1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Multi rechtshand

Dieses Thema im Forum "Baitcaster- und Multi-Rollen" wurde erstellt von Wolf, 20. Januar 2006.

  1. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.457
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Hallo,

    gibt's hier wen, der mit 'ner Multi rechthand fischt? Gibt's da einen plausiblen Vorteil oder ist das einfach nur Geschmackssache?

    Gruss,

    Wolf
     
  2. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    also im binnenbereich setze ich nur linkshand multis ein. dürfte auch klar sein warum... :wink:

    fürs schwere naturköderangeln in norwegen hab ich schon rechtshand multis. um die montage incl 1000g blei aus 250m tiefe hochzuholen, braucht man schon mehr kraft und ausdauer im kurbelarm. wenn dann noch 50 pfund fisch dranhängt, kann es ans limit gehen. :wink: und bei mir ist der rechte arm eben etwas stärker. :D
     
  3. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.457
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Ok, so schweres Fischen wie in Norge hatte ich jetzt nicht mit auf der Rechnung. Ich wundere mich nur, dass die meisten Multis rechtshand sind. Und früher gab's linkshand ja gar nicht, während bei Stationärrollen zum einen der Wechsel simpel und zum anderen die meisten linkshand fischen.

    Da dachte ich, fragst mal ob's dafür 'nen guten Grund gibt. :) Allerdings ist das doch auch in Norge so, dass der Fisch an der Rute zottelt. Das schwere Gedöns plus Fisch mit links zu handeln stelle ich mir auch gewöhnungsbedürftig vor.

    Niemand kurbelt mit rechts die Jerks ein?

    Gruss,

    Wolf
     
  4. WoodyX6

    WoodyX6 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Themen:
    12
    Beiträge:
    1.109
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Canada
    dafür gibs ne ganz einfache erklärung wolf.
    der größte multirollenmarkt ist die usa, da wird hauptsächlich mit rechtshandmodellen gefischt.
    beim meeresangeln hat das rechtshandmodell klare vorteile, wenn man z.b. mit einem gimbal fischt muss man nur das gewicht verlagern und leichte pumpbewegungen machen. so dass der rechte arm vom kurbeln mehr beansprucht wird.
    beim jerken würde ich mit ner rechtshand gar nicht klarkommen.
     
  5. godfather

    godfather Finesse-Fux Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Themen:
    42
    Beiträge:
    1.353
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    berlin
    woody hats im prinzip schon gut erläutert: rute steckt im gimbal und der linke arm bleibt überwiegend gestreckt. die pumpbewegungen kommen aus dem oberkörper. mit rechts wird dann gekurbelt...

    so ganz verstehe ich den vorteil von kleinen linkshandmultis auch nicht. hab das schon in einigen videos aus usa gesehen, daß zum auswerfen die rute in die rechte hand genommen wird. dann wechseln sie zum einkurbel die rute nach links, damit mit rechts die rolle bedient werden kann... wäre nicht meine technik. :wink:
     
  6. Wolf

    Wolf Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Themen:
    61
    Beiträge:
    2.457
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    Auf Dienstreise
    Ok, mit "Kampfgürtel" kann ich mir das dann schon vorstellen. Wäre vielleicht auch auf's Jerken übertragbar, mit dem richtigen Hüftschwung :D

    Also wenn die Amis das tatsächlich so machen, dass sie zum Werfen die rechte Hand nehmen und dann nach dem Wurf wechseln geht ja auch noch das Argument flöten, dass man eben lieber die Rute in der linken Hand hält. Umso mehr erscheint es mir vor diesem Hintergrund unverständlich, warum die Masse, also die Amis, mir recht kurbeln.

    Bleibt die Frage wem ich die kleine Rechtshand die ich hier seit Jahren rumliegen habe auf's Auge drücke :wink:

    Gruss,

    Wolf
     
  7. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Is halt so - ich muss mit meiner LinkshandRolle auch die Rute nach dem Wurf wechseln, weil ich Linkshänder bin.
    Is in erster Linie 'ne Gewöhnungsfrage - die fischen halt seit eh und je so, gena, wie wir hier seit ebensolange lieber links fischen. BASTA.

    Mein Vater hat sich im Urlaub drüben auch 'ne Rechtshand gekauft und nach ein paar Malen scheint er jetzt ganz gut damit klar zu kommen. Ich hab auch eine Rechtshand - allerdings ist das ne Schlepprolle, die es hier nicht gibt (zumindest hab ich sie noch nie gesehen) und das geht auch irgendwie.
    Aber zum Werfen würde ich mir auch keine Rechtshand holen - das is mir dann doch etwas zu irre - diese ständigen Wechsel...
     
  8. andi72

    andi72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    482
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Merseburg
    seltsam - ich bin auch linkshänder kann meine ruten aber
    nur ausschließlich mit rechts! (stippen oder so mal ausgenommen,aber da is auch keine rolle ...) führen also auch nur so werfen ,
    ne rechtshand könnt ich da gar nich gebrauchen
     
  9. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    FÜHREN tu ich sie auch mit rechts - wie bei 'ner normalen Stationär-Combo.
    Wenn ich die Stationär-Combo aber mit links werfe (wie halt vor Jahren angelernt), muss ich eben die Rute nach dem Wurf wechseln.

    So, und weil dieser Bewegungsablauf so drin ist und flüssig läuft, mache ich das beim Fischen mit der Multi genauso, obwohl ich's eigentlich (als Linkshänder) gar nicht machen bräuchte !!! Das gehört eben auch zu der 'Gewöhnungsfrage' mit dazu.

    Solange man klarkommt und sich beim Wurf nicht selber behindert, isses doch eh schnuppe... :wink:
     
  10. andi72

    andi72 Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Themen:
    13
    Beiträge:
    482
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Merseburg
    sag ich doch ,... :)

    (bin ja auch ein umerzogener linkshänder :()
     
  11. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    also euerem norwegengefasel kann ich gar nicht zustimmen.
    ich bin auch in norge unterwegs. auch mit 30 lbs ruten.
    ich hatte ne 320 gti und eine 49l rechtshand mal mit. ich bin gar nicht klar gekommen. auch wenn es schwer ist das bleigerödel hochzupumpen, kann ich diese kurbel und angelbewegung mal absolut nicht mit rechts kurbeln und links angel halten. da habe ich erst recht keine kraft.

    außerdem hat man ja den gimbal und eventuel sogar noch einen gurt, damit man nich mit den armen sondern mit dem körper pumpt. und wenn man dann wie gewohnt kurbeln kann ist das für mich klar besser.

    deswegen habe ich für die schwerarbeit in norge eine senator 113 LH !

    btw. der hummer hat seine jerkkombo mit ner rechtshand abu. das geht nun mal gar nicht :wink: hat er aber nun auch eingesehen und hat nun ne linkshand.
     
  12. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    *edit*
     
  13. oerkel

    oerkel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    Morgensen!
    Tinsen, hast mal aus 300m Wassertiefe deine Naturködermontage hochgekurbelt? Da bekommst du Pickel. Mit ner Rechtshand ist das einfach erträglicher. Diese Linkshandangelei ist nun mal nur auf den "großdeutschen" Raum beschränkt. Nicht nur in den USA, sondern weltweit wird "rechts gehändelt". Da können wir doch froh sein, das auf uns paar potenzielle Käufer eingegangen wird. :roll:
    Hat ja lange genug gedauert...... :!:
     
  14. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    ich bekomme pickel, wenn ich mit RECHTS 10m kurbeln muss.

    natürlich ist es kein vergnügen ÜBERHAUPT die seise aus der tiefe (100 oder 300m) hochzueiern. das ist mit links als auch mit rechts anstrengend.

    aber mit links fällt es mir einfach einfacher !
     
  15. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Stimmt doch gar nicht, Tinsen :mrgreen:
     
  16. Tinsen

    Tinsen Barsch Vader Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Themen:
    92
    Beiträge:
    2.139
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin-F`hain
    lol
     
  17. oerkel

    oerkel Twitch-Titan

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Themen:
    1
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    0
    Moin Tinsen!

    Recht hast du. Habe ja auch im letzten Norgetrip letztendlich meine ABu linkshand benutzt weil mir die Rechtshand auf den Sa.. ging. Doch da haben wir bis 100 Meter gefischt. :roll: Die MAcht der Gewohnheit! Wenns aber tiefer geht ist rechtshand nicht so ermüdent...

    Und wie ist bei dir das Wetter so :mrgreen:
     
  18. MSH

    MSH Master-Caster

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Themen:
    35
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    52°28'N 13°30'E
    Wo wir jetzt hier ein Links~/ Rechtshänder-Thread haben:

    Mir ist mal beim Sägen aufgefallen, dass ich mit links zwar mehr Power habe, aber mit rechts arbeite ich deutlich sauberer und eier nich so rum... :?

    Beim Angel hab ich das aber noch nicht überprüft - wird wohl aber noch kommen, wenn ich mit meiner Rechtshand-Schlepprolle den 1,50-Hecht rausholen werde !!!
     
  19. leoseven

    leoseven BA Guru Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Themen:
    71
    Beiträge:
    2.682
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    :lol:
     

Diese Seite empfehlen