1. Hi Gast, Du bist neu hier. Um das Forum übersichtlich zu halten, bitten wir Dich, erst die Forensuche (Lupe oben rechts) zu bemühen, bevor Du ein neues Thema eröffnest. Vieles wird hier schon diskutiert. Vielen Dank fürs Verständnis und viel Spaß hier!
    Information ausblenden

Mono und Geflochtene auf der Multi, meine Meinung und eure??

Dieses Thema im Forum "Schnüre" wurde erstellt von lucasun, 13. Januar 2009.

  1. lucasun

    lucasun Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Themen:
    46
    Beiträge:
    200
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    luxemburg
    Hi

    Folgendes ist mir passiert:

    Auf meiner Abu revo sx hatte ich mir ne 14ner Geflochtene aufgespult und den ganzen Sommer damit gefischt. Mit der Wurfweite war ich schon mal nicht sehr zufrieden, ( vorne weg an der Technik liegt es nicht ), desweiteren konnte ich beobachten dass sich die Schnur, wenn ca 30 meter abgezogen waren, untendrunter irgendwie ineinander gefressen war, und somit auch nicht mehr sauber auf der Spule lag. Habe sie dann mehrmals auf und abgespult doch es hat sich nichts gebessert. So heute war ich bei meinem Händler und hab mir von Shimano ne Mono geholt ( 25er ) mit low memory und wenig Dehnung fürs Eisfischen. Dann gleich als test zum werfen gefahren, Resultat -> Viele bessere und weitere Würfe, viel Sauberer auf der Spule verlegt. Nun frage ich mich wie eure Erfahrungen sind, mann liesst ja immer wieder das für die Multi eine Geflochtene besser sei. Entweder war meine Schnur des Vertrauens ( die ich auch auf meiner Statio habe ) nichts auf der Multi oder ich weis es nicht. Natürlich bin ich jetzt etwas skeptisch was die Bisserkennung angeht, aber angenehmer zu angeln ist es auf jedenfall. So, wer das Problem auch hat oder hatte kann sich ja mit ein paar tips hier verewigen :D

    mfg
     
  2. diepille

    diepille Twitch-Titan

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Themen:
    7
    Beiträge:
    62
    Likes erhalten:
    0
    Re: Mono und Geflochtene auf der Multi, meine Meinung und eu

    Das geflochtene auf der Baitcaster besser sein soll ist totaler quatsch.
    Fische auf allen meinen Combos gutes Fluorocarbon von Toray Bawo.
    Aber ob du nun geflecht oder Mono fischst ist reine Glaubensfrage. Musst du ausprobieren was dir besser liegt. Die meisten Leute die Baitcaster fischen, fischen jedoch Mono. Es sei denn du jerkst mit 60-70g Ködern.
    Kann dir diese Schnur nur empfehlen. Hat zwar stolzen Preis aber dafür ist die Qualität auch ausgezeichnet. :D

    http://www.tacklelounge.de/xoshop/p...perhard-premium-plus-100-fluorocarbon-c-5_107

    greetz
     
  3. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    hmm,also im moment habe ich wieder geflecht auf meiner baitcaster drauf,
    dies hat mehrere gründe:
    -mein gewässer ist relativ tief,und somit brauch ich beim gufi-angeln ein geflecht
    -bei einer mono-perücke gibts oft schäden an der schnur
    -geflecht perücken lassen sich viel besser enttüddeln
    -geflecht wirft sich leichter,und weiter
    -eine gute mono,so z.b. die,die pille empfiehlt ist echt teuer!
    -wer sich einmal an geflecht gewöhnt hat,ist schwer auf mono-umzugewöhnen
    -anhiebe/anschläge kommen besser durch
    -ich mag das "schwammige" gefühl beim twitchen/jerken nicht
     
  4. Klausi

    Klausi Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Themen:
    5
    Beiträge:
    1.979
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    Potsdam
    Dann lag das garantiert an der Schnur, ich als alter Barschzocker fische seit je Geflochtene an der BC-Rolle und fühle mich sauwohl dabei und zwar Fireline 0,12 in Pink. Das reicht aus, man sieht sie gut und sie wirft an den Horizont..... Zum Fischen mit größeren Ködern fischen die Profis aber eher Mono. Hier muß halt jeder sehen, wie er klar kommt - einer mag es so, der andere so...
    Einschneiden tut sie in meheren Fällen : einmal, wenn sie beim Köder einholen zu locker auf die Spule kommt, zum zweiten, wenn das Wurfgewicht (Jerk) zu schwer ist - die entstehenden Kräfte vor dem Abwurf bringen das schon zustande und zum dritten wenn die Schnur einfach vorher zu locker aufgespult wurde. Ein vierter Grund ist dann die Qualität der Schnur. Bei einer einfachen Dyneema, die unter Druck platt wird, ist das kein Wunder. Die Schnur sollte schon richtig rundgeflochten sein. Tip:Beim ersten Aufspulen straff durch einen nassen Lappen ziehen...
     
  5. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Also ich habe auch schon beides hinter mir!
    Aktuell fische ich auch Toray Mono Schnüre. Mit dem Gleflecht war ich allerdings, rein vom fischen her, auch zufrieden!
    Das einzige Problem besteht darin, dass eine Perücke unweigerlich in einem Abriss des Köders endet...
    Ansonsten sehe ich das genau wie Steff: Perücken sind tatsächlich mit Geflecht leichter lösbar!! Und die Tatsache dass Monoschnüre bei Perücken beschädigt werden, nervt mich auch gewaltig - bis vorgestern dachte ich auch noch, dass die paar Knicke nicht ins Gewicht fallen...Pustekuchen! Nachdem ich von einer Böe überrascht wurde und dabei war, die Perücke mit der Toray Schnur zu lösen, riss diese unter Zug! War immerhin ne 12lb Variante - die reißt eigt. nie ...
    Das Problem mit dem Einschneiden des Geflechts in unteren Lagen hatte ich persönlich noch nie, auch kann ich nicht behaupten, dass die Wurfweite gelitten hätte - eher im Gegenteil.
    Zumindest die Polyamid Plus ist nunmal ganz schön steif - das kann, auch bei einer BC, nicht förderlich sein...
    Allerdings habe ich kein Problem mit der Dehnung - das passt bei der Polyamid Plus wirklich gut.
     
  6. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    @lucasun

    Darf ich fragen welche Gelochtene du genutzt hast?

    Das Einschneiden / zwischen die Lagen Drücken in die unteren Schichten kenne ich auch, aber ... bisher nur mit einer Schnur. Es muss auch noch eine Montagscharge gewesen sein: Fireline, die ich über ein Fisch&Fang-Abo erhielt. Es waren auf dieser Schnur so eine Art schmale Tröpfchen der Beschichtung zu erkennen, die dann warscheinlich Hohlräume verursachten, in die die Schnur "ausweichen" konnte.
    Ansonsten kenne ich dieses verhalten der Geflechte eigentlich nur, wenn zu locker aufgespult wurde, was z. B.beim Jerken (oder Wind) durchaus verkommen kann, wenn ein Schnurbogen aufgekurbelt wird.

    Auch wenn's es eher selten vorkommt, ich habe mir angewöhnt ab un d zu auf die Spule zu schauen, um rechtzeitig 'ne Knipperpause zum entwurschteln einlegen zu können.

    Grüsse
    Alex
     
  7. Luiz

    Luiz Gummipapst

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Themen:
    43
    Beiträge:
    852
    Likes erhalten:
    156
    Ort:
    Düsseldorf/ Copenhagen
    Hi,
    kannst du mir sagen was dabei der beabsichtigte effekt sein soll?

    Vielen Dank

    Gruß

    Luiz
     
  8. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    ... sie wird sauber? :lol: :wink:

    nein, mal im ernst. gegebenenfalls nimmt das geflecht wasser auf und der durchmesser bleibt beim straffen aufspulen eher "stabil". ( :roll: )

    Grüsse
    Alex
     
  9. makomatic

    makomatic Bigfish-Magnet Moderator im Ruhestand

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Themen:
    17
    Beiträge:
    1.640
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    Bei Bremen
    Kein Plan, was genau der Effekt ist - die ersten Würfe mit neuem Geflecht finden bei mir mit Birnenblei statt: So weit wie möglich raus und dann möglicht stramm wieder druff.
    Wie gesagt, keine Ahnung was da wirklich passiert, aber ohne endet Braid bei mir immer in einer Katastrophe!
     
  10. lucasun

    lucasun Echo-Orakel

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Themen:
    46
    Beiträge:
    200
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    luxemburg
    Hi und danke für die Tips.


    Also welche Schnur ich genutzt habe werde ich nicht schreiben, weil es dann meist ausartet, und die Diskussionen sich nur auf die Hersteller basiert. Ausschliessen kann mann dass die Schnur zu Schlaff aufgespult wurde, da ich es so gemacht habe wie Klausi es sagt. Anfangs dachte ich sogar dass sie vielleicht zu Straff aufgespult sei. Mit dem entüdeln von Perücken habt ihr auf jedenfall recht, das geht leichter mit der Geflochtenen. Ich werde die Mono jetzt mal über die kalten Tage fischen, und dann wieder umsteigen auf ne geflochtene, um es nochmal zu versuchen, welche ich nehemen werde weiss ich nur noch nicht. Auf einer meiner Statiorollen habe ich die Powerpro mit der ich sehr zufrieden bin, ggf werde ich es mal damit versuchen.

    mfg
     
  11. NorbertF

    NorbertF Master of Desaster Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Themen:
    91
    Beiträge:
    6.963
    Likes erhalten:
    884
    Ort:
    Am See
    Ich probiers immer wieder mal mit mono, alles mögliche (im Moment machine gun cast), aber es taugt mir einfach nicht.
    Entgegen der Standardmeinung habe ich viel viel viel lieber Geflecht auf meinen Baitcastern. Bevorzugt die 8kg Powerline von Gigafish.
     
  12. Lenny

    Lenny Master-Caster

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Themen:
    42
    Beiträge:
    583
    Likes erhalten:
    27
    Ort:
    Neckartal
    Ich habe auch Geflecht auf meiner BC, habe keine Probs damit, wirft sich auch gut!
    Gruß Lenny
     
  13. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    Re: Mono und Geflochtene auf der Multi, meine Meinung und eu

    Mag Mono auch nicht, auch wenns besser flutschen sollte. Fische zur Zeit die 6er Whiplash.
     
  14. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    iih, whiplash ... :mrgreen:
     
  15. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    Re: Mono und Geflochtene auf der Multi, meine Meinung und eu

    Bei Whiplash und Fireline gehn die Meinungen ja extrem auseinander, ich finde die Whiplash gut, hat sich bei mir bewährt. Hab mit der 6er auch ohne Probleme nen 80er Hecht gelandet :)
     
  16. alexace

    alexace Bigfish-Magnet

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Themen:
    67
    Beiträge:
    1.935
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    :...:...:...:...:....:...:...:...:...:...:
    :wink:
     
  17. ralfster

    ralfster Forellen-Zoologe

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Themen:
    1
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    0
    Re: Mono und Geflochtene auf der Multi, meine Meinung und eu

    Ist ja klar, ist ja in Wirklichkeit auch mindestens eine 0,15er :roll:
     
  18. Meterhecht

    Meterhecht Master-Caster

    Registriert seit:
    18. September 2007
    Themen:
    28
    Beiträge:
    587
    Likes erhalten:
    0
    Re: Mono und Geflochtene auf der Multi, meine Meinung und eu

    Stimmt, aber auf der BC ist das egal :wink:
     
  19. steff192

    steff192 Finesse-Fux

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Themen:
    6
    Beiträge:
    1.356
    Likes erhalten:
    0
    ich habe die powerpro drauf,und ist um welten besser als fireline!
    zudem nich günstiger,ist zwar nicht ganz rund geflochten,hat aber eine extreme knotenfestigkeit,und die farbe hält auch ganz gut°!
     
  20. FMOTY

    FMOTY Echo-Orakel

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Themen:
    3
    Beiträge:
    178
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin
    Re: Mono und Geflochtene auf der Multi, meine Meinung und eu

    Stroft GTP Typ 3!!!

    Da kommt nicht anderes ran 8)
     

Diese Seite empfehlen