1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Multifile zum Spinfischen

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von Hardenberg, 17. Mai 2006.

  1. Hardenberg

    Hardenberg Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    hallo leute!
    hab mal ne frage an euch erfahrene angler mit multi-schnüren. bisher hab ich immer nur monofiele benutzt, aber scheinbar bin ich damit total "veraltet", so kommt es mir jedenfalls manchmal vor.
    meine frage wäre, ob eine multifile schnur zum spinnfischen (Hecht, sonst benutze ich eine 30er) vieleicht sogar vorteilhafter ist. aber rüffelt die sich nicht bei den ständigen würfen auf?

    würde mich über eure antworten freuen.
    beste grüße
     
  2. tobio

    tobio Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Themen:
    32
    Beiträge:
    311
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    Deine Rute sollte gute Ringe haben (SIC), dann gibt es keine Probleme mit aufribbeln.
    Den größten Vorteil einer geflochtenen sehe ich im direkten und wesentlich besseren Kontakt zum Köder und in der besseren Sichbarkeit.
    Natürlich auch der wesentlich höheren Tragkraft.


    tobio
     
  3. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    [align=justify]Hi,

    wichtig, beim jungfräulichen Umstieg auf Geflochtene, ist, daß man darauf achtet, die Schnur beim Aufspulen gut stramm auf die Rolle zu bringen. Ansonsten sind Perücken fast vorprogramiert. Auch beim Fischen sollte man stets darauf achten, daß die Schnur nicht zu locker aufgespult wird. Würde gerne dein Gesicht sehen, wenn der erste 50er Hecht draufknallt, wenn Du mit geflochtener fischt! Da denkt man ersteneimal an den 80+ Fisch *ggg* Der direkte Kontakt ist einfach genial beim Spinnfischen!

    Grüße, DD[/align]
     
  4. Hardenberg

    Hardenberg Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    hallo,
    danke für die schnellen antworten.
    was für eine stärke würdet ihr ir denn anstelle einer 30er mono empfehlen?
    kann ich da die selben knoten verwenden, oder gibts da andere?
     
  5. DozeydragoN

    DozeydragoN Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Themen:
    51
    Beiträge:
    1.428
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Lunkerville
    [align=justify]Zum Einstieg ist eine 15er oder 17er/ eine 8kg bis 12kg Schnur sicher nicht verkehrt. Da die multifilen Schnüre manchmal sehr glatte Oberflächen haben, empfiehlt es sich, endweder einen 2-3fachen Palomarknoten oder den verbesserten Trileneknoten (mit ca. 10-12 Wicklungen) am Wirbel des Vorfaches zu nehmen. Damit ist man schon auf der sicheren Seite.

    Grüße, DD[/align]
     
  6. Zanderkranker

    Zanderkranker Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Themen:
    32
    Beiträge:
    1.827
    Likes erhalten:
    0
    ich kann mir ein fischen ohne geflochtene überhaupt nich mehr vorstellen
     
  7. CatchAndReleaseIt

    CatchAndReleaseIt Barsch Vader Gesperrt

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Themen:
    43
    Beiträge:
    2.044
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    @DD: was würdest Du denn zum ausstieg empfehlen :mrgreen: ?
     
  8. Hardenberg

    Hardenberg Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    hallo,
    wie macht man denn einen mehrfachen palomarknoten? konnte nur zu einem einfachen etwas finden.
     
  9. tobio

    tobio Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Themen:
    32
    Beiträge:
    311
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Essen
    Also für geflochtene Schnur ist ein Knotenlos einfach super!
     
  10. Meridian

    Meridian BA Guru Moderator im Ruhestand Gesperrt

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Themen:
    193
    Beiträge:
    6.153
    Likes erhalten:
    543
    Ort:
    LaNd Of SaNd
    Schau mal ob Du HIER was findest ... obwohl nen No-Knot eigentlich perfekt ist. Auch ein einfacher Palomar gewährleistet schon fast 100% Zugkraft. Wozu also so ne Bombe mit einem mehrfachen basteln ??? ;)

    mfg
    basti
     
  11. DrGonzo

    DrGonzo Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Themen:
    5
    Beiträge:
    341
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Griesheim
    Ich hab mal gelesen, der beste Knoten für Geflochtene wäre der Grinner mit doppelt durchs Öhr gefädelter Schnur. Hab ich zwar nicht überprüft, aber der hält schon extrem gut. Zumindest bei Fireline hält aber auch schon ein einfacher Grinner mit 7 Wicklungen sehr gut. Bei einem Hänger knallt mir i. d. R. das Vorfach durch.
     
  12. Spingott

    Spingott Belly Burner

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fulda
    Machs Dir nicht so kompliziert. Knotenlos Verbinder direkt mit 7x7 an die geflochtene. Vorne Karabiner am 7x7. Kannst alle Köder ganz problemlos wechseln. Solltest Du am ende eines Tages nichts abgerissen haben, einfach den "No Knot" sauber verstauen und fettig! Bei Regen, bei minus Graden, ich pers. finde die Knotenlos Verbinder perfekt! Ach ja, bei ner 8KG Schnur solltest Du "Mittel" als Größe nehmen.
    Lass es Dir im Laden einfach zeigen - grenzt an Zauberei. Preis: ich glaube so ne 10er Packung liegt bei 1,5 Euronen.
     
  13. Hardenberg

    Hardenberg Angellateinschüler

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Themen:
    1
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    was genau ist ein knotenlos verbinder????? sekundenkleber? 8O
     
  14. nautilus

    nautilus Echo-Orakel

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Themen:
    4
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Neubrandenburg
    Siehe Bild

    Schlaufe mit der Schnur bilden, in Haken einhängen, so oft wie möglich drumherum wickeln (nebeneinander!), anfeuchten, stramm ziehen, fertig

    Das hält dann annähernd 100% der Tragkraft der Schnur.

    Achso:
    Vorher natürlich Karabiner o.ä. in die Öse, die dann duch die eingehängte Schnuröse geschlossen wird, einhängen.

    *edit* link angefügt
    http://angler-online.anglerwebs.de/forum/angelknoten.php?angeln=noknot.htm
     

    Anhänge:

    • klv.jpg
      klv.jpg
      Dateigröße:
      9,9 KB
      Aufrufe:
      134
  15. Spingott

    Spingott Belly Burner

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fulda
    Das auf dem Bild ist ein Knotenlos oder auch No Knot genannt. Wie gesagt, laß es Dir im Laden zeigen - das kann man erklären wie man will - sollte man aber gesehen haben. Die Dinger sind etwa 1,5cm lang und verbinden Deine Hauptschnur mit dem entsprechen Vorfach bzw. Wirbel/Karabiner. Da muss dann nichts mehr geknotet werden, oder geklebt?

    Daher doch auch der Name...
     
  16. Spingott

    Spingott Belly Burner

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fulda
    Ach ja - eins noch! Knotenlos funktioniert soweit ich weiß nur bei geflochtener. Ist für unsere Kunstköder eh das Beste...
     
  17. maestro

    maestro Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Themen:
    16
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    ?????
    Nur bei geflochtener? Warum denn das bitte?
     
  18. Spingott

    Spingott Belly Burner

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Themen:
    6
    Beiträge:
    49
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Fulda
    Ist dem denn nicht so? Ich pers. benutze sowieso nur geflochtene und seit ca. einem Jahr auch die Knotenlos Verbinder. Bin echt von denen überzeugt!

    Bin bislang aber immer davon ausgegangen, daß "Sie" nur bei geflochtener halten. Bist Du Dir sicher?
     
  19. maestro

    maestro Echo-Orakel

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Themen:
    16
    Beiträge:
    249
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Warum sollten die denn nicht halten?
    Aber das nur so denn Mono kann man ja auch gut Knoten.
     

Diese Seite empfehlen