1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

nachts spinfischen - welche köder?

Dieses Thema im Forum "Hecht" wurde erstellt von moritz1993, 7. März 2008.

  1. moritz1993

    moritz1993 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    197
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    wenn ich vom boot aus nachts auf nem 15ha see angel der 6 meter tief is und ich kein echolot hab(also über die bodenstrukturen nichts sagen kann)
    wollt ich wissen welche spinköder und farben ihr empfehlt. soll ich genau die gleichen spinköder nehmen die ich auch tagsüber nehme oder soll ich nich mit gummifischen angeln weil die zu wenig druckwellen machen?
    ich nehme auch an das popper ganz gut wären.

    und soll ich z.B. bei wobblern helle farben nehmen, weil sie im wasser besser auffallen oder dunkle weil man sie von unten besser sieht?
     
  2. Daniel

    Daniel Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Themen:
    20
    Beiträge:
    527
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder
    Nachts herrscht die Dunkelheit...egal welche Farbe, es wird alles Schwarz sein! Und hebt sich nur vom Mondlicht ab. Mit der Gewässertiefe wirst du nur schlauer, durch Testen. Mit nem schweren Gummi den Grund abtasten. Bei max. 6 Meter kann man das gut abschätzen.
    Köderart würde ich von der Gewässerbeschaffenheit (Flach, tief, verkrautet, viele Äste usw.) und Jahreszeit abhängig machen. Grundsätzlich kannste mit allen Ködern auch Nachts angeln...
    Nachts Poppern? :) Würde ich nicht machen, wenn, dann im Uferbereich,an Sandbänken oder Krautfeldern und nicht im Winter.
    Deine Fragen sind zu allgemein gestellt!
    Treibste Dich nachts mit nem Boot auf dem See rum? :eek: Ich kenn eigentlich nur Leute, die nachts mit Kunstködern auf Zander gehen...
    Gr D
     
  3. moritz1993

    moritz1993 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    197
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    ich dachte nachts poppern müsste gut klappen, weil in der dämmerrung die kleinfischschwärme an die oberfläche kommen um insekten zu fressen, und denen folgen die großen.
     
  4. strasse93

    strasse93 Master-Caster

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    635
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    Rosenheim
    also nachts kann ich dir nur dunkle köder emphelen wegen des kontrastes und mit poppern geht es eigentlih gut weil wie du schon gesagt hast gehen die futterfische an die oberfläche aber nachts rauben bloss kapitale hecht kann ich dir gleich mla sagen aber du hast dann halt mehr chancen auf zander oder sogar wels mit so durchschnittshechten geht gar nichts die rauben bloss tags über
     
  5. Daniel

    Daniel Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Themen:
    20
    Beiträge:
    527
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder
    @motritz Du hast von "nachts" gesprochen und nicht Dämmerung! Demnach müßtest du in der Dämmerung poppen...Probier es einfach aus...Sommerzeit ist Insektenzeit, derzeit ist Winterzeit

    Mahlzeit
    Gr D
     
  6. mypanic

    mypanic Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Themen:
    77
    Beiträge:
    574
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sömmerda
    @moritz:Warum muss es denn unbedingt nachts sein?Und außerdem is der Hecht ja nun nich grad bekannt als Räuber der nachts gut beißt!(oder täusche ich mich da?)aber sonst müssten eigentlich dunkle wobbler gut gehen...!
    @strasse93:warum sollten bitte nachts nur kapitale Hechte rauben?und gibt es auf deiner Tastatur keine Satzzeichen?bei deinen posts bekommt man ja nen Krampf im Hirn und in den Augen!
     
  7. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich war auch schonmal nachts spinnfischen, also wirklich nachts. das ganze auch mit wobblern, spinner, gufis.
    meine erfahrung: barsche, barsche, barsche, zander..
    nen hecht gab es nicht.
    allerdings waren das vllt. 5 Nachtangeltermine, also kein repräsentatives ergebnis.

    beste grüße, mike
     
  8. mypanic

    mypanic Master-Caster

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Themen:
    77
    Beiträge:
    574
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Sömmerda
    komisch dabei heißt es immer nachts geht mit barschen gar nichts!aber auch nich schlecht!
     
  9. twisterpaule

    twisterpaule Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Themen:
    20
    Beiträge:
    335
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Götz.
    Ähh ich fang nachts gut ,ob Barsch oder Zander verratte aber nicht wo ...
    Ich fisch eig. ausschließlich mit gufi auf Zander.
     
  10. Daniel

    Daniel Master-Caster Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Themen:
    20
    Beiträge:
    527
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwedt/Oder
    @Paulchen Schön für dich...das ist ein Hecht-Thread!

    @Paulchen und Moritz Könnt Ihr eure Aktivitäten nicht auf die Talent-Schmiede begrenzen?!
     
  11. moritz1993

    moritz1993 Echo-Orakel

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Themen:
    19
    Beiträge:
    197
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Mainz
    ich hätt gedacht das shads nachts oder abends nich so gut sind weil die ja nich so starke druckwellen machen. zocker z.B. bringen nachts doch wahrscheinlich so gut wie garnichts oder?
    und einigen wir uns am besten auf "wenn es dunkel is!"
     
  12. Benny

    Benny Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Themen:
    60
    Beiträge:
    1.537
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    PLZ48
    ...im Grunde tendiere ich zu den gleichen Ködern wie am Tage.
    Es sei denn ich befische Gewässerschichten an denen ich die Fische speziell nachts vermute (passend zur Jahreszeit).
     
  13. MyKey

    MyKey Gummipapst

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    829
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    also ich war auch überrascht, dass barsche nachts beißen.
    sowohl mein angelpartner, als auch ich haben unsere PBs nachts aufgestellt :p

    beste grüße, mike
     
  14. bullmod

    bullmod Gummipapst

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Themen:
    29
    Beiträge:
    764
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Giengen/Brenz
    hey jungxx,

    ich bin zwar der absolute kunstköder-fan, aber ich habe letztes jahr öfter mal nachts gefischt.-von der dämmerung bis stock duster.
    sehr viele bisse bekamen wir auf köderfische am system.
    ist echt der hammer- du siehst die hand vor augen nicht und konzentrierst dich nur aufs fühlen.
    wenn dann ein biss in den blank hämmert gibts starke adrenalinschübe. :D

    ach ja- von dem was wir raus bekommen haben waren ca.100% hechte..
    aber bei manchen bissen waren wir uns nicht ganz sicher obs vielleicht nen zander war- wegen dem harten "Tock"

    dieses jahr werde ichs verstärkt mit kunstködern versuchen- spinnerbaits, bucktails, gummifische (23er), sandras- alles köder die zwar starke druckwellen aussenden, aber geradelinig schwimmen- wohl besser zu ortung.

    schätze ich.. :wink:
     
  15. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Hallo Leute,

    das mit den schwarzen Wobblern und Gufis ist immer zu lesen. Am Rhein habe ich früher öfter Leute nachts beim Spinnfischen getroffen da hatten die meisten reinweiss drauf also kein perlmutt oder so. Das war aber 2000 vielleicht wissen die es jetzt auch besser und nehmen schwarz.

    Früher war ich austrainiert schwer und selbstbewusst aber nachts am Rhein meine Fresse das war zum Teil echt gruselig und man trifft Leute.......
    Vor manchen Angelkollegen kriegt man auch Angst.

    Sei vorsichtig, geh nicht alleine, sagt jemandem vorher Bescheid wohin ihr gehen werdet.

    Snakehead
     
  16. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    na dann komm mal an die spree!!

    nachts habe ich fluoriszierende tandem spinner im einsatz.
    aber ehrlich gesagt habe ich die mehrheit von "nachtesoxen"auf köfis gefangen.

    gummis in weiß und schwarz haben sich eher auf zander ausgezahlt.

    wobbler mit leuchthilfen haben auch den ein oder anderen fisch an die schnurr gebracht,aber doch eher verhalten im gegensatz zu den tandem-spinnern.

    fix
     
  17. snakehead

    snakehead Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Themen:
    9
    Beiträge:
    292
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Schwelm
    Hallo Fixmille,

    was fürn Feeling hats denn da an der Spree? In Duisburg Walsum fühlt man sich als angele man mitten in Techno City so vom Ambiente. Hmmmmm kennst du Bladerunner? Ein moderner Vergleich wäre glaube ich SinCity. Industrie halt wo man guckt und hört.

    Gruß

    Snakehead
     
  18. fixmille

    fixmille Bigfish-Magnet Gesperrt

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Themen:
    14
    Beiträge:
    1.868
    Likes erhalten:
    1
    indusrtrial ist nicht so dolle vertreten,aber urbanes panorama von hochhäusern bis zu regierungspalästen und menschen jeder konfession kannste sehen.

    die fließt halt durch die stadt,und bringt halt all diese stadtfeelings mit sich.
    mußt mal kommen und gucken.ist anders als hamburg und die elbe,oder köln und der rhein(und die anderen anrheiner).

    fix
     
  19. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Hab teilweise auch schon nachts Hechte gefangen, jedoch ehr als Beifang beim Zander bzw Barschangeln.Letztes Jahr hatten wir zB im Oktober 18-20 Uhr, als es auch schon komplett dunkel war mehrere Hechte.Dieses Jahr um die gleich Zeit will ich es an dem gleichen Gewässer mal gezielt im Dunkeln auf Hecht versuchen.Dann aber mit entsprechend großen Ködern :)

    Theoretisch gesehen kann ich mir ja gut vorstellen wie sich ein dunkler Köder nachts gegen die Wasseroberfläche besser abhebt, als ein heller.
    Praktisch hab ich das letztes Jahr einmal in einer Nacht getestet, als die Zander richtig Hunger hatten: dabei nahmen sich ein schwarzer und ein neongelber Shad nicht viel.
     
  20. michaausberlin

    michaausberlin Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    49
    Beiträge:
    2.373
    Likes erhalten:
    0
    moin!
    also mit schwarzen gummis hatte ich bis jetzt keinen erfolg gehabt in der nacht!habe auch sehr viel rumexperimentiert mit den farben und tue es immer noch.
    sehr gute erfolge hatte ich immer mit den farben:chartreuse und gelb.aber auch dunkle farben wie braun gingen gut,aber nur in verbindung mit glitter im gummi!
    gruss micha
     

Diese Seite empfehlen