1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Neckar bei Mosbach

Dieses Thema im Forum "Süddeutschland" wurde erstellt von Einstein, 7. August 2013.

  1. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    Hallo zusammen,
    aus beruflichen Gründen (duales Studium) werde ich Anfang September nach Mosbach ziehen. Und natürlich soll dort auch geangelt werden!

    Aus Platzgründen in der WG bleiben meine Walleransitzausrüstung und mein Schlauchboot in NRW. Aber für ein paar Spinnruten hab ich sicherlich Platz.

    Nun habe ich ein paar Fragen:
    - Welche Fischarten sind zu erwarten?
    - Wovon ernähren sich die räuberischen Fische hauptsächlich?
    - Wo bekomme ich Erlaubniskarten für den Neckar her? (Müsste der Neckarabschnitt 3 sein, oder?)
    - Gibt es irgendwelche Besonderheiten, auf die man sich vorbereiten sollte?
    - Gibt es noch andere interessante Gewässer in der näheren Umgebung? Vielleicht die Elz?

    Danke im Voraus!

    Gruß Marius
     
  2. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    Niemand dort unten aktiv? :)
     
  3. TiRaecks

    TiRaecks Keschergehilfe

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Themen:
    1
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    0
    ich war vor paar jahren recht aktiv am neckar fischen, hauptsächlich auf wels

    versuch es mal unterhalb der schleusen.
    da haben wir mit 60-80 gr. blinkern den wallis nachgestellt und hatten immer mal wieder rapfen als beifang.
    beim köderfischspinnen haben wir mit kleinen wobblern döbel gehabt und abends kannst mit gummi den zandern nachstellen.
    barsche hatten wir nur beim stippen oder feedern in minigröße...
     
  4. Furchenlurch

    Furchenlurch Echo-Orakel

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Themen:
    14
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    0
    Vielleicht für Dich relevant - je nachdem, auf was und zu welchen Zeiten Du losziehen möchtest (und Dich vielleicht doch die Waller- oder Aal-Lust packen sollte):

    In BW ist Nachtangeln verboten. Waller und Aal je nach Gewässer bis 1 Uhr erlaubt. Ansonsten darf man von 1 Std. vor Sonnenaufgang bis 1 Std. nach Sonnenuntergang angeln.

    Ich weiß nicht, wie scharf bzw. tolerant dort am Neckar kontrolliert wird - es wird hierzulande z. T. jedoch je nach Ort mit dem Überprüfen der Angelzeiten bzw. Bestimmungen sehr genau genommen.

    Also lieber genau die Bestimmungen checken, mit vielen BW-Kontrollettis ist gar nicht gut diskutieren (vor allem, wenn sie am Akzent merken/am Schein sehen, dass jemand ausm anderen Bundesland kommt - ich glaube, das ist bei denen nur der reine Neid, weil anderswo deutlich mehr erlaubt ist. Oder Generalverdachtsunterstellung, weil davon ausgegangen wird, dass "Nei'gschmeckte" = Andersbundesländler hier evtl. von zuhause Gewohntes praktizieren).

    Muss natürlich nicht so sein, kann aber. Falls doch, daher nicht über die allgemeine Stierheit wundern. Letztere geht schon mir als Schwabe ganz allergewaltigst auf den Senkel. Korinthenkackerei ist hier z. T. offenbar Regionalsport. Nicht zu vergessen die extrem hohe Dichte an eigenmoralverbreitenden, unfehlbaren "Supergrünen" nebst gehirngewaschener Familienbande.

    Also besser in möglichst spaziergängerarmen Ecken angeln - ist besser für den Blutdruck. Als Angler steht man hier leider oft ganz am Ende der A(e)chtungskette und wähnt sich zum Abschuss freigegeben.
     
  5. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    Schon mal danke für die Antworten!
    Gibt es noch weitere, die dort fischen?

    Gruß Marius
     
  6. Dr.Gonzo

    Dr.Gonzo Belly Burner

    Registriert seit:
    13. Juni 2012
    Themen:
    5
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    0
    Jup gibet zwar nicht in Mosbach sondern Hn das sind aber nur 15km unterschied ;)
    Nun ja ich weis ja nicht wo du vorher so geangelt hast aber nehme deine Fische die du bis jetzt gefangen hast und teile sie durch 10 dann haste das was am Neckar gefangen wird ist echt ein harter Brocken der Fluss.
    Generel Hecht ist sehr selten Zander geht so und Barsche wenn du die Stellen kennst aber leicht ist der Fluss echt nicht...
     
  7. Einstein

    Einstein Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Themen:
    9
    Beiträge:
    445
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    Reken(Münsterland)
    Moin,
    ich war bislang leider erst 2mal mit der Spinne los.

    Beim ersten Mal war erkunden und Stellen suchen angesagt. Ich habe sämtliche interessante Aspekte gefunden. Ich hab nur die grobe Wallerspinne dabei gehabt und hab auch mehr geschaut als geworfen. Der Schneider war also vorprogrammiert.

    Beim zweiten Mal war ich mit der Allroundspinne unterwegs. Ergebnis: ein Barsch von knapp 30cm, zwei Aussteiger (beides Barsche, beide bereits gesehen) und ein Nachläufer mit einer eher hellen Silhouette. Da dies in einer Bachmündung geschah, gehe ich von einer Bafo aus.

    Mal schauen, was die Zukunft so bringt :wink:
     
  8. Staudinger

    Staudinger Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Themen:
    12
    Beiträge:
    448
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    Wiehl
    hey ich hole das mal wieder raus...
    ich werde nächstes Jahr öfter in Neckarsulm (30min von mosbach) bei Audi auf Lehrgängen sein und habe dann abends Zeit
    mit der Spinnrute loszuziehen. Wenn einer Lust hat kann man ja mal gemeinsam los ziehen.
    Ich bin zwischen dem 13.01 bis 17.01 da unten.
    Hat noch jemand tipps für mich?
     

Diese Seite empfehlen