1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

MS Hai IV

Dieses Thema im Forum "Meeresräuber" wurde erstellt von Basshunter94, 31. August 2011.

  1. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Moin..

    Ich geh am Samstag mit meinem Angelverein auf dem og. Kutter Dorsche ärgern..
    Nun Die Frage..wie soll ich das anstellen? :O
    Ich hab an Braune 16er Kopytos gedacht an 70 gramm köpfen mit meiner hechtcombo? (-100 gramm..straffer Stock und 17er powerpro..davor 1.5 meter 40er Flouro als Puffer?)

    Ich Hab da echt kein Plan von--->achja, Pilker zwischen 70-100Gramm hab ich auchnoch irgendwo rumliegen..Vorschläge? Verbesserungen? Danke im Vorraus :D
     
  2. hebeda

    hebeda Dr. Jerkl & Mr. Bait

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Themen:
    8
    Beiträge:
    365
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    Leipzig
    japanrote twister 15-20cm am 60-100 gr jig , je nach abdrift ... zum grund abgelassen, dann heben und wieder auf den grund tocken lassen ... wenn dorsch da ist wirste auf jedenfall damit gut fangen, und warscheinlich besser als mit pilker - die rute reicht vollkommen, das vorfach ist etwas lang ... 50cm-1m reichen auch locker .... für meinen geschmack is 0,40er mono etwas dünn, eher 0,70-0,80er , falls du durch eine muschelbank schrabst ...
     
  3. raubfischpolizei

    raubfischpolizei Finesse-Fux Gesperrt

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Themen:
    21
    Beiträge:
    1.372
    Likes erhalten:
    1
    Moin,

    in der Abdrift fähst Du mit einem Patanoster aus 2 Twistern gut. Nehme lieber noch schwerere Pilker mit, sonst kommst Du bei stärkerem Wind/Drift nicht mehr runter.
    Zu Werfen bevorzuge ich auch eher Gummi. Zur Zeit rate ich Dir jedoch eher zu etwas kleineren Ködern, da die Dorsche auch eher Portionsgröße haben. 10-12cm Gummis haben zudem weniger Abtrieb u lassen sich so leichter fischen.
    Schaue Dir am besten kurz vor der Tour den Wetterbericht an u kaufe kuzfristig. So kannst Du gezielter einkaufen. Bei mehr als 3 Bft auch 150 und 200g für die Abdrift einpacken.
    Fürs küstennahe Fischen reicht ein 50er FC, an Wracks, Riffs u.ä. besser 80er.

    Verbesserungsvorschlag für die Zukunft: Kleinboot statt Kutter. Auf dem Kutter muss immer zwangsläufig recht schwer gefischt werden, damit man so viele Angler auf releativ kleiner Fläche arrangieren kann.
     
  4. Basshunter94

    Basshunter94 Master-Caster

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Themen:
    19
    Beiträge:
    631
    Likes erhalten:
    15
    Danke leute, ich werds einfach mal probieren :):D
     

Diese Seite empfehlen