter Vorschlag vom Klaus, in dem Preissegment würde ich bei Nippon Tackle (Tailwalk) oder Lurenatic (Palms) vorbei schauen bzw. mich beraten lassen.
     
  9. Kaprifischer1973

    Kaprifischer1973 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    14. März 2012
    Themen:
    9
    Beiträge:
    447
    Likes erhalten:
    24
    Ich könnte dir eine gute gebrauchte ABU Fantasista Yabai FCY601M 1,80 10-40gr anbieten. KULTrute!
    Mit den 1,80 top für Vertikalanwendungen.
    Und weil gebraucht würde sie auch deinen Preisrahmen nicht sprengen.

    Hätte sogar noch eine farblich passende Daiwa SOL in Traumzustand. Aber Rolle haste ja schon.

    Bei Interesse -> PN
     
  10. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Als Rolle gab es fast nur die Möglichkeit eine Abu zu nehmen, da ich eine rh brauche.

    Von der Rute her schau ich mal weiter rum, vielleicht hole ich mir auch gleich die Rocksweeper dazu. Aber zuerst schau ich mir mal die von Greys an, wenn es dann richtig Bock macht, bleibt die Kombi sicherlich nicht alleine ;-)

    Danke für dein Angebot, aber mit 1,80 ist mir die fast schon zu kurz...2m sollten es sein...
     
  11. BassCast

    BassCast Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Themen:
    7
    Beiträge:
    499
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    Reken
    Die 60g Rocksweeper hab ich auch gefischt. Der Blank ist gut, aber eher weich in der Spitze. Köder ab 8g gehen gut, Druckvolle Wobbler oder Spinnerbaits zeigen ihr aber schnell die Grenzen auf wenn etwas Strömung dazu kommt.
    Für Vertikal ist sie nach meinem Geschmack zu weich, aber hier ist jeder anders.

    Falls du doch etwas mehr ausgeben willst kann ich dir die Palms ebenfalls empfehlen. Für den Preis unschlagbare Ruten ;)

    Gruß
    Marcel
     
  12. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Gibt es auch nen Tipp für ne Schnur, bisweilen hatte ichdie Daiwa 8 Braid, Stroft und die Balzer Edition Spin und war sogar mit der Balzer zufrieden...allerdings alles auf der Spinnkomi..

    Wie sieht es bei BC aus? Kann man die Daiwa da nehmen?
     
  13. tiranius

    tiranius Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Themen:
    3
    Beiträge:
    114
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Nordost
    Ehrlich? Nein, die 8braid ist genauso ne Katastrophe auf der BC wie powerpro.
    Da du eh Hardbaits fischen willst, würde ich auf Mono umsteigen! Megabass Dragoncall kann ich voll empfehlen.
     
  14. Tillamook

    Tillamook Finesse-Fux

    Registriert seit:
    18. Oktober 2011
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.301
    Likes erhalten:
    42
    Nimm erstmal Schnur die du da hast und teste. Ich wiederum hasse Mono auf der BC und bevorzuge geschmeidige Schnüre wie nbsp. die aktuelle 8 Carrier von SW. Geschmäcker sind da verschieden.
     
  15. Checco

    Checco Twitch-Titan

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Themen:
    2
    Beiträge:
    85
    Likes erhalten:
    4
    Ort:
    NRW
    Ich fische eine Spiderwire Stealth Code auf meiner BC, ich glaube als 12er weiß ich aber gar nicht mehr so genau, hab die schon ewig drauf und keinerlei Probleme damit.
    Bei deinem angestrebten Preis für Ruten würde ich mich mal bei Pezon&Michel in der Casting Abteilung schauen, die haben wie ich finde eine sehr gutes Preis/Leistungsverhälnis.
     
  16. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Ich danke euch allen für die nützlichen Tipps und Infos...

    Es ist jetzt erstmal Greys Specialist Vertical Jig mit 50gr geworden und die R2 von Stroft. Da hatte ich noch ne Spule von.

    Optisch passt es ganz gut zusammen, wie sie sich am Wasser schlägt kann ich aber noch nicht sagen.

    Schöne Grüße
     
  17. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Habe mal die ersten Versuche im Garten gemacht und bin echt begeistert...

    Ich denke so ne Baitcaster kann Spass machen. Nachdem beim ersten Wurf der Köder ca. 2 Meter vor meinen Füßen landete gingen die nächsten dann doch weiter und ich bin so auf 40m gekommen (20gr) Für den Anfang war ich zufrieden und noch nicht mal ne Perücke ;-)

    Versuche es noch die Woche am Wasser, aber Bock macht es auf jeden Fall.

    Viele Grüße
     
  18. JohannesF

    JohannesF Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Themen:
    3
    Beiträge:
    316
    Likes erhalten:
    27
    Nachgemessene 40 Meter oder geschätzt?
    40m wären schon ziemlich gut für die ersten Versuche.
     
  19. zeefix

    zeefix Master-Caster

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Themen:
    23
    Beiträge:
    639
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Allgäu
    Abgelaufene Meter, aber es können auch nur 35 gewesen sein...

    Ich habe heute allerdings gleich nen Dämpfer bekommen, habe mich heute durch Zufall mit nem Angler von DHC gesprochen und der pfeffert 10gr Köder in den Bereich.

    Aber wir ja klar, ich bin immernoch voll begeistert und mir macht es richtig Bock...Das einzige was ich noch nicht hinbekomme, ist die Einstellung mit der Achse, wenn ich die Spule zu locker mache, geht es mit der Weite eher wieder zurück...

    Aber unter 20gr komm ich gerade mal 10-15m...Das ist noch ziemlich erbärmlich...

    Viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen